Uni Göttingen Drucken

Universität Göttingen Druck

Drucken: Allgemeines - Georg-August-Universität Göttingen Es ist immer empfehlenswert, sich vor dem Druck ein eigenes Urteil über die aktuelle Belastung der verschiedenen Bodendrucker zu bilden. Rufen Sie das Menue "Drucker und Faxgeräte" auf. Doppelklicken Sie auf die Drucker-Warteschlange Ihres Stockwerks, um alle Druckeraufträge anzuzeigen. Aufrufen -> Drucker und Faxgeräte -> Stockwerk auswählen).

Wenn Sie die Druckoptionen (Drucker, Von/Bis, Mehrseitig oder Duplex) ausgewählt haben, übertragen Sie den Druckauftrag an den Printer. Farbdrucker: DIN A3 doppelseitig0,160,64 Das Abdeckblech wird zusätzlich mit 0,04 EUR belaste. Begrenzte Druckbogenanzahl pro Druckauftrag Im Sinne der Anwender wurde die Zahl der druckfähigen Bogen pro Druckauftrag auf 50 Bogen gesenkt.

Bei Dokumenten mit mehr als 50 Blatt muss der Druckjob dementsprechend aufgeteilt werden, d.h. Sie müssen zuerst z.B. z. B. bei einem 60-seitigen Original die Druckausgabe für z. B. die Druckausgabe der Druckausgabe der Seite 1-30 und dann der Druck der Druckausgabe 31-60 durchführen. Druckkontingent Wenn die Grenze des Kontingents überschritten ist, ist ein Druck in den PC-Pools nicht mehr möglich. Aktuelles Saldo Um zu bestimmen, wie hoch Ihr Printguthaben ist, wählen Sie das entsprechende Feld, um den aktuellen Saldo Ihrer Druckkontingente anzuzeigen.

Druckhistorie anzeigen Durch die Anmeldung am Web-Bericht des PCounters können Benutzer nicht nur ihr aktuelles Guthaben, sondern auch den aktuellen Druckauftragsverlauf der vergangenen Monate anzeigen. Sie können beispielsweise wählen, ob Sie vom Printer im sechsten Stockwerk oder vom Printer im fünften Stock drucken möchten. Das ist nützlich, wenn einer der beiden Printer ausfällt oder zu stark belastet ist.

Eine Änderung wird im Verzeichnis Start->Drucker und Faxgeräte vorgenommen, dort mit der rechten Maustaste auf den jeweiligen Druckertreiber drücken und "Als Standarddrucker einstellen" wählen. Bei den Druckern ist weißes Fotopapier vorhanden, so dass es nicht notwendig ist, die Grundeinstellungen in der Druckersteuerung zu ändern. Es gibt keine weiteren Optionen für die Verwendung des Geräts (z.B. manueller Papiervorschub).

Selbstbedienung

Sie haben an allen Orten der SUB Göttingen die Moeglichkeit, eigene Aufnahmen, Exemplare und Drucke zu erstellen. Sie dürfen die Beteiligungen der SUB Göttingen nach dem deutschen Urheberrecht (UrhG) nachahmen. Bei Büchern ab 1850 und Sonderformaten sind an nahezu allen Göttinger Universitätsstandorten der SUB Bücherscanner für buchfreundliche Scanvorgänge bis zu DIN A2 verfügbar.

Sie können sich auch über den Bestellservice von uns Vervielfältigungen und digitale Vervielfältigungen erstellen in Auftrag geben werden. Kontaktieren Sie die Serviceschalter. Exemplare und Abzüge werden Ihrem Druckerkonto in Rechnung gestellt, eine ausführliche Liste findest du unter den Preisen für Druck und Kopie. Münzenkopierer sind auch an nahezu allen Orten der SUB Göttingen erhältlich.

Exemplare, Scans und Drucke können bis zu DIN A4 oder DIN A3 in Farbe angefertigt werden. Anweisungen und weitere zu diesem Thema findest du unter Verwendung von Multifunktionsgeräten zum Drucken, Kopieren in der Druckerei und beim Durchsuchen. Sie haben in der Abteilungsbibliothek für Humanmedizin die Möglickeit, einen 3D-Drucker und Scanner für Ihre Vorhaben / Ihre Arbeiten einzusetzen. Kontaktieren Sie das Personal an der Serviceschalter der Abteilungsbibliothek für Humanmedizin.

Darüber hinaus gibt es weitere Druck-, Scan- und Digitalisierungsoptionen in den Learning Resources Centern (LRC). Die LRCs sind in der ZB sowie in den Fachbibliotheken für Kulturwissenschaft und Humanmedizin der SUB Göttingen angesiedelt. Um für die Bezahlung von Exemplaren und Drucken zu zahlen, benötigst du ein Kopier- und Druckerkonto. Schüler und Privatpersonen bekommen auch ein eigenes Kennwort für die Rechnungsstellung von Auszügen.

Der Kopier- und Druck-Account wird mit Ihrem Schülerkonto verknüpft. Bei Privatkopien können Sie an den Serviceschaltern der SUB ein Exemplarkonto für Ihre Hochschulkarte einrichten. Nichtpersönliche Copy Cards für Geschäftsdrucke können über ein Formblatt (PDF 157 KB) an allen Serviceschaltern der SUB Göttingen angefordert werden. Die Kopier- und Druckrechnung wird zusammen mit dem Benutzungsausweis an den Serviceschaltern der SUB Göttingen erstellt.

Private Benutzer können ihr Kennwort im Identitätsmanagement der Gewerkschaft Deutschland GmbH umändern. An den Serviceschaltern der SUB Göttingen erhältst du ein frisches Kennwort. Die Studierenden können sich an die studIT-Beratungsstellen wende. Der Kopier- und Druckauftrag wird in zwei Stufen geladen. Der Studenten-, Universitäts- oder Büchereiausweis beim Aufwertungsinstitut des Studentenwerks wird zuerst entweder mit Geld oder EC-Karte (Mensa, Zentrales Hörsaalgebäude ZHG) oder mit EC-Karte (alle SUB Göttingen Standorte) aufgeladen.

An allen Kassieren oder Self-Service-Schaltern der SUB Göttingen sowie am Chipkarten-Punkt im ZHG können Sie dann das auf dem Personalausweis vorhandene Kredit auf Ihr Kopier- und Ausdruckkonto überweisen. Studenten und Privatanwender können dies auch in ihrem Kopier- und Printkonto im Hauptdrucksystem nachprüfen.

Für Studenten und Privatanwender gilt das auf den studIT-Supportseiten beschriebene Verfahren zum Drucken.

Mehr zum Thema