T Shirt Flexdruck

T-Shirt Flexdruck

Für kleine und filigrane Motive, z.B. Logos. Bei dehnbaren Materialien, wie z.B.

dem Premium-T-Shirt für Männer. Flexodruck ist eine unserer widerstandsfähigsten Folien und hält vielen Waschgängen auf Ihrem T-Shirt problemlos stand. Bei diesem Druckverfahren werden sowohl Ihre individuell gestalteten Textzeilen und Motive gedruckt. Besonders auch hoch dehnbar, wie z.B. Trikots oder T-Shirts.

Das ist Flexodruck?

Nach dem Kauf können Sie sich für die kostenfreie Trusted Shopsmitgliedschaft Basic, inkl. Künderschutz bis zu je 100 für den laufenden Kauf sowie für Ihre weiteren Käufe in deutschsprachigen und österreichsichen Geschäften mit dem Trusted Shop-Prüfsiegel registrieren. Bei Trusted Shop PLUS (inkl. Garantie) sind Ihre Käufe auch bis zu 20.000 pro Stück durch den Kündigerschutz (inkl. Garantie) gesichert, für 9,90 pro Jahr inkl. Mehrwertsteuer mit einer Mindestvertragsdauer von 1 Jahr.

In beiden FÃ?llen betrÃ?gt die Dauer des KÃ?uferschutzes pro Kauf 30 Tage. Das Rating "Sehr gut" errechnet sich aus den 1.059 Trusted Shops Ratings der vergangenen 12 Monaten, die im Ratingmuster ersichtlich sind.

Flexodruck - Individuelle Flexodrucke auf T-Shirts

Im Flexodruck werden ausgesuchte Muster oder Beschriftungen auf Klebefolien mit Kunststoffoberfläche aufgebracht. Sie selbst haben eine Dicke von 50 my, sind also sehr schlank und feindosiert, können aber der Hitze der Transferpresse standhalten. Im Flexodruck gibt es jedoch eine Beschränkung durch die verfügbare Wahl der verwendeten Farben selbst.

Mit einem so genannten Schabloniergerät werden die Schablonen herausgeschnitten, so dass die Kanten des Motives eine deutliche Linienführung aufweisen, in der Regel erfolgt dies ebenfalls rechnergesteuert. Im Anschluss an den Zuschnitt wird das Muster überprüft und mit einer Transferpresse, vergleichbar mit einer Bügelmaschine, mit gleichmäßigem Wärmeübergang auf das Gewebe gedrückt. Auch bei Druckaufträgen mit kleinen Stückzahlen wird das Flexodruckverfahren häufig eingesetzt, da im Vergleich zum Schablonendruck keine zusätzlichen Kosten anfallen.

Es werden aber auch für das Printmotiv kürzere Drucke empfohlen. Für große Motive ist der Schablonendruck empfehlenswerter, da er auch bei Mehrfachproduktionen effektiver ist. Die Preise für die Nutzung eines Flexdruckmotivs richten sich nach der verwendeten Quadratzentimeterzahl.

Ihr Preisüberblick für den Flexodruck

für Stoffe, die auch aus synthetischen Fasern hergestellt werden können. Der Flexodruck ist vor allem für einzelne kleine Auflagen geeignet - auch auf synthetische Fasern. Auf das Gewebe übertrag. Bei Abkühlung kann die Schicht abgezogen werden - die Lackschicht und das Dekor verbleiben an der gewünschten Position auf dem Gewebe.

Der Flexodruck, wie wir ihn heute wissen, kam nach dem Zweiten Weltkrieg über die USA nach Europa und ist heute die am weitesten verbreitete Technik für individuelle Kleinauflagen. In diesem Beispiel ist ein Beispiel für einen Flexodruckauftrag zu erkennen. Das Bild wurde in Vektorgrafiken erstellt und mit einem monochromen Flexdruck realisiert. Die Funktionsweise des Flexodrucks? Der Flexodruck wird mit einer sehr dünnen, elastischen, gummiartigen Schicht bedruckt.

Dieser Mattfilm wird wiederum auf eine transparente, hitzebeständige Schicht, die sogenannte Transferschicht, aufgetragen. Jetzt wird diese Folien in einer Anlage, dem Fräs-Plotter, festgeklemmt, der das gesuchte Bildmotiv aus der aktuellen Folien, der so genannten flexiblen Folien, herausschneidet. Das Transferband wird nicht geschnitten, daher ist eine große Genauigkeit erforderlich.

Was nicht ausgedruckt werden soll, wird nun von Hand ausgelesen. Jetzt steht das Motif auf der Übertragungsfolie, die dann auf die Stoffe aufgebracht wird. In einer so genannten Transfermaschine wird das Muster dann unter Wärme (ca. 170°C) und hohem Luftdruck auf das Gewebe aufgebracht. Hinter der Übertragungsfolie und dem Gewebe verbirgt sich ein sehr strapazierfähiger Kleber, der in die Textilfasern eingepresst wird und so eine lange Lebensdauer garantiert.

Das Transferfolienmaterial wird nach dem Drücken entfernt und der Ausdruck ist bereit!

Mehr zum Thema