Welche Papierstärke für Flyer

Wie hoch ist die Papierstärke für Flyer?

In welcher Flyergröße und vor allem mit welchem Papiergewicht sollte für welchen Zweck gearbeitet werden? Ich habe gerade eine tolle Seite für Flyer gefunden: Welches Gewicht sollte für einen Flyer haben? Nun habe ich einen Flyer für eine Filmaktion entworfen und muss die Flyer (farbig, einseitig bedruckt, DinA5) ebenfalls drucken. Ich bin mir jedoch nicht ganz sicher, welches Blatt für die Ausdrucke der Flyer verwendet werden soll. Das ist jetzt kein oberflächliches Ereignis, aber natürlich sollten die Flyer gut aussehend und gut in der Handfläche passen.

Welches Dokument würden Sie vorschlagen? Gehen Sie in den Copyshop und lassen Sie sich dort informieren.... dann spüren Sie auch die unterschiedlichen Unterlagen und entscheiden, was Ihnen besser schmeckt. Hallo, mit DINA5 würde ich schon ein etwas dickes Blatt 170g oder gar 250g mitnehmen, sonst werden sie wackelig! Gehen Sie in den Copyshop und lassen Sie sich dort informieren.... dann spüren Sie auch die unterschiedlichen Unterlagen und entscheiden, was Ihnen besser schmeckt.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Hallo, ich habe auch oft Flyer und Ordner gedruckt. Für die Papierauswahl würde ich in jedem Fall 200 - 250g Gewicht vorgeben. Wie bereits oben von der Firma Heidelan angesprochen, sollen die Papiere aber im Kopierladen gezeigt werden - nicht jeder Kopierladen ist mit einer großen Auswahlmöglichkeit zu haben.

Hallo, im Copy-Shop sollten sie in der Lage sein, Ihnen einige Papiertypen anzubieten, sie haben sicherlich nicht alle Typen dort.

Andernfalls würde ich dichteres Material verwenden. Haben Sie meist Fotos auf Ihrem Flyer, würde ich einen Fotodruck mattgestrichen machen, wenn es vom Design her recht simpel ist, können Sie auch ein beschichtetes Offsetdruckpapier verwenden. Kommt nur darauf an, wie edlen Sie Ihren Flyer entworfen haben. Wenn Sie nur textlich sind (25. 1 Cinema blau blau 16 Uhr blau blau), würde ich selbst zu Normalpapier 90g/m² neigen.

wer mit Bebilderung und viel Farben arbeitet und will, dass es sich gut anfasst, fühlt sich schon 150g/m^² nach oben an. Aber denkt immer daran, dass ein Flyer nur für einen Tag ist, danach geht er in den Mülleimer, wenn nicht schon auf der Durchreise... Wie viel ist der Nutzwert für teueres Bildmaterial zu zahlen, wenn die Flyer danach auf der Durchreise ihrem namentlichen Zweck dienen?

von 170gr bis maximal 250gr, mattiertes Blatt sieht in der Regel besser und edler aus, ist auch nicht so anfällig für Abdrücke. Warum wollen Sie alle so viel für teueres Blatt kaufen? es ist ein Flyer, der verschwendet wird! "auf dem Flyer steht: "Es ist ein Flyer, der in den Müll geht!".

Trotzdem: für Views hat, aber welches Interesse der Auftraggeber hat. Sie müssen in diesem Falle Ihre Sichten an die Bestellung anpaßen. "auf dem Flyer steht: "Es ist ein Flyer, der in den Müll geht!". Trotzdem: für Views hat, aber welches Interesse der Auftraggeber hat. Sie müssen in diesem Falle Ihre Sichten an die Bestellung anpaßen.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Ich bin mir jedoch nicht ganz sicher, welches Blatt für die Ausdrucke der Flyer verwendet werden soll. Das ist jetzt kein oberflächliches Ereignis, aber natürlich sollten die Flyer gut aussehend und gut in der Handfläche passen. Welches Dokument würden Sie vorschlagen?

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben. Wurde im Allgemeinen gedacht, die eigene Vorstellungskraft, die persönlichen Meinungen auf der einen und die Mission auf der anderen seiten. Ein solcher Flyer ist sicher nicht für die Ewigkeit gemacht, also sollten Sie natürlich das Kosten-Nutzen-Verhältnis neu durchdenken. Doch seien wir ehrlich: Wenn Sie einen Flyer finden oder sich in die Hände drücken lassen, welchen schauen Sie dann lieber an?

Das, was sich "gut anfühlt", d.h. auf festem und rutschfestem Material bedruckt ist, oder das, was ziemlich laborig ist und das man gleich entsorgen möchte? Meiner Meinung nach hat ein Flyer einen großen Einfluss auf die Ausstrahlung! In diesem Zusammenhang würde ich auch Papiere ab einer Flächengröße von ca. 170-200g/m² verwenden.

Ein weiterer kleiner Tipp zur Abwechslung und aus Erfahrung: In Kopierläden in der Umgebung von Hochschulen sollten Sie sich das Thema genauer ansehen, die Praxis zeigt, dass die Qualität des Papiers mit zunehmender NÃ??he zur Hochschule abnimmt, wenn ich das so Ã?bertreiben darf. Lg, War im Allgemeinen gedacht, eigene Vorstellungskraft, eigene Sichtweisen auf der einen und Mission auf der anderen seiten.

Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse darzustellen. Das ist bereits deutlich, wenn der Auftraggeber mir sagt, dass er 250g/m will, dann erhält er es. Aber wenn er keinen Standard macht, wie in diesem Falle, werde ich es nicht einrichten. Klicken Sie in dieses Eingabefeld, um es in voller Grösse wiederzugeben.

Mehr zum Thema