Visitenkarten

Geschäftskarten

Gestalten Sie eine Visitenkarte, die so einzigartig ist wie Ihr Unternehmen - und beeindrucken Sie Ihre Kunden. Business Cards Visitenkarten gestalten und drucken Welche Drucke sollten Sie auf Ihre Visitenkarten anbringen? Nachfolgend ein paar Einzelheiten, die auf keiner Geschäftskarte fehlen sollten (egal wie schön). Welche Papiere eignen sich am besten für Visitenkarten? Was für ein Blatt?

Klassik (glatt), Baumwolle (recycelt), Super (fest) oder Luxe (elegant). Weitere Informationen zur Auswahl des geeigneten Papieres und der Oberflächenbehandlung für Ihre Visitenkarten erhalten Sie auf unserer Support-Seite.

Egal ob Veranstaltungsplanung oder Grafik-Design, unsere Auftraggeber sind kreative, innovative und nicht nur ein wenig durchdacht. Grafisches Design, Illustrationen und Liebe zum Detail machen Lucie Frosters Arbeit zu einer überzeugenden Artistin und Ausführenden. Es fällt uns gelegentlich schwer. Beidseitige Farb-Flyer sind in fünf verschiedenen Größen verfügbar. Die farbigen, individuell gestaltbaren Aufkleber sind in den Größen Rund, Rechteck und StickerBook verfügbar.

Beidseitige Ansichtskarten, verfügbar in den Varianten klassisches Kartenpapier oder Luxus.

Druck von Visitenkarten im Internet

Bei der Erstkontaktpflege mit potenziellen Käufern und Partnern ist es wichtig, das Gleis zu durchbrechen und einen guten Gesamteindruck zu erzeugen! Visitenkarten sind trotz unseres Digitalzeitalters seit ihrer Entwicklung im XVII. Jh. eines der bedeutendsten Werbeformen, um sich oder Ihr Haus zu präsentieren. Bei ihrer Gründung wurden Visitenkarten von den oberen Schichten der Gesellschaft in Frankreich verwendet, um ihren Aufenthalt bekannt zu geben und sich der königlichen Familie auf angemessene Weise zu präsentieren.

Damals waren Visitenkarten so groß wie eine Karte und wurden auch für Kurznotizen benutzt. Auch der Mittelstand veranschaulichte ab dem neunzehnten Jh. mit Visitenkarten seinen Rang, seinen Berufsstand und seine Entstehung. Die industrielle Erschließung zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts führte dazu, dass Unternehmen oft ihre Kontakte untereinander tauschen mussten und Visitenkarten zu dem wurden, was sie heute sind:

Warum sind Visitenkarten im geschäftlichen Alltag von Bedeutung? Zur Standardausstattung gehört neben Verkaufs- und Kommunikationsfähigkeiten auch Werbematerial, um bei einem Neukunden einen Schritt in die Zukunft zu wagen. Mit der Gestaltung und dem Druck einer Geschäftskarte, die sich von der Konkurrenz abhebt und in Erinnerung bleibt, werden mehr Möglichkeiten eröffnet! Daher empfiehlt es sich, einer Geschäftskarte zumindest ebenso viel Beachtung zu widmen wie z.B. einem Flyerdesign.

Weil eine Visitenkarte: reflektiert die ProfessionalitÃ?t Ihres Unternehmens, erlaubt es Ihnen, Firmen anhand von FÃ??llen und Logos zu erkennen. Welcher Inhalt gehört auf eine Businesskarte? Vor der Beantwortung dieser Fragestellung sollten Sie sich überlegen, welchem Verwendungszweck Ihre Geschäftskarte dienen soll: Sie möchten Ihre Adressdaten kommunizieren oder Ihre Zielgruppen beim ersten Kontakt sensibilisieren?

Was möchte ich mit meiner Geschäftskarte vermitteln? Was ist für meine Zielgruppen von Bedeutung? Wie soll die Business Card bei meinen Kundinnen und bei meinen Kundinnen und bei meinen Kundinnen wirken? Mit welchen Kontaktdaten sind potenzielle Käufer konfrontiert? Visitenkarten werden auf Fachmessen oft als Gutschein verwendet, z.B. für einen kostenlosen Kaffee, um Menschen zu einem Ausstellungsstand zu leiten.

Auf einem Promotionsstand ist es viel leichter, mit potenziellen Käufern zu sprechen und sie über Ihre Produkte und Leistungen zu unterrichten. Ein Visitenkartenausweis mit Kontaktinformationen ist eine nette Aktion zum Abschied. Bei Tagungen und Geschäftsveranstaltungen ist es gut, Visitenkarten bei sich zu haben, um sie bei einem eventuellen Austausch austauschen zu können.

