Siebdruckerei Düsseldorf

Düsseldorf Siebdruck

Seit der Gründung der Designabteilung ist die Siebdruckerei ein fester Bestandteil des Studiengangs Design. Schablonendruck (Siebdruck, Serigraphie, Serigrafie, Siebdruck) Bei dem Siebdruckverfahren handelt es sich um ein drucktechnisches Verfahren, bei dem der Printer einen Gummirakel verwendet. Damit kann die Druckfarbe durch ein sehr dichtes Netz gedrückt werden, unter dem sich eine druckbare Basis findet. Um sicherzustellen, dass der Bedruckstoff nur an einigen Punkten Farben absorbiert, sind die einzelnen Gewebebereiche undurchlässig für Farben. Die Siebdrucktechnik ist eines der Ã?

ltesten Printverfahren in der Unternehmensgeschichte.

Es können neben Gewebe auch schwierig zu handhabende Werkstoffe wie Metalle, Keramiken oder Gläser bedruckt werden. In der Branche wird in vielen Betrieben mit verschiedenen Stoffen gearbeitet, die aus Nylon, Edelstahl, Seide oder anderen Stoffen sein können. Ausschlaggebend sind die Beschaffenheit und Stärke des Garns, was zu verschiedenen Druckergebnissen führt. Andererseits verwendet die Branche das photomechanische Herstellungsverfahren zur Herstellung von Schablonen für den Siebdruck.

Das direkt oder indirekt hergestellte Schablonenmaterial kann für verschiedene Anwendungen eingesetzt werden, eignet sich aber besonders für lichtempfindliche Drucksachen. In jedem Fall besteht die Schablone aus einer Polyesterschicht, die mit einer Schicht beschichtet ist. Darüber hinaus werden für den Siebdruck Spezialmaschinen eingesetzt, die auch mit einem Gummiabzieher zusammenarbeiten - einem in seiner Festigkeit variierenden Elastik.

Abhängig vom Original, der verwendeten Farbgebung und der verwendeten Technik ist das Resultat sehr langlebig und ohne Nachbearbeitung.

Düsseldorf Siebdruckverfahren

Grundlagen zum Thema: Die Lasermarkierung ist ein ausgezeichnetes Präsent für Freundschaften, Partner und Konsumenten. Selbst wenn bisher nur "Werbung mit Etiketten" möglich war, kann mit der Lasermarkierung sehr schmückende Werbebotschaften auf hochwertige Werbeartikel aufgebracht werden - genau und nachhaltig. Unterschiedlichste Werkstoffe, Flächen und Geometrien können ohne Probleme gelasert oder graviert werden, sei es ein Unternehmenslogo, eine fortlaufende Zahl, ein einzelner Schriftzug oder Barkodes.

Mit unserem von EPILOG Laser hergestellten LASER-System können Sie eine Vielfalt von Werkstoffen wie z. B. Altpapier, Karton, Hartholz, Naturstein, Glas, Stahl, Metalle, Holz, Acryl, Kunststoff oder Stempeln eingravieren und markieren. EPILOG Laser steht als weltführender Anbieter von Lasergravier- und Schneidesystemen aus den USA für die kontinuierliche Entwicklung im Bereich der qualitativ hochstehenden Lasermarkierung und Lasermarkierung.

Zusätzlich können wir auch ein einzelnes Bild auf Acrylplatten lasergenerieren, Schlüsseletiketten, Gläser und Becher etikettieren, Ihr Unternehmenslogo auf einer Fleecejacke anbringen oder die firmeneigenen Werkzeuge permanent auszeichnen. Zusätzlich zur Lasergravur können mit unserem Laser-System auch verschiedene Werkstoffe wie z. B. Altpapier, Karton, Buchenholz, Naturleder und Kunststoffen geschnitten werden.

Die Lasermarkierung ist sehr widerstandsfähig, da das gedruckte Bild nicht nur beim Laserdruck auf die Fläche aufgetragen wird, wie dies beim Drucken der Fall ist. Durch die berührungslose Verarbeitung der Gegenstände mit dem Lasermessgerät entstehen keine mechanische Belastungen für Ihre Konstruktion. Eine weitere Besonderheit der Lasermarkierung ist nicht nur ihre lange Lebensdauer, sondern auch ihr Schutz vor Fälschungen. Mit der Lasertechnologie können auch an schwer zugänglichen Orten optimale Ergebnisse erzielt werden und sie ist auf nahezu allen Werkstoffen und Geometrien möglich.

Beim Lasermarkieren werden keine Chemikalien eingesetzt und sind daher gesundheits- und umweltverträglich. Welche Resultate mit der Lasermarkierung erreicht werden, hängt vom jeweiligen Werkstoff ab. Laserschnitte auf Hölzern, Ledern, Pappen oder Papieren führen oft zu einer Farbänderung. Die durch die Lasermarkierung entstehende Abbildung ist in diesem Falle vergleichbar mit einer Brandmarke.

In der Sieb- und Tampon-Druckerei verwenden wir ohne Ausnahme die neueste Drucktechnologie.

Mehr zum Thema