Visitenkarten Naturpapier

Geschäftskarten Naturpapier

Wir optimieren unser umweltfreundliches Sortiment mit Recycling- und Naturpapieren. Geschäftskarten mit Umwelt-/Naturpapier | Drucke Papierarten: Offsetpapier: Leinenkarton: Naturpapier cremefarben: Recyclingpapier: Tipp: Besonders preiswerte Visitenkarten mit Ihrem Firmenlogo können Sie mit unseren Standard-Visitenkarten beziehen, zum Beispiel mit 300 g/m² Bilddruckpapier ab 100 St. Achten Sie beim Drucken von Öko-Visitenkarten auf die Daten: Markieren Sie bei der Erzeugung Ihrer Print-Dateien im Filenamen die Front- und Rückseiten (sonst wird 1 Blatt mit der Frontseite verbunden, z.B. bei Mehrseiten-PDF-Dateien).

ANMERKUNG: Offset-, Recycling- und Ungestrichen sind unbeschichtete Papierarten mit einer offenporigen Oberfläch. Im Falle von Vorlagen mit flachem Aufbau, starkem Tintenauftrag oder kantenabfallendem Motiv ist es unter bestimmten Voraussetzungen möglich, dass der Aufdruck und die weitere Verarbeitung (Schneiden) dazu führen können, dass die Vorlagen auf der gegenüberliegenden Motivausschnittseite platziert werden. Besonders auffällig ist dieser Eindruck bei kontrastreichen Dessins, z.B. eine Hälfte davon geschwärzt, die andere Hälfte weiss.

Der 300 g/m² recycelte Karton mit dem 1,25-fachen des Volumens weist neben dem cremefarbenen Naturkarton, der ohne Chlor bleichbar ist, durch seinen 89-fachen Weißgrad nur einen leichten grauen Farbton auf, wie man ihn von älteren Naturpapieren nicht kannte. So sollte es auch sein, wir empfehlen den Druck von Visitenkarten mit Leinenkarton oder unserem 350 g/m² dicken Offsetkarton, der durch seine offene und porenfreie OberflÃ?che ein besonders natÃ?

Insbesondere Unternehmen wie Holzverarbeiter wie Tischler, Tischler oder Möbelproduzenten vertrauen beim Drucken von Visitenkarten ganz gezielt auf umweltfreundliche Werkstoffe und Papiere, um sich bei Ihren Käufern mit einem umweltfreundlichen Erscheinungsbild zu profilieren. Bei besonders auffälligen Visitenkarten hingegen bedrucken wir feine Effektpapiere und Materialen wie SilverStar-Karton mit metallischer Hochglanzoberfläche oder transparente Kunststofffolie.

Druck von Visitenkarten auf Umwelt- und Naturpapier

Aber nicht nur umweltschonend, sondern auch sehr edel: Unsere Visitenkarten aus umweltfreundlichen Materialen sind die erste Adresse, wenn es um Aussehen und Handhabung geht. Die Visitenkarten bestechen durch ihre Selbstverständlichkeit. Natürliches Papier hat einen hellen cremefarbenen Farbton. Dass langfristig nur der hohe Glanz langweilt, haben inzwischen auch viele Modeunternehmen anerkannt, da sie zunehmend auf mattiertes ungestrichenes Papier umsteigen.

Das, was in einem Heft gut aussehen mag, sieht auch gut aus wie eine Businesskarte. Mit unseren Visitenkarten auf Recycling-Papier sind Sie bei uns in guten Händen. Bei den Visitenkarten handelt es sich um zu 100-prozentig recyceltes Papier, das mit dem Blaublättern gekennzeichnet ist. Besser, als Sie (wahrscheinlich) glauben, denn das eingesetzte Recycling-Papier hat einen höheren Weißegrad und hat nichts mit dem Mäusedelta von früher zu tun.

Die Visitenkarten bekommen Sie sowohl im Hoch- als auch im Hoch- und Querformat. Die Visitenkarten sind im Lieferumfang enthalten. Der Mindestbestellwert liegt bei 100 Stk. Beginnen Sie bei uns und fordern Sie Visitenkarten aus recyceltem Karton in unserer Druckerei an. Obwohl wir nicht garantieren können, dass Ihre Visitenkarten das von Ihnen eingesammelte Material enthalten, können wir Ihnen versichern, dass die Visitenkarten zu 100% aus recyceltem Material hergestellt werden und daher extrem umweltschonend sind.

Doch keine Sorge, unschönes Schimmelgrau war damals, unser Recycling-Papier hat einen höheren Weißheitsgrad, der die Farbe glücklich macht. Weil Recycling-Papier mattiert und unbeschichtet ist, können Sie Ihren Visitenkarten auch Anmerkungen hinzufügen, wie z.B. Ihre private E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer. Wir würden es also bei Ihnen versuchen und Visitenkarten aus umweltfreundlichem Papier bestellen.

Die Visitenkarten aus ungestrichenem Papier kommen ohne jegliche Präsentation aus. Übrigens gibt es nur einen geringen optischen Unterschied zwischen ungestrichenem Papier und Altpapier; die Lichtwellenleiterstruktur von ungestrichenem Papier wirkt etwas edler. Das ungestrichene Papier ist ebenfalls unbeschichtet und daher beschriftbar. Damit sich Ihre Geschäftskarte im besten Sinn des Worts nicht gleich verbiegt, setzen wir nur Flächengewichte von 300g ein.

Wir haben dieses wunderschöne Blatt für sowohl simple als auch gefaltete Visitenkarten im Angebot. Der Mindestbestellwert liegt bei 100 Visitenkarten. Wenn Sie sich inzwischen für Umwelt- und Naturpapiere begeistern, können wir Ihnen gute Nachrichten zukommen lassen: Diese Materialien verleihen den Flugblättern eine natürliche Note. Mit diesen Zeitungen können Sie auch hervorragend begrüssen, und zwar mit unseren Gruß- und Empfehlungskarten.

Mehr zum Thema