Werbung Flyer Erstellen

Werbeprospekt erstellen

Auch Laien können sie erstellen, wenn wir Schritt für Schritt vorgehen. Benötigen Sie mehr Platz für Ihre Botschaft oder Werbung? Klärung des Rahmens Die Broschüre ist nach wie vor eines der am häufigsten eingesetzten Instrumente im Marketing. Das Flugblatt wird in die Hände gelegt, mitgeführt, in die Tüte gelegt, an die Mauer geklemmt, verbleibt in Erinnerungen. Sogar Laie können einen Flyer erstellen.

Oftmals steht die Erstellung des Flugblatts am Computer im Vordergrund der Arbeiten. Man übersieht leicht, dass ein Flyer nicht nur gut aussähe.

Mit dem Flyer soll vor allem eine gewisse Präsenz erzielt werden. Daher sollte die Erstellung eines Flugblattes nach und nach stattfinden. Wenn Anlass und Inhalt des Flugblattes eindeutig sind, hängt es von den Randbedingungen ab. Die Beantwortung dieser Fragestellungen ist besonders wichtig: Welche Vorschriften oder (externen oder internen) Anforderungen sind zu befolgen? Steht der Flyer und das, was er wirbt, im Wettbewerb mit anderen, gleichwertigen Anbietern?

Welche Erwartungen haben Zielgruppe und Leserschaft des Flugblattes generell an das Unternehmertum? Worauf willst du achten, wenn du den Flyer liest? Daraus werden die mit dem Flyer zu erreichenden Zielsetzungen abgeleitet.

Beispielhafte Zielsetzungen können sein: Die Leserin oder der Leserin des Flugblattes sollte über das Datum und den Veranstaltungsort einer Aktion unterrichtet werden. Er soll lernen, welche Nutzen ein Erzeugnis für ihn hat. Wer etwas kauft, sollte es sich leisten, weil es im Moment sehr banal ist. Ziel ist es, den Lesenden für ein bestimmtes Fach zu sensibilisieren und ihm Hinweise zu geben, die seine Einschätzung beeinflusst haben.

Welches Ziel in welcher Weise von Bedeutung ist, richtet sich nach der jeweiligen Zielperson. Und wer soll den Flyer durchlesen? Für wen sind die Zielvorgaben von Bedeutung? Wen betrifft dieses Problem? Es ist zu berücksichtigen, dass der Flyer nicht nur von der angesprochenen Personengruppe gesehen wird. Andere Menschen, die nicht angefragt werden sollten oder nicht unmittelbar davon berührt sind, werden den Flyer ebenfalls durchlesen - und sich eine Stellungnahme einholen.

Bei klaren Zielen und Zielgruppen kann eine zentrale Botschaft formuliert werden. Darin wird in einem einzigen Wort zum Ausdruck gebracht, was der Benutzer auf jeden Fall wissen muss. Damit sind die Tore auf den Punkt gebracht und zugleich deutlich gemacht, was es mit dem Flyer auf sich hat. Aus allen für den Nutzer wichtigen Angaben wird ein Werbetext im Flyer.

Bei welchen Inhalten es sich handelt, ist abhängig vom Wissensstand der Zielgruppen und von der Ausgangssituation, in der sich der Nutzer beim Lesen des Flyers aufhält. Sogar der Name muss zum Ausdruck bringen, um was es geht oder was beansprucht wird. Wer Beweise, Begründungen und vor allem Leistungen und Vorzüge für sich selbst rechnet.

Auch beim Schreiben sind die Sprach- und Klangqualität sehr gefragt. Die Leserin oder der Lesende sollte Sie nachvollziehen können und sich für die Wörter interessier. Die Wort- und Formulierungswahl muss zum Topic und zum Konzern passend sein und die Zielgruppen anspricht. Wenn der einzelne Inhalt des Flugblattes eindeutig ist, muss er seine Form im Flugblatt wiederfinden.

Das Bild wird schnell erkannt als das Textbild, es erregt Aufsehen und weckt Begeisterung - über das Topic und das Untenehmen. Bitte beachte: Für einen qualitativ hochstehenden Flyer benötigst du qualitativ hochstehendes Fotomaterial. Die Motive müssen zum Content, zum Ziel und zur Zielperson passt. Die optimale Abstimmung aller optischen Komponenten des Flugblattes untereinander ist sehr aufwendig.

Dabei ist eine Vielzahl von Handwerksregeln zu berücksichtigen, wie zum Beispiel: Nach der Erstellung des Flyers kann dieser an die Druckabteilung geschickt werden. Dabei ist es von Bedeutung, dass die eingesetzten Schriften eingebunden sind und die Grafik eine hohe Bildauflösung aufweist. Die Entwicklung von Flyern ist eine konzeptionelle Arbeit.

Mehr zum Thema