Visitenkarten Papier

Geschäftskarten Papier

Nützliche Tipps und Informationen zu Visitenkartenpapier, Papieren, Visitenkarten, Dokumenten, Drucken, Druckereien, Visitenkartenpapier für'Noch Fragen? Erstelle deine Visitenkarten selbst. PopUp ({ lightBox: wahr, hasCloseButton: falsch, closePopupOnLightBoxClick: wahr, showCloseButton: falsch, showCloseButton: falsch, Breite: 960 }) ; }) ; U} } U} };

").PopUp({ lightBox zeigen : wahr, hasCloseButton : falsch, closePopupOnLightBoxClick : wahr, showC PopUp ({ showLightBox: wahr, hasCloseButton: falsch, closePopupOnLightBoxClick: wahr, showCloseButton: wahr, showCloseButton: wahr, showCloseButton: falsch, largeur: 960 }) ; }) ; er ist } und } LichtBox : wahr, hatCloseButton : falsch, closePopupOnLightBoxClic : wahr, showCloseButton :

"PopUp ({ ShowLightBox: wahr, hasCloseButton: falsch, closePopupOnLightBoxClick: wahr, showCloseButton: falsch, showCloseButton: falsch, showCloseButton: falsch, largeur: 960 }) ; aber auch } LichtBox : wahr, hatCloseButton : falsch, closePopupOnLightBoxClick : wahr, showCloseButton : PopUp ({ showLightBox: wahr, hasCloseButton: falsch, closePopupOnLightBoxClick: wahr, showCloseButton: falsch, Breite: 960 }); }); }); und }; Die Signaturkarte - es ist Ihr ganz privates Flaggschiff.

Für einen gelungenen Auftritt braucht man qualitativ hochstehende und schöne Visitenkarten. Aber Sie werden niemanden vorfinden, der Ihre Visitenkarten in so kleinen Mengen bedruckt. Um jedoch nicht gleich aufzufallen, dass es sich um Visitenkarten für den Selbstdruck handele, haben sie eine sehr gute Zähnung. Sie haben hier die Auswahl zwischen matt und glänzend; und für alle unsere umweltschonenden Verbraucher gibt es Visitenkarten, die Sie selbst aus FSC-zertifiziertem Papier ausdrucken können.

Small Paper Science: Welcher Pappe ist der ideale Werkstoff für Visitenkarten?

Welche Papiere passen zu mir? Besonders bei Visitenkarten lohnt es sich, sich diese Fragen zu beantworten. Erstens: Auf die in der Überschrift stehende Fragestellung gibt es keine klare Aussage - es gibt weder die für alle Fallbeispiele passende Visitenkartenbox noch den einzigen echten Bezugsstoff für ein Hemd oder einen Tau.

Es ist für den Laie nicht so leicht - vor allem, wenn die Druckanstalt Fachbegriffe herumwirft: lackiert oder unlackiert? Wie willst du das alles wissen, wenn du nicht einmal Mustern in der Tasche hast? Um Ihnen zu helfen, Ihren gewünschten Karton rascher zu erreichen, helfen ein paar Grundkenntnisse in den gebräuchlichsten Papiereinheiten (die auch für Kartons gelten): Beschichtetes Papier wird mit einer Beschichtungsmasse (der "Beschichtung", daher der Name) aus Kalk, Kaolin, Casein oder Plastik versehen.

Dadurch werden die Ungleichmäßigkeiten nahezu aufgefüllt, das Papier wird geschmeidiger und - je nach Streichmenge und Weiterverarbeitung - mehr oder weniger hochglänzend. Daraus resultieren die Unterrubriken " mattgestrichen ", " halb- oder seidenmattgestrichen " und " glanzlackiert ". Bei den meisten Zeitschriften und Broschüren wird auf beschichtetem Papier gearbeitet. Wenn man das Papier unter einer Vergrößerungsglas betrachtet, ähnelt es eigentlich einer mit Weiß gestrichenen Wandfarbe.

Beschichtete Papierqualitäten werden für Visitenkarten empfohlen, wenn Bilder, feinste Farbabstufungen oder besonders intensive Farbtöne reproduziert werden sollen. Vorteile: verhältnismäßig kleines Datenvolumen und niedrige Festigkeit (je höher der Glanz, je weniger steif), daher werden für Visitenkarten höhere Flächengewichte ab 300 g/m2 empfohlen. Gewöhnliche Namen: Unbeschichtetes Papier ist - was soll's - nicht gestrichen und hat daher eine rauhe Fläche, auf der die Einzelfasern bei genauerer Betrachtung noch gut sichtbar sind.

Einfache Kopierpapiere oder auf der Innenseite eines Taschenbuchs sind in der Regel unbeschichtet. Die Erweiterung zeigt die naturgetreue, grobe Gliederung dieses Papiers: Naturpapiere sind im Moment sehr im Kommen, sie ergänzen kontrastreiche Logotypen im Retro-Design und stellen mit ihrer naturgetreuen Oberflächenbeschaffenheit einen attraktiven Kontrapunkt zur geschmeidigen Smartphone- und Tabletwelt dar.

Beeinträchtigung: Niedrige Farbintensität im herkömmlichen Bogenoffsetdruck, da die Tinte stärker in das Papier dringt. Gewöhnliche Namen: Es kombiniert einige vorteilhafte Eigenschaften von Naturpapieren mit einer glatteren OberflÃ?che und damit einer besseren Brauchbarkeit. Bei der Vergrösserung sehen Sie die feine Oberflächenstruktur im Gegensatz zu den ungesatinierten, unbeschichteten Papieren: Benachteiligung: Gemeinsame Benennungen (klassisch, aber heute weniger verbreitet, da es viele neue Artikel auf dem Handel gibt):

Dazu wird während der Produktion ein ganzflächiges Dekor in das Papier eingeprägt - zum Beispiel eine filzähnliche Textur: Strukturkartons werden häufig für private Karten, aber auch für die Einrichtung von Notaren, Anwälten oder Steuerberatungsgesellschaften verwendet. Diese Bilder geben nicht viel über den allgemeinen Eindruck, den eine Geschäftskarte auf den unterschiedlichen Papieren hinterlässt.

Detaillierte Informationen dazu findest du im Artikel "Strukturiertes Papier - sichtbar und fühlbar". Das Beste ist und bleibt das Modell in der Handfläche.

Mehr zum Thema