Welcher Drucker kann cd Bedrucken

Auf welchem Drucker kann man CDs drucken?

kann auch Fotobestellungen direkt von der Kamera entgegennehmen und CD-R-Rohlinge drucken. Grundsätzlich können Sie mit dem richtigen Drucker und der entsprechenden Software die unterschiedlichsten Motive auf die CD drucken. Wenn es einen Linux-Treiber für den Epson gibt, kann ich es nicht sagen. Der Drucker kann sonst beschädigt werden. sind nur für den CD-Druck geeignet und können nicht für andere Zwecke verwendet werden.

CDs oder DVDs brennen und bedrucken - Hochautomatisch

Das All-in-One CD/DVD-Produktionssystem Discllisher II vereint schnelles, automatisiertes Robotik-System mit 4800-dpi Farbauflösung für den Direktdruck von Materialien in einer kleinen Produktionsanlage. Die Disk Publishing II ist für die Produktion von einzelnen oder bis zu 50 identischen CDs/DVDs in einem Durchgang ausgelegt.

Die CD/DVD Produktionsanlage Discllisher II ist ein CD/DVD-System, das trotz modernster Technik leicht zu bedienen ist. Alle Funktionalitäten wie Verbrennen und Bedrucken sowie die Transportroboter wurden in einem einzigen Bauteil realisiert, so dass bis zu 50 Materialien ohne Aufsicht hergestellt werden können. Wähle dazu die zu brennenden und zu druckenden Daten, wähle die gewünschte Zahl der zu erzeugenden CDs und drücke GO! entweder von deinem Windows- oder Mac-Computer aus.

Bei CD-Rs erreicht der Displaypublisher II eine Brennendgeschwindigkeit von 52x. In weniger als 3 min wird eine 700 MB große CD erstellt. Wenn Sie DVD±Rs gebrannt haben, wähle DVD Verleger II. Dieses Gerät erzeugt sowohl CDs als auch DVDs±Rs im gleichen Speichermedium. Der Disk-Publisher II enthält ein hochmodernes DVD-Laufwerk von Pioneer.

Wer nur seine CDs drucken möchte, kann mit dem Autodrucker II bunte, knackige CDs und DVDs produzieren - bis zu 50 in einem Arbeitsgang. Mit seiner vollautomatischen Roboteranlage werden die CDs und DVDs in den Drucker und nach dem Drucken in den Aufbewahrungsbehälter befördert - und das zu einem ähnlichen Kostenaufwand wie bei einem herkömmlichen CD-Drucker.

Das Gerät erzeugt atemberaubende Farbausdrucke mit einer Auflösung von bis zu 4800 dpi - die höchste auf dem Weltmarkt. Das Drucktempo ist beachtlich. Für den Ausdruck der hier gezeigten 600 x 600 dpi CD wurden nur 54 Sek. gebraucht. Außerdem wird das Doppelteinlegen von CDs in das Aufnahmegerät vermieden - ein häufiges Hindernis bei anderen Greifersystemen, das zur Beschädigung des Geräts führt.

Zusätzlich zu den herkömmlichen 120mm-Medien kann der Disk Publisher II auch mit verschiedenen anderen Medienformaten wie Visitenkarten-CDs und 80mm-Medien eingesetzt werden. Die Bedienung des Disk Publishers II ist einfach. Die beiliegende Layout- und Druckersoftware ermöglicht es Ihnen, professionell gestaltete Entwürfe zu gestalten, die dann in den Fertigungsauftrag eingebunden werden. Natürlich können Sie auch das bisher verwendete Layout-Programm nutzen und die Grafik übernehmen oder fertigen Druckdaten bereitstellen.

Bei der mitgelieferten Brenn-Software handelt es sich um das aktuelle Steuerungsprogramm des Disclub. Sie können hier Ihre Druckdaten sammeln oder fertig gestellte ISO-Dateien aus externen Programmen übernehmen und diese dann mit dem Printbild zu einem Fertigungsauftrag zusammenfügen. Im Standardmodus kann der Disk Publisher II bis zu 25 CDs oder im Kioskmodus (bei dem CDs aus beiden Kisten zur Dateneingabe verwendet werden) bis zu 50 CDs in einem Vorgang verbrennen und ausgeben.

Ganz gleich, was Sie kopieren wollen - Ton, Bild, Musik, Computer, Fotografien, Bilder, Vorträge und mehr - mit der Leistung und Verlässlichkeit von Disk Publisher II sind Sie auf der sicheren und zuverlässigen Überwachungsseite. Mit dem Disk Publisher II erhalten Sie professionelles Ergebnis zu günstigen Konditionen.

Auch interessant

Mehr zum Thema