T Shirt mit Eigenem Druck

T-Shirt mit eigenem Druck

Haben Sie eine große Auswahl an Kleidung wie T-Shirts mit Ihrem eigenen Foto bedruckt! Das Logo kann durch verschiedene Arten von Druck auf den Stoff gedruckt werden. Das T-Shirt ist wirklich individuell und hat einen eigenen, individuellen Druck. Sie haben auch immer noch Zweifel, bedruckte T-Shirts mit Ihrem eigenen Etikett zu verkaufen. Mit Ihrem eigenen Text oder Logo.

Drucken Sie Ihr T-Shirt mit Ihrem eigenen Logo: So geht das.

Sie können neben vielen anderen Optionen auch ein T-Shirt mit Ihrem eigenen Schriftzug aufbringen. Sie möchten, dass Ihr Unternehmenslogo ein T-Shirt schmückt? Hier finden Sie einige Hinweise, die Sie beim Drucken von Logos unbedingt berücksichtigen sollten. Unsere Produktpalette reicht von kurz- bis langärmligen T-Shirts, Pullovern und Pullovern bis hin zu Accessoires, die mit einem eigenen Schriftzug bedruckt werden können.

Sie nehmen an der Entwicklung teil - mit dem Product Design können Sie Ihr eigenes Logo-T-Shirt entwerfen und das Ergebnis direkt auf dem Display sehen. Was sind die Einsatzmöglichkeiten beim Drucken von Firmenlogos? Die Bedruckung des Firmenlogos kann durch unterschiedliche Arten des Drucks auf den Stoffen erfolgen. Sie können zwischen Flex- und Beflockungsdruck oder alternativem Digitaldruck aussuchen.

Das T-Shirt kann im Flex- und Beflockungsdruck mit einem Vektorlogo bedruckt werden. Hierbei werden Folientypen verwendet, die entlang der Kontur des Firmenlogos geplottet / geschnitten werden. Bis zu 3 verschiedene Farbtöne pro Druck sind möglich. Soll das Unternehmenslogo so lichtecht wie möglich auf dem Gewebe sein, empfiehlt es sich, das Firmenzeichen im digitalen Druck zu drucken.

Der digitale Druck bietet ganz unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten, um ein T-Shirt mit einem Firmenlogo zu bedrucken. Die Vorteile des Digitaldrucks liegen darin, dass Logos mit mehreren Farb- und Farbverlaufsstufen bedruckt werden können. Durch den direkten Auftrag der Farbe auf das Gewebe ist die Lebensdauer nach wiederholtem Wäschewaschen jedoch niedriger als beim Aufdruck des Logos auf das Gewebe im Flex- oder Flockverfahren.

Welcher Druck letztlich verwendet wird, ist auch von der Logodatei selbst abhängig, die das T-Shirt ausstattet. So kann das Firmenlogo nach Belieben vergrößert werden, ohne an Bildqualität zu vernachlässigen oder zu verpixeln. Egal, ob das T-Shirt im Plott- oder Digitalsystem gedruckt werden soll, diese Dateiformate liefern Ihnen die besten Ergebnisse.

Wenn die Logodatei nur in einer niedrigen Auflösungsrate verfügbar ist, werden Sie im Produktdesigner erkennen, dass das Firmenlogo nicht weiter vergrößert werden kann. Andernfalls wäre das Ergebnis des Drucks nicht befriedigend. Hierfür ist es sinnvoll, ein Firmenlogo mit einer hinreichend großen Bildauflösung zu verwenden. Je höher die Auflösungsrate, umso brillanter kann das Druckbild sein.

Ein Bild mit einer geringeren Bildschirmauflösung als z.B. 1000 x 600 Bildpunkte bei 72 dpi. So können Sie neben vektorbasierten Grafikelementen wie "EPS", "SVG" oder "AI" auch "JPG", "PNG" oder "BMP" -Files und eine hinreichend große Bildauflösung verwenden, um ein gutes Klangergebnis für Ihr Logo-T-Shirt zu erreichen. Beginnen Sie mit dem T-Shirt Design, dann sind Sie startklar!

Klicken Sie im Produktdesigner auf "Bild hochladen" und wählen Sie Ihr Firmenlogo aus. Die Logos werden upgeloadet und während des Hochladens auf mögliche Irrtümer geprüf. Platzieren Sie das Firmenlogo auf der Vorderseite, den Armen oder dem Rücken. Wählen Sie die Anzahl und Größe und fügen Sie das selbst gestaltete Logo-T-Shirt Ihrem Einkaufswagen hinzu.

Nach dem Absenden der Lieferung übernehmen wir den restlichen Teil und drucken das T-Shirt mit Ihrem Firmenlogo so, wie Sie es uns gegeben haben. Vergiss also nicht, um das bestmögliche Ergebnis zu erreichen, brauchen wir deine Logo-Datei in hochauflösender Qualität!

Auch interessant

Mehr zum Thema