Werbeprospekt Erstellen

Erstellen Sie eine Werbebroschüre

Das wichtigste Kaufargument an den Beginn setzen Werbeprospekte verleihen einem Unternehmen eine optische Sicht. Darüber hinaus nimmt ein potenzieller Kunde die Broschüren im Unterschied zu Werbeschreiben oder Werbeanzeigen aus verschiedenen Gruenden in die Hand: sei es, weil er sie geordert hat oder weil sie ihm auf dem Ausstellungsstand präsentiert wurden. Damit sind die Kundinnen und -kundinnen in der Regel auf den Umgang mit der Werbeschrift vorbereitet - ein Sachverhalt, den Sie mit einem ansprechenden Design wahrnehmen sollten.

Die Leserschaft hat es voreilig und entscheidet anhand des Themas, ob sie weiter lesen will oder nicht. Heben Sie die Vorzüge oder den Vorteil Ihres Produktes hervor, nicht seine Merkmale. Für den Auftraggeber ist jedoch der Vorteil entscheidend. Also machen Sie dem Benutzer deutlich, was Ihr Artikel für ihn leisten kann. Falls Sie wirklich nicht wissen, warum Leute Ihr Gerät erwerben sollten, wenden Sie sich an sie.

Dies wird Ihnen helfen, die Versprechen von Vorteilen zu identifizieren, die Sie in der BroschÃ?re auf jeden Fall ausdrÃ? Heben Sie vor allem die Vorteile von Produkten hervor, die Sie von anderen Lieferanten differenzieren und Sie in den Köpfen Ihrer Kundschaft einzigartig machen. Bestimmen Sie Ihre Zielgruppen, deren Anliegen und Anforderungen. Zeige in der BroschÃ?re, wie du diese KundenwÃ?nsche erfÃ?llen kannst.

Dies macht den Inhalt des Textes spannend und die Leserschaft bleibt wachsam und offen. Vermeide die Wir-Form, wende dich aber immer an die Leserschaft. Schreibe nicht: "Unser Programm arbeitet vollautomatisch", sondern: "Du sparst viel Zeit, wenn du unser Programm benutzt". Töten Sie den Benutzer nicht mit unwesentlichen Details. Voraussetzung dafür ist auch, dass Sie die Anforderungen und Problemstellungen Ihrer Auftraggeber exakt wissen.

Verwenden Sie Erfahrungsberichte, denn sie belegen Ihre Seriosität. Indem die Leserschaft lernt, wie man einen Konsumenten erfolgreich macht, ist sie offen für Ihre Werbebotschaften. Dies veranschaulicht, wie Sie die Kundenprobleme auflösen. Zeige, was hinter deinem "hervorragenden Service", "effektiven Lösungen" oder "technischer Kompetenz" steckt.

Benutzen Sie keine kurzfristigen Daten, sonst müssen Sie bald wieder eine neue Broschur ausgeben. Machen Sie Ihre Broschüren aufschlussreich, denn der Nutzer sollte sie weiterhin als Referenz benutzen und nicht aufgeben. Dabei muss eine Brochüre alle für den Kauf entscheidenden Angaben beinhalten - sie sollte ein komplettes Verkaufswerkzeug sein.

Zeige, dass du die Anforderungen und Problemstellungen deiner Kundschaft verstehst und lösst.

Mehr zum Thema