Die Visitenkarte im Format 85 x 54 Millimeter ist dann erschwinglich, da sie in die meisten Hosen- oder Jackentaschen paßt. Die Visitenkarten haben die größte Beliebtheit beim Adressaten im Format Scheckkarte 85 x 54 im Jahr. Auf der einen Seite finden sie in den meisten Hosen- oder Geldbörsen Platz und auf der anderen Seite sind sie sehr praktisch.

Akzentuieren Sie und zeichnen Sie sich aus, indem Sie auf Faltkarten oder Visitenkarten im Portraitformat umsteigen. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass diese Variante bei der Verwendung von Visitkartenkarussells, wie bei der Verwendung bei Ämtern, nur schwer zu handhaben ist. Nachteilig ist, dass im Vergleich zum Landscape-Format mehr Linien erforderlich sind, um alle Adressdaten aufzunehmen.

Viele Menschen haben ganz bestimmte Erwartungen, wenn sie eine Geschäftskarte von einer bestimmten Personen mitnehmen. Je nach Zielperson, Ziel und Wirkung, die Sie hinter sich lassen wollen, sind die folgenden Informationen empfehlenswert: Unternehmensname inkl. Unternehmensname und Firmenlogo, Werbebotschaft oder Firmenobjekt, vollständiger Name (Vor- und Nachname) der Kontaktperson, ohne Gruß, ggf. akademische Bezeichnung, Position im Betrieb (Geschäftsführer, Vertriebsleiter etc.), erreichbare Rufnummer (ggf. Ländercode), personenbezogene E-Mail-Adresse (Nr. info@...), Hauptgeschäftssitz (wichtig, wenn Ihr Mandant Sie für eine Bestellung aufsuchen muss).

Dabei sollte das Firmenlogo immer der erste Aufhänger sein. Nicht nur die Bekanntheit, sondern auch die Professionalisierung wird durch das Erscheinungsbild oder eigene Hausfarben und Schriften, z.B. auf bestehenden Werbeträgern oder dem Internetauftritt, gesteigert. Ungeachtet des Verwendungszwecks, der Werbemitteilung und der Kontaktdaten gibt es Grundregeln für die Erstellung von Visitenkarten, die von Designern empfohlen werden:

Unbewußt nimmt der Betrachter eine klare Schrift und offene Räume wahr, da es sich um ein geordnetes und geordnetes Unternehmertum aufbaut. Was sind die sinnvollen Farbtöne? Wenn Sie keine bestimmten Farbtöne festgelegt haben, sollten Sie Farbtöne und Motivwahlen treffen, die für Ihre Zielgruppen geeignet sind. Die Farbe weckt bei uns Menschen durch unsere eigenen Erlebnisse Gefühle und Assoziationen: Mit einem leuchtenden Roten signalisierst du zum Beispiel "laut, aggressiv, unverschämt, vorlaut, blitzschnell oder kostengünstig".

Wenn deine Zielgruppe eher maskulin ist, verwende starke Farbtöne. Die Frau dagegen bevorzugt sanfte und delikate Farbtöne wie z.B. das Violette. Ähnlich wie bei Websites erwartet der Nutzer ein Firmenlogo an einer bestimmten Stelle. Anders bei Visitenkarten: Das relativ kleine Ausgabeformat erlaubt es dem Lesegerät nicht, einen charakteristischen Ausgangspunkt zu wählen.

Einzig das Firmenlogo sollte auf den ersten Blick gut erkennbar und in Bezug auf Texte und Motive groß genug sein. Wenn Sie oben links ein Firmenlogo anbringen, sollte der folgende Text rechtwinklig ausgerichtet sein. Besonderes Augenmerk wird auf ein zentral angeordnetes Firmenlogo auf der Rückwand gelegt, das durch eine Verfeinerung, wie z.B. eine Relieflackierung, noch weiter aufgewertet werden kann.

Halten Sie einen minimalen Abstand von 5 Millimetern zwischen dem Schriftzug und dem Text vom Bildrand ein, damit er nicht geknickt erscheint. Bei Visitenkarten wird die Wahl des richtigen Papiertyps immer wichtiger. Damit Visitenkarten mehr Alltagstauglichkeit und Robustheit haben, ist eine Verfeinerung unerlässlich! Dank der Zellophanbeschichtung Smart Touch erhält Ihre Geschäftskarte eine zusätzliche samtweiche Fläche mit Kontrastfarbe.

Lade dein Firmenlogo hoch, gestalte die Farbe und gib deine Daten ein, wie du willst. Dein Entwurf verbleibt in deinem kundeneigenen Bereich, den du später wieder verwenden kannst. Die Bestellung einzelner Visitenkarten ist in unserem Online-Shop sehr einfach: Unsere Personalberater helfen Ihnen gerne bei der Wahl der passenden Bestellmöglichkeiten und der Warenabwicklung.

Auch interessant

Mehr zum Thema