Visitenkarten Selber Erstellen

Erstellen Sie Visitenkarten selbst

Sie können die Visitenkarten selbst erstellen und dabei unsere kostenlosen Vorlagen verwenden. Mit wenigen Schritten können Sie Ihr eigenes Foto und Ihren eigenen Text in tolle Designvorlagen integrieren - kinderleicht selbst zu gestalten. Am Anfang hatte ich gedacht, dass ich Visitenkarten rasch drucken würde - und dann wurde mir eine bessere Lektion erteilt.

ist es möglich, alles ohne Schwierigkeiten innerhalb von 15 min rasch und unkompliziert zu machen. Hier möchte ich Ihnen über meine Erfahrung mit der Gestaltung von selbst erstellten Visitenkarten aufzeigen. Ist die Visitenkarte noch aktuell? Zuerst möchte ich eine Speerspitze für Visitenkarten aufbrechen. Visitenkarten sind auch im Zeichen von Smartphones und "digitalen Visitenkarten" noch immer praktikabel.

Es sind einfache und unkomplizierte Lösungen. Außerdem machen auch nette Visitenkarten einen Unterschied. Also gestalte ich das Formular mit dem Entwurf meiner Vistenkarte. Mit dabei habe ich dann mein Worddokument bzw. meine Visitenkarten auf dem Brief. D. h. es hat Sollbruchstellen, an denen die gedruckten Visitenkarten leicht entfernt werden können.

Wollen Sie wirklich selbst Visitenkarten machen? Also messe ich das Visitenkartenblatt sorgfältig mit einem Zollstock. Der Einsatz ist etwas "fummelig". Nun kann ich endlich mit dem Design der tatsächlichen Visitenkarten beginnen. Jetzt endlich fertig: Die Visitenkarten sind da! Ab und zu musste ich bei der Gestaltung Abstriche machen - es klappte nur nicht so, wie ich es wollte.

Doch jetzt kann ich endlich die Visitenkarten aufbringen! Schön, dass ich vor dem Ausdruck noch einmal in die Bedienungsanleitung nachgeschaut habe. Die Bedruckung paßt nicht genau auf das Visitenkartenblatt! Ich stelle fest, dass das Viskosekartenpapier mit 185 g/m etwas zu mager ist. Zudem sind die Kanten der abgetrennten Visitenkarten trotz der Mikroperforierung unrein und rau.

Ich will mich nicht mehr mit Visitenkarten oder dem nötigen "drumherum" aufhalten. Ein Druckhaus ist auf alle Aufgabenstellungen rund um die Herstellung von Visitenkarten und Visitenkarten ausgerichtet. Was ich aber bisher nicht beachtet und bedacht habe, ist: Es ist noch billiger als selbst zu machen. Also, wenn Sie vor allem Zeit und Kosten einsparen können, warum nicht auch Ihre Visitenkarten machen mitbringen?

und lass es den anderen machen! Sie müssen es nicht selbst machen. Nur, wenn Ihr Visitenkartendesign so ungewöhnlich sein soll, dass es einem abgehobenen Gesamtkunstwerk ähnelt. Wenn man sie das tun lässt, sparen sie Kosten, Zeit und Nervosität. Der Vorteil liegt auf der Hand: Mit Unterstützung eines Online-Assistenten werden Sie durch das Design der Business-Card geleitet.

Sie können sich auf das Erscheinungsbild und den Content Ihrer Geschäftskarte ausrichten. Dank des fachgerechten Drucks sind die Druckresultate und Zuschnitte immer perfekt. Je größer die Druckauflage, desto billiger ist der Gesamtdruck pro Bogen. Nur für das Ausgangsmaterial, das Sie benötigen, um Visitenkarten herzustellen und selbst zu bedrucken, zahlen Sie genauso viel wie für einen Job in der Druckwerkstatt.

Abhängig von der Anzahl der benötigten Kopien kann "selbst machen" noch mehr kosten. Der Grund dafür ist, dass das Produkt auch bei einer höheren Anzahl von Stückzahlen nicht signifikant billiger wird. Das Design und die Bestückung von Visitenkarten erfolgt in ca. 15 Jahren. Es geht mir nicht jedes Mal wieder um Büro (Versionen), Druckern, Format etc. Folgen Sie dazu dieser schrittweisen Anweisung.

Das Design und die Bestellung Ihrer Visitenkarten dauern ca. 15 Minuten: Anschließend wird ein Wizard geöffnet, der Sie durch das Design und den Lieferumfang Ihrer Visitenkarte leitet. Die Bedienung des Assistenten ist unkompliziert und selbsterklärend. Innerhalb weniger Augenblicke (maximal 15 Minuten) ist Ihre Geschäftskarte einsatzbereit.

Dabei kann der Pressdruck unmittelbar ausgeübt werden. Der Preisnachlass macht Ihre Visitenkarten noch billiger, als wenn Sie sie selbst herstellen. Allein die 10 Blätter Visitenkartenblätter kosteten etwa 10 EUR (bei Amazon) - und das sind nur 100 Visitenkarten. Mit dem derzeitigen Preisnachlass erhalten Sie 500 Visitenkarten für weniger als 10 EUR!

Wer also Visitenkarten benötigt, kann das sehr attraktive Preisangebot nutzen. Bei Druck- und Herstellungsfehlern können die Visitenkarten problemlos im Internet abgeholt werden. Sparen Sie sich also Zeit bei der Gestaltung von Visitenkarten und testen Sie risikofrei DieDruckerei:

Auch interessant

Mehr zum Thema