Word Dokument als Broschüre Drucken

Word-Dokument als Broschüre Drucken

Das bedeutet, dass Sie nicht so viel reinigen müssen, wenn Tabellen oder andere Objekte im Dokument nicht genau passen. Erstellen Sie ein neues Dokument. Ein Prospekt (Clubzeitung) würde ich gerne erstellen.

Drucken Sie ein Exemplar oder eine Broschüre in Word 2013.

Jeder, der viel mit Word zu tun hat, ist sicherlich schon in die Lage geraten, ein Dokument als Ganzes drucken zu müssen. Zum Glück ist es mit Word möglich, ein Word-Dokument mit wenigen Mausklicks als Druckbuch oder Broschüre zu drucken. Wenn Sie ein Booklet oder eine Broschüre drucken möchten, wählen Sie zuerst "Book" aus dem Menü "Page Setup".

Bei dieser Auswahl sind bereits viele Voreinstellungen getroffen, wie z.B. das Blattformat und die Reihenfolge des Druckens. Anschließend haben wir die Paginierung der Seitennummern so festgelegt, dass sie wie in einem Handbuch sind. Wählen Sie dazu zunächst in den Layouteinstellungen unter "Page Setup" die Einstellung "Even/Odd Different". Auf diese Weise können wir die Seitennummern in der Fußzeile anders einordnen.

Sie werden in unserem Beispiel auf den gerade liegenden Zeilen am rechten und auf den seltsamen Zeilen am rechten Bildschirmrand positioniert. Dies hat zur Folge, dass die beiden Blattnummern am Innenrand erscheinen, sobald das Dokument ausgedruckt und falz. Weil, wie es derzeit festgelegt ist, die Seitennummer auf der ersten Druckseite auch am linksr. ausdruckt wird.

Aus optischen Gesichtspunkten würden wir sie gerne auch auf der rechten Bildschirmseite anbringen. Selbstverständlich gibt es dafür auch eine Möglichkeit in Word, und wie Sie vielleicht vermuten, finden Sie dies in den Layouteinstellungen unter "Seiteneinrichtung". Mit der Auswahl der Auswahl "Erste Seiten anders" können wir nun die Seitennummer beliebig vergeben. Die aktuellen Seitennummern können wir nun entweder wie hier dargestellt oder über den Knopf "Seitennummer" in der Leiste "Einfügen" zuweisen.

Natürlich können oder müssen je nach Größe des Dokuments weitere Voreinstellungen wie Bund, Bundposition, Papiervorschub, Inhalt und Listformatvorlagen getroffen werden.

Dadurch wird der Hochdruckdruck schneller und einfacher.

Word hat seit der Veröffentlichung 2002 die Funktion des praktischen Buchdrucks. Auf diese Weise können Sie die Dokumente so drucken, dass sie zu einer Mehrseitenbroschüre zusammengefasst werden können. Drucken Sie dazu zwei Druckseiten DIN-A5 auf jedes DIN-A4-Blatt. Bedruckt man dann Vorder- und Rückseite der Bogen, braucht man nur noch zwei A4-Bogen übereinander zu legen und in der Bildmitte zu falzen - die achtköpfige Broschüre ist da.

Problematisch dabei ist, dass die Blätter auf den Papierblättern nicht in der üblichen Reihenfolge ausgedruckt werden dürfen. Bei der Außenseite muss der Druck auf der 8 auf der linken und bei der hinteren auf der linken und bei der Innenseite auf der linken Straßenseite erfolgen, ebenso wie beim Innenbogen:

Hier muss die 6. und 4. Seite vor der 5. und 3. Seite vor der 5. liegen, und das alles mit der Buchdruckfunktion von Word - so funktioniert es: Erstellen Sie ein frisches Dokument. Rufen Sie im FILE-Menü den Menüpunkt SETUP PAGE auf. Gehen Sie zur Registerseite PAGE CHANGES und selektieren Sie im Dropdown-Listenfeld MULTIPLE PAGES den Punkt BOOK.

In der Standardeinstellung werden zwei Druckseiten DIN-A5 auf einem DIN-A4-Blatt aufgedruckt. Legen Sie den Beschreibungstext der Broschüre an. Verwenden Sie bei Bedarf die Tastenkombination Strg+r, um am Ende ein paar Leerseiten einzufügen. Beginnen Sie den Druckprozess mit FILE PRINTING. Anschließend startet man die Ausdrucke mit OK. In Word wird nun ein Dialogfenster angezeigt, in dem Sie zum Wiedereinlegen des Papieres aufgefordert werden.

Abwarten, bis die erste Hälfte des Heftes fertig gedruckt ist, und das gedruckte Dokument aus dem Printer entfernen. Stellen Sie es nicht auf die gleiche Weise in den Printer, sondern ändern Sie die Reihenfolge der Blätter: das obere Blech am unteren Rand, und so weiter. Nun können Sie die Dokumente wieder in das Druckfach einsetzen, so dass die Rückseite der Dokumente gedruckt werden kann.

Die von Word angezeigte Meldung mit OK quittieren, um den weiteren Verlauf der Broschüre zu drucken.

Mehr zum Thema