Visitenkartenformat

Format der Visitenkarte

Es gibt keinen festen Standard für Visitenkarten, aber im Laufe der Zeit hat sich ein Rahmenformat international entwickelt. Auch wenn es keinen Standard für das Visitenkartenformat gibt, werden fast immer die gleichen Abmessungen verwendet. Halten Sie der Versuchung stand, Ihre Visitenkarte in der Breite zu vergrößern. Ein wichtiger Erfolgsfaktor ist das Visitenkartenformat. Es gibt viele Menschen, die das Problem kennen, wie groß und wie schwer sollte eine normale Visitenkarte sein?

Visitenkartenformat

Es gibt keinen festgelegten Standardwert für Geschäftskarten, aber im Laufe der Zeit hat sich ein Frame-Format entwickelt. Deshalb gibt es in den meisten Druckern eine Visitenkarte in den Abmessungen 85 x 55 Millimeter oder auch 85 x 54 Millimeter. Für Geschäftskarten gibt es jedoch keinen festgelegten (international gültigen) Normen. Im Grunde genommen haben Geschäftskarten ein Längenverhältnis von ca. 1,43 bis 1,8 (kurze zu lange Seite) oder auch 5:8, besser bekannt als "Goldener Schnitt".

Internationale Standardgrößen von Visitenkarten: ca. 50 x 90 Millimeter| Argentinien, Finnland, Russland, Ungarn, Polen, Rumänien, etc..... 3,5 x 2 Zoll (= 88,9 x 50,8 mm). hier (international) kommt die Breite von 90 Millimetern zum Einsatz (bei uns jedoch 85 mm). dieses in die meisten, kleinen Fächer und z.B. Taschenfächer, die unter anderem für EC-Karten gedacht sind.

In Ergänzung zum "Standardformat" sind die so genannten Faltkarten zu erkennen. Die drei gebräuchlichsten Faltkarten gibt es in verschiedenen Variationen, die drei gebräuchlichsten sind im Folgenden nicht dargestellt: "Spieltypen", bei denen z.B. nur die halbe gefaltete zweite Oberfläche verfügbar ist. Allerdings sollte man sich im Vorfeld Gedanken darüber machen, ob man eine Faltkarte wirklich braucht, da diese Visitenkarte auch ihre Vorzüge hat.

Auf der einen Seite wirken Faltkarten schon nach kurzer Zeit nicht mehr sehr attraktiv (Nachhaltigkeit), und das "Falten" und "Stauen" derselben kann rasch zu Rissen und Fältchen führen, die das Bild eintrüben. Außerdem sind Faltkarten kostspieliger und in der Regel nicht flächendeckend erhältlich.

Format der Visitenkarte Übersicht der Maße und Formate

¿Wie groß ist eine Businesskarte? Die üblichen Formate für Geschäftskarten sind 55 x 85 Millimeter. Für die Größe der Geschäftskarten gibt es keinen festen Banner. Meistens wird jedoch das 55 x 85 Zoll große Zielformat gewählt, da es dem Kreditkartenformat (ISO 7810) am nächsten kommt. Wahrscheinlich das am meisten verbreitetste Visitenkartenformat.

Vertrieb: Ein etwas schmaleres, elegantes Design. Vertrieb: Im standardisierten Standard. Verteilung: Im Gegensatz zum Beispiel zu Briefkopf gibt es kein standardisiertes Visitenkartenformat. Auch wenn es keinen Standard für das Visitenkartenformat gibt, werden nahezu immer die selben Ma??e benutzt. Das gängigste Aufnahmeformat ist jedoch 85 x 55 Millimeter im Breitbildformat.

Im klassischen Visitenkartenformat finden Ihre Adressdaten, Ihr Firmenlogo oder auch ein Werbeaufdruck ausreichend Raum. Gestalten Sie Ihre visuelle Karte im Portraitformat. Diese Formate werden in Ausnahmefällen auch für Geschäftskarten verwendet:

In manchen Fällen finden Sie auch Geschäftskarten im Stil von A8 ("DIN A8" 74 x 52 mm)..... oder im etwas grösseren Abmessungsformat von 81 x 57 Millimetern (DIN C8). Immer beliebter wird die rechteckige Visitkarte mit 55 x 55 Jahren. Die Sonderform überzeugt durch ihre kompakte und einfache Ausgestaltung. Auf der ganzen Weltkarte haben sich verschiedene Formate und Größen von Geschäftskarten für Geschäftskarten etabliert.

Nachfolgend ein Überblick: Öffne Adobe InDesign und klicke unter "Datei" unter "Neues" an. Um Vorder- und Rückseiten zu erzeugen, wähle unter Pages zwei aus, und klicke dann auf Create am Ende. Öffne Adobe Graphic Designer und klicke auf "Neu" unter "Datei". Um Vorder- und Rückseiten zu erzeugen, wähle unter Zeichenbereiche zwei aus. klicke unterhalb auf Create.

Öffne Photoshop und klicke auf "Neu" unter "Datei". Klicke dazu auf Create weiter unten. Hier. Selbstverständlich können Sie nicht nur die Adressdaten auf ein Blatt aufdrucken. So können Sie beispielsweise die folgenden Artikel im Visitenkartenformat drucken: Beispielsweise als Terminkarte ist das Visitenkartenformat ganz besonders geeignet. Andere Möglichkeit: Lasse einen Jahrbuchkalender auf eine Visitenkarte aufdrucken.

Platzieren Sie Ihr Firmenlogo auf der Rückwand.

Mehr zum Thema