Thermotransfer Etiketten

Wärmeübertragungsetiketten

Ideal dafür sind unsere Thermotransferetiketten. Wärmeübertragung von Klebeetiketten auf Rolle, Druckverfahren: Wärmeübertragungsetiketten auf Rolle oder Leporello gefaltet, direkt vom Hersteller. Wärmeübertragungsetiketten, die auf Papier oder Folie gedruckt sind. Wärmeübertragungsetiketten auf der Rolle für eine langfristige Lesbarkeit Ihrer Etiketten.

Thermotransfer-Etiketten und Thermo-Direkt-Etiketten erwerben

Für die Weiterverarbeitung in Ihrem Labeldrucker steht Ihnen eine große Anzahl von verschiedenen Blanko-Etiketten auf Rollen zur Verfügung. In der eigenen Etikettenfertigung gefertigt, erfüllen unsere Rollen-Etiketten industrielle Ansprüche und überzeugen durch hohe Produktqualität - zu einem überzeugenden Tiefpreis. Jetzt Ihre Verbrauchsmaterialien komfortabel im Internet anfordern und Ihr Etikett mit Etiketten "Made in Germany" anbringen!

Rohlingsrollen werden hauptsächlich im Industriebereich in zahlreichen Ausführungen und dort zur Beschriftung von Erzeugnissen, Anlagen, Verpackungen und vielem mehr verwendet. Ebenso vielfältig wie die kleinen Etiketten selbst sind auch die Anwendungsbereiche: als Probenidentifikation im Prüflabor, als Adressetikett für Ihre Mailings, als QS-Etikett für Ihre Abläufe, als Flaschenetikett für Ihre Waren, zur Regalidentifikation im Warenlager, je nach Beschaffenheit kann ein Haftetikett auf einer Walze fast überall zum Einsatz kommen und so Ihre Abläufe bei der richtigen Identifikation am gewün chten Standort unterstützen.

Was für Etiketten gibt es? Nicht alle Etiketten sind gleich. Dabei ist das Produkt neben Gestalt, Größe und Farbgebung ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal, das die Verwendung des Labels ausmacht. Aus Anwendersicht produzieren wir stets druckfähige Etiketten und stellen damit eine große Auswahl an Materialien für Ihre spezielle Applikation zur Verfügung. Besonders profitiert haben Sie von unserer hauseigenen Produktion von Thermo-Etiketten zu attraktiven Konditionen und einer schnellen Auslieferung.

Wir stellen Thermotransferetiketten in unterschiedlichen Materialgüten her. Thermodirektetiketten können (wie der Kunde schon sagt) ganz ohne Band gedruckt werden. Der wärmeempfindliche Werkstoff entfärbt sich bei Einwirkung von Wärme und erzeugt so das Abdruckbild. Thermotransferetiketten ermöglichen eine höhere Vielfalt an Materialien, allein schon aufgrund des verwendeten Bedruckungsverfahrens. Wenn Sie Etiketten erwerben möchten, werden Sie in unserem Angebot die richtigen Sticker vorfinden.

Vor allem für die Identifikation im Büro, als Versandetikett oder für Kurzzeitbeschriftungen sind Papieretiketten eine gute Lösung. Thermotransfer-Etiketten aus Polyestern sind besonders beständig und überzeugend im Außenbereich. Selbsklebende Vinyletiketten sind sehr vielseitig und können dort eingesetzt werden, wo andere Materialien nicht anhaften. Ein Thermoetikett ist aus wärmeempfindlichem Kunststoff hergestellt, der sich bei Einwirkung von Wärme entfärbt und sich daher ideal für den direkten Thermodruck eignet.

Sie können direkte Thermoetiketten als ungestrichene Thermo-Eco-Etiketten und als gestrichene Thermo-Top-Varianten für Ihren Thermoetikettendrucker verwenden. Vor allem im Schaltanlagenbau sind die Etiketten eine gefragte Option, da sie anspruchsvollen und strukturierten Substraten leicht widerstehen können. Zusammen mit der passenden Farbe bekommen Sie qualitativ hochstehende Etiketten in einem Vollfarbdesign. Hochtemperatur-Etiketten eignen sich besonders als Lötbad-Etiketten oder zur Beschriftung von Elektronikbauteilen.

