Zeitschrift Drucken Kosten

Druckkosten von Zeitschriften

Die Stadtmarketingabteilung scheute keine Kosten und veröffentlichte die neue Gastbroschüre als Hochglanzbroschüre auf Kosten des Steuerzahlers. Öko-Druck am Beispiel einer monatlichen Zeitschriftenproduktion. Ab wann ist der umweltfreundliche Farbdruck ein Verstärker für Marken und Firmen?

Umweltfreundlichkeit und Wirtschaftlichkeit werden kaum in einem Zug erwähnt. In diesem Beitrag lernen Sie, dass umweltschonendes Drucken bezahlbar ist und welche Maßnahmen für eine nachhaltige Materialproduktion sind. Ab wann ist der umweltfreundliche Farbdruck ein Verstärker für Marken und Firmen? Die sozialen und ökologischen Anforderungen bilden zusammen mit den wirtschaftlichen Rahmen ein einheitliches Ganzes.

Wie können Sie umweltschonend drucken? Umweltfreundlicher Druck mit Grafikpapieren aus Frischfasern, recycelt, PEFC?- oder FSC®-zertifizierten Bedruckstoffen - was macht Sinn? Die digitalen Kommunikationsmedien und -kanäle können, müssen aber keine Alternativen sein, zumal sie auch ressourcenintensiv sind und eine andere Wirkung haben als Druckerzeugnisse. Entspricht der umweltfreundliche Druck Ihren Qualitätsanforderungen?

Auch auf dem Markt für Papier hat sich viel in Bezug auf die Umweltfreundlichkeit verändert - und auch die Preise für umweltfreundliches Drucken haben sich erfreulich gut verändert. Zusätzlich zum "Blauen Engel" gibt es eine Vielzahl weiterer Zertifizierungen, die sich auf eine nachhaltigere Produktion beziehen. Da sich der Markt für Papier ständig verändert und neue Qualitäten für eine umweltschonende Printproduktion vorgeschlagen werden, ist es sinnvoll, sich vorab mit einem Paketanbieter oder Ihrem Drucker über Alternativen zu informieren.

Wo kommt das FSC®-Logo her und welchen Einfluß hat es auf das Thema nachhaltiges Drucken? Die Papierbranche stellt verschiedene FSC®-Papiere in großen Mengen zur Verfügung, die auch von jedem Druckereien gedruckt werden können. Soll das Dokument jedoch mit dem FSC®-Logo gekennzeichnet werden, darf dies nur ein FSC®-zertifizierter Drucker tun.

Das Zertifikat der Druckwerkstatt stellt sicher, dass der Anspruch auf Nachhaltigkeit nicht am Eingang des Lagers des Druckdienstleister aufhört. FSC-zertifizierte Drucker müssen unter anderem sicherstellen, dass FSC®-Papiere nicht mit konventionell hergestellten Papierarten gemischt werden und dass das Logo verantwortungsvoll verwendet wird. Inwiefern wird der Nachhaltigkeitsgedanke durch den Einsatz von klimaneutralem Drucken gefördert? Der umweltfreundliche Druck macht nicht bei der Papierwahl halt.

Darüber hinaus ist es möglich, Druckerzeugnisse und Packmittel "klimaneutral" herstellen zu lasen und die Druckerzeugnisse mit dem Hinweis "klimaneutral gedruckt" zu versehen. Es werden alle CO2-Emissionen der kompletten Produktionskette einer Printproduktion, von der Papierproduktion bis hin zum CO2-Fußabdruck und der Verteilung des Druckdienstleister, erfasst. Mit der Eingabe der Zertifikatnummer auf Ihrer Website in eine eigene Website kann der Adressat Ihrer Druckerzeugnisse in einer eigenen Suche über das konkrete Klimaprojekt informiert werden, das durch die Entschädigungskosten (Zertifikatskosten) der Druckerzeugnisse getragen wird.

Dabei ist es notwendig, die Form der Zertifikate zu steuern, in die die Umlage für den klimaneutralen Druck angelegt wird. Die gesamte Abwicklung der Vergütung wird übrigens von Ihrer eigenen Druckwerkstatt übernommen, so dass Sie das Logo maximal in der Druckvorlage platzieren müssen. Nun zum nächsten Schritt: der richtige Drucker. Wie beeinflusst die Entscheidung für einen Druckdienstleister Ihre nachhaltig ereignete Materialproduktion?

Der CO2-Fußabdruck Ihrer Druckwerkstatt, d.h. die Summe aller Treibhausgasemissionen, ist relativ hoch, dann ist das weder gut für die Umgebung, d.h. für die Zuverlässigkeit der Massnahme, noch für die Hoehe Ihrer Ausgleichskosten. Die CO2-Bilanz der Druckmaschine ist umso geringer, je ökologisch organisierter die Unternehmensabläufe in Ihrer Druckwerkstatt sind.

Das bedeutet für Sie weniger Kosten für die Entschädigung von Treibhausgasen. Umweltfreundlich drucken: Inwieweit sich durch Umweltparameter wie FSC und Altpapier sowie Klimaneutralität der Herstellungspreis im umweltschonenden Drucken ändert, wurde für eine typische Magazinproduktion im Bogenoffset berechnet und in diesen Infografiken wiedergegeben. Die rechte Abbildung verdeutlicht, wie die Umweltbilanz der Stichprobenproduktion pro Heft den Wasser-, CO²- und Holzkonsum erhöht.

Mehr zum Thema