Visitenkarte Farbige Kante

Farbige Kante der Visitenkarte

Die Seitenkanten eines Kartons sind in fast jeder Pantonefarbe eingefärbt. Dies sind Visitenkarten, die sich so spektakulär anfühlen, wie sie aussehen. Wir drucken Visitenkarten mit echtem Farbschnitt in vier Farben auf extradicken Karton von META-Paper.

Farbschnitte von Geschäftskarten, Anregungen und Druckideen für den Ausdrucken

Genauso wie diese ganz speziellen Geschäftskarten, die durch unser Zuhause gingen. Gern stellen wir Ihnen diese mit einem Farbprofil veredelten Visitkarten vor. Es gibt auf den Geschäftskarten selbst nicht viel zu lesen, hier werden der Name der Firma, die E-Mail-Adresse und die Rufnummer verwendet. Gerade das sorgt dafür, dass der Farbabschnitt noch..... Für unsere Auftraggeber, die Druckerzeugnisse wie z. B. Geschäftskarten, Briefköpfe oder auch Geschäftsbücher ordern, ist der farbige Schnitt im Sinn der Druckweiterverarbeitung so beliebt wie immer.

Wusstest du zum Beispiel, dass der Farbabtrag eine uralte Technik aus der..... Du bist wunderschön geworden, die neuen Geschäftskarten mit einem QR-Code und einem dazugehörigen Farbabschnitt. Wir haben Sie bereits über die Bedeutung und den Verwendungszweck der QR-Codes aufgeklärt, wir haben Ihnen auch einige Anwendungsbeispiele für Visitkarten mit Farbausschnitt vorgestellt.......

Die Auflage von Druckerzeugnissen mit der Finishing-Technik Color Cut ist intakt. Derzeit haben viele unserer Kundinnen und Konsumenten ihre neuen visuellen Karten in Farbe geschnitten, die meisten davon auch in sehr hellen und auffälligen Farbtönen (siehe Foto). Die größte Herausforderung unter den Ästheten für grafische Papiere ist derzeit der Farbausschnitt. Vor allem bei Geschäftskarten können Farbausschnitte extrem.....

Druckerzeugnisse mit Farbausschnitt, Folienausschnitt, Schnittdekoration

Das ist der Klassiker unter den Farbschnitten in den Farben Rot und Grün. Mit zunehmender Stärke der Färbung wird die Wirkung verstärkt.

Für den Farbschliff sind alle Farbnuancen möglich, und je nach zu verarbeitendem Werkstoff sind auch unterschiedliche Farbtypen und Prozesse erhältlich. Egal ob ein UV- oder Sprühfarbschnitt, ein Farbabtrag mit Schwämmchen und Bürste oder eine wasserbasierende Tinte für den Farbabtrag verwendet wird, hängt unter anderem von der Untergrundart und der Druckauflage ab.

Der Punkt im Produktionsprozess, an dem ein Farbabtrag erfolgt, ist drucksachenabhängig und sollte vor Produktionsbeginn auf jeden Fall abgeklärt werden, um Mehrkosten und längere Produktionszyklen zu verhindern.

Mehr zum Thema