Visitenkarten mit Bild Erstellen

Erstellen Sie Visitenkarten mit Bild

Stellen Sie sich Visitenkartenscanner vor, wenn Sie Ihre Karte erstellen. Dank unserer Vorlagen ist das Online-Design schnell und unkompliziert: Hochladen oder ein kostenloses Bild aus der Bildergalerie. Zuerst klicken wir auf den Button "Neues Bild erstellen". Account erstellen Erfahren Sie, wie Sie Visitenkarten mit Word erstellen.

Supportzentrum

Sie können zwei Visitenkarten-Apps ausprobieren: Zum einen LinkedIn Visitenkarten - Zeigen Sie Ihre Visitkarte von LinkedIn auf Ihrer Webseite an und lassen Sie andere daran teilhaben. 2nd QR Codierung - Benutzer können Ihren QR Codierung einscannen und werden gleichzeitig an einen bestimmten Ort (z.B. Ihre Visitenkarte) weitergeleitet.

Neue Visitenkartenformate bei XING: Wie Sie die Veränderungen zu Ihrem Gunsten einsetzen können

Mit Wirkung zum Jahreswechsel 2018 setzt das Netz XING sein XING-Profil auf das neue Visitenkartenformat um. In der Umsetzungsphase werden XING-Benutzer zwei unterschiedliche Sichten haben. Diejenigen, die bereits bei der Vorstellung des neuen Aufbaus geändert wurden, werden in der neuen Sicht alle mit XING-Profilen versehen haben. Benutzer, deren Profil noch nicht auf das neue Konzept umgesetzt wurde, erhalten ohne Ausnahme alle das alte Modell.

Diejenigen, die noch nicht umgesetzt wurden, werden sich auch "der Änderungen nicht bewusst sein". Das Bild muss jedoch in zwei Formaten vorliegen, da der Aufruf des Profils nicht das ganze Bild, sondern nur etwa 50% des Details anzeigt. Ich muss also ein Bild oder eine Kollage erstellen, die für beide Sichtweisen passend ist.

Weil unter anderem der Studienabschluss und der Statusbericht weggelassen wurden, ist es sinnvoll, eine grafische Darstellung zu erstellen, in der auch Bescheinigungen oder Adressdaten gespeichert werden können. Damit Sie im XING-Ranking auch in Zukunft gut platziert sind, ist es sinnvoll, Ihre Arbeitsgebiete und Tätigkeitsschwerpunkte in unterschiedliche Themenbereiche aufzuteilen. Ein Beispiel: Das Zusatzbanner und die 5 Stellen an der Spitze sind eine gute Änderung - aber sie überwiegen nicht die Funktionen, die XING während der Übergangsphase optimiert hat.

In deinem persönlichen Bereich ist die Nummer deiner eigenen Kontaktdaten nicht mehr sichtbar (du kannst die Nummer deiner Kontaktdaten nur noch über deine Kontaktübersicht einsehen (https://www.xing. com/contacts/) - die Nummer der Kontaktdaten anderer ist nur noch über die Trefferlisten der erweiterten Suche als Premium-Mitglied sichtbar). Das Gleiche trifft auf die Zahl der Sammelkontakte zu. Es gibt keinen Empfehlungs-Button mehr in deinem Facebook.

Im Profil meiner eigenen Kontaktpersonen sind keine Schlagworte (Kontaktkategorien) mehr sichtbar - nur noch die Anmerkungen. Visuell ist dies sicher eine Neuerung - aber in Bezug auf Funktion und Bedienung hat XING erneut Rationalisierungen und Minimierungen vorgenommen. Heute ist XING ein unentbehrliches Werkzeug, um sich in den Bereichen Sales, Personalbeschaffung und PR entscheidende Marktvorteile zu verschaffen.

Auch interessant

Mehr zum Thema