Xxl Poster Bestellen

Bestellen Sie Xxl Poster

Oder XXL oder Mini: Fotoposter in gewünschter Größe bestellen. Weshalb Sie bei uns keine Poster bestellen sollten und warum nicht? Am 14.12. 2009 habe ich beim Lieferanten PosterXXL im Namen eines Kunden einen Canvas-Druck nachbestellt.

Seit dem 15.12. 2009 gibt es eine weitere private Bestellung. Weil man auf der Webseite mit einer "garantierten Zustellung bis Weihnachten" beworben hat, habe ich angenommen, dass diese Behauptung wahr ist. Dabei hatte ich bereits im vergangenen Jahr schlechte Erlebnisse mit dem selben Host.

Also haben wir zwei Bestellungen: Zu dieser Zeit wartete ich fast einen ganzen Kalendermonat auf meine georderten Prints. Deshalb werden TV-Spots eingesetzt, um mehr zu tun und längere Laufzeiten zu erreichen, anstatt den Shop in Betrieb zu nehmen. Ich musste heute herausfinden, dass die Bestellnummer 1 seit dem 14.12.2009 in Betrieb ist, aber es hätte nichts anderes passieren können - immerhin gibt es weder eine Sendungsbestätigung noch andere Angaben darüber, wann das Packstück endlich versendet werden soll.

Inzwischen gibt es auch von der Bestellnummer 2 keine Anzeichen von Leben. Die Tatsache, dass das Geldbetrag bereits einen Tag nach den Aufträgen von meinem Account eingezogen wurde, aber nicht wie zugesagt geliefert wird, ist ein zusätzlicher Nachgeschmack. Sehr geehrter posterXXL-Kunde, wir bitten um Entschuldigung, dass Ihre Anfrage nicht pünktlich zu den Weihnachtsfeiertagen geliefert werden konnte.

Die Gutschrift ist bis zum 31.01.2010 für alle Artikel (außer Fotobüchern und Kalendern, die über die mitgelieferte Bestellsoftware bezogen werden) gültig. Hier können Sie einen Blankovoucher drucken, damit Sie zu Weihnachtsfeiertagen nicht mit leeren Händen aufstehen! Liebes PosterXXL-Team, ich erinnere mich an meine Bestellungen (DA-9c058-48714 & DA-9c093-29715), da die Zustellung bis zum Weihnachtsfest nicht eingehalten wird, da die Zustellung werbewirksam garantiert ist.

Auf Ihre AGBs verweise ich auf 5 Lieferungen, Lieferfristen Abs. 4, 5 Lieferungen, Lieferfristen (3) plakatXXL ist immer bestrebt, die genannten Fristen zu einhalten. Befindet sich plakatXXL in Zahlungsverzug, kann der Kunde nach den nachfolgenden Regelungen vom Vertrage zuruecktreten. Die zu setzende Frist für die Nachfristsetzung beträgt zweiwöchentlich.

Der Lauf der Fristen läuft nach Erhalt der Nachfrist durch den Auftraggeber bei posterXXL. Das Vorstehende entfällt, wenn die Setzung einer Nachfrist für den Auftraggeber unverhältnismäßig ist. Das betrifft vor allem dann, wenn ein sogenanntes Festgeschäft besteht oder wenn das Kundeninteresse an einer Fristsetzung aus wichtigen, rechtlich vertretbaren GrÃ?nden nicht mehr besteht. Ein Nachversand ist für mich nicht sinnvoll, da es sich um ein Weihnachtsgeschenk dreht, das ich jetzt nicht pünktlich habe.

Das Päckchen werde ich nicht akzeptieren, da die Lieferung am 23.12.2009 wegen verspäteter Lieferung bis zum Weihnachtsfest abgesagt wurde. Der DPD ist gleich um die Ecke und beliefert die Bestellnummer 2 - vor der Bestellnummer 1. PosterinXXL sendet mir eine Sendungsbestätigung für die Bestellnummer 1 und lehnt die Lieferung wieder ab.

Lieber Mr. Andreya, Sie fragen sich vielleicht, wo Ihre PosterXXL-Lieferung ist. Am 07.01.2010 haben wir Ihre Anfrage an DPD weitergeleitet. Natürlich würden wir Ihre Anfrage gerne noch einmal an Sie senden. Bei deiner Anfrage ist die folgende Anschrift angegeben: WICHTIG: Gib uns deine Telefonnummer, damit wir dich bei Fragen erreichen können.

PostersXXL wird auf keinen Fall empfohlen. Die Bestellung, in der die Aufträge bearbeitet werden (neuere Aufträge vor älteren), scheint mir ebenso ungeordnet zu sein wie der verheerende Zuspruch per e-Mail. Zu meinen Mailings vom 23.12.2009 habe ich erst am 08.01.2010 eine Rückmeldung bekommen. Sie sollten also lieber dreimal darüber nachdenken, ob Sie wirklich etwas bei Poster XXL bestellen wollen.

Neben vielen Blogen mit Vouchern und seltsam schönen Rezensionen gibt es nichts über den Provider. Wenn Sie beispielsweise Google nach Poster XXL im Zusammenhang bzgl. Probleme suchen, können viele einen Song darüber schreiben, was ich gerade durchmache. Die Tatsache, dass die PR-Abteilung von PosterXXL auf Twitter den Schaden durch negative Kommentare zu begrenzen bemüht ist, ist angesichts der Vielzahl von Fehlern mit dem Provider nahezu irrelevant.

Auf keinen Falle sollte man bei Postern bestellen, wenn man auf eine pünktliche Belieferung oder die Erfüllung von Werbezusagen achtet. Schon allein durch Spamming der Google-Suche durch vermutlich erworbene (gute) Rezensionen und Couponaktionen in Weblogs erscheint der Provider alles andere als ernst. Übrigens befanden sich die bei der Firma Pixelum am gleichen Tag in der Post.

Mehr zum Thema