Um die leeren Etiketten aus dieser Rubrik zu drucken, benötigst du einen Haftzettel. Welchen Markentyp Sie favorisieren, liegt ganz bei Ihnen, denn unsere Sticker können in der passenden Version ohne Probleme mit Labeldruckern aller namhaften Marken veredelt werden. Egal ob Sie ein Cab-Modell, Godex, Lablident, TSC oder Tebra haben - unsere Rolltasche ist die erste Adresse für den Aufkleberdruck.

So wählen Sie die passenden Etiketten aus? Bei der Herstellung von gedruckten Selbstklebeetiketten ist es daher besonders darauf zu achten, dass Sie vor dem Einkauf Ihrer Konsumgüter die Herstellerangaben Ihres Etikettendruckers beachten und so das korrekte Papierformat einhalten. Zuerst müssen Sie wissen, ob Sie Ihren Sticker im Thermodirekt- oder Thermodirektdruck weiterverarbeiten wollen.

Bei Thermodirekt z. B. sollten Sie sich auf Thermoetiketten aus wärmeempfindlichem Kunststoff eingrenzen. Von Anfang an haben Sie weniger Rollen-Etiketten zur Verfügung und können nur zwischen unseren ungestrichenen direkten Thermo-Etiketten oder unseren Thermo-Top-Etiketten auswählen. Praktisch jedes beliebige Medium ist für die Weiterverarbeitung zu Thermotransferetiketten geeignet, weshalb sich Thermotransfer als industrieller Druckprozess weitgehend durchgesetzt hat.

Ob es sich um die Materialien Polyestern, Propylen, Papier oder Vinyl handelt - im Thermodruck haben Sie vielfältige Einsatzmöglichkeiten bei Verbrauchsmaterialien. Zusammen mit der passenden Wärmeübertragungsfolie können Sie für jede Anwendung ein individuelles Etikett ausarbeiten. Wir liefern unsere Rolletiketten immer auf Rollenhülsen, die unsere Etikettenbahnen sauber zusammengehalten werden und Ihnen eine rasche Bearbeitung ermöglichen.

Darüber hinaus gibt es Etiketten auf 40 Millimeter Rollenkernen für mittlere Druckbereiche und 19 Millimeter auf mobilen Druckern. Finden Sie also vor dem Einkauf den richtigen Kerndurchmesser heraus und ordern Sie die richtigen Etiketten für Ihren Industrie- oder Desktophersteller. Was ist die maximale Länge Ihrer Rollen? Abhängig von der gewählten Drucktechnik ist auch die Rollenbreite eine zu berücksichtigende Größenordnung.

Bei den meisten Druckermodellen auf dem Markt können Rollen mit einer max. Transportbreite von 4 Inch verarbeitet werden. Es gibt auch 2-Zoll-Drucker besonders für schlanke Rollen und 6- und 8-Zoll-Drucker für besonders weite Etiketten oder deren Untergründe. Überprüfen Sie vor dem Einkauf Ihrer Etiketten das Produktdatenblatt Ihres Etikettendruckers: Die dort festgelegte Papierrollenbreite gibt Ihnen Auskunft über die maximale Papierbahnbreite der Papierrolle und unterstützt Sie bei der Wahl der geeigneten Etiketten.

Die Tragweite Ihrer Aufgabe kann auch für Ihr Druckprojekt von großer Wichtigkeit sein. Es steht nur ein begrenzter Platz in jedem Gerätegehäuse eines Labeldruckers zur Verfügung. Desktop-Drucker bearbeiten in der Regel ausschließlich Etikettenrollen mit einem Außendurchmesser von bis zu ca. 127 Millimetern, während industrielle Drucker in der Lage sind, Etikettenrollen mit einem Außendurchmesser von bis zu 200 Millimetern zu verarbei ten. Dadurch sind weniger Etikettenrollenwechsel erforderlich, was zu einer höheren Produktivitätssteigerung beiträgt.

Angaben zum max. Rollendurchmesser entnehmen Sie bitte dem Typenblatt Ihres Gerätes. Sobald Sie diese Information zur Hand haben, steht dem Erwerb der passenden druckfähigen Etiketten nichts mehr im Weg. Jetzt müssen Sie nur noch darüber nachdenken, was Sie von Ihrem selbstgedruckten Etikett erwarten. Blättern Sie durch unser Etikettenprogramm und suchen Sie sich jetzt das richtige Etikett für Ihre Bedürfnisse zu einem attraktiven Gesamtpreis!

Mehr zum Thema