Siebdruck Online Bestellen

Online-Bestellung Siebdruck

Textilsiebdruck qualitativ hochstehend, billig, kurzzeitig Im Online-Shop ist es mit Unterstützung des Online-Designers möglich, den Druck Ihrer Hemden selbst zu entwerfen, die Preise zu kalkulieren und die Hemden zu bestellen. Entwerfen, kalkulieren und bestellen Sie Ihre gedruckten Tshirts in nur 4 Stufen! Entscheide dich zunächst für das zu druckende Hemd, die Hemdenfarbe und die Größenverteilung.

Lade dein Printmotiv als eps-, pdf-, cdr- oder png-Datei in den Grafiker und gestalte den Print nach deinen Ideen. Gehe zur Kaufabwicklung und schließe die Bestellabwicklung ab. Sie erhalten von uns eine Korrektur-E-Mail zur Freigabe für den Ausdruck.

Die Funktionsweise des Siebdrucks?

Im Siebdruck für Textilwaren wird die Siebdruckfarbe mit einer Schablone auf das Textil aufgebracht. Zuerst muss das Printmotiv für den Siebdruck in seine bunten Bestandteile aufgeteilt werden: Der Farbauftrag wird abschließend unter Wärme abgetrocknet und die Stoffe können konfektioniert werden. Zunächst wird das Printmotiv in seine Einzelfarben aufgeteilt und für jede einzelne Farbkombination eine eigene Schablone angelegt.

Für jeden Folie oder jede Druckerfarbe muss nun eine Schablone für den Siebdruck angefertigt werden. Lediglich die Bereiche des Bildschirms, die durch den opaken Schwarzaufdruck der Folie abgedeckt sind, verbleiben für den T-Shirt-Druck farbundurchlässig. Grundsätzlich wird im Siebdruck mit Stencils gearbeitet. An einigen Punkten sind die Druckschablonen wasser- oder tintendurchlässig, nicht aber an anderen Punkten des Stoffes, so dass die entsprechende Tinte während des Druckvorgangs gemäß dem Druckwerk präzise auf das T-Shirt aufgebracht werden kann.

Das DruckverfahrenDie fertiggestellten Schablonen werden in den Darreichungsformen eines Siebdruckkarussells exakt auf das Substrat, z.B. ein T-Shirt, abgestimmt. In mehreren Druckverfahren - Bildschirm für Bildschirm - werden alle Druckvorlagenfarben auf das T-Shirt aufgebracht. Für eine gute Abdeckung der Farbtextilien ist ein zusätzlicher Primer erforderlich (wird bei der Berechnung ebenfalls mitberücksichtigt).

Trocknen Im abschließenden Arbeitsschritt wird das T-Shirt etwa eine Stunde lang durch einen Trocknungskanal mit einer Temperatur von bis zu 170° C geleitet, um die Farbe schließlich an die Gewebeporen zu binden. Welche Arten von T-Shirt-Motiven werden im Siebdruckverfahren hergestellt? Im herkömmlichen Siebdruck werden die Druckfarben auf die gesamte Oberfläche des Textils aufgedruckt.

Anders als beim herkömmlichen Siebdruck wird die Druckfarbe im Siebdruck nicht über die gesamte Fläche, sondern in kleinen Tupfen auf das Textil aufgedruckt. Dazu wird das Motif in gleich große Pixel unterteilt und für jede Rasterzellgröße und den Rasterabstand der Einzelpunkte eingestellt, um das Molekül optimal wiederzugeben. Selbst fotorealistische Motivmotive, Farbtöne oder 3-D-Effekte können auf T-Shirts im Siebdruckverfahren gedruckt werden.

Dabei werden im Zuge der Farbauswahl die individuellen Bedruckungsfarben sowie die Aufteilung der Vollfarbtupfer innerhalb einer Siebzelle so bestimmt, dass die Farbe des Druckmotives optimal wiedergegeben werden kann. Der Prozess ist ähnlich dem Vierfarbendruck, aber aufgrund der niedrigeren Auflösungswerte und des Farbhintergrundes werden mehr Tinten eingesetzt. Wozu verwenden unsere Auftraggeber das Rasterdruckverfahren?

Das Anwendungsspektrum des Siebdruckes ist sehr vielfältig. Du kannst alle Arten von Stoffen mit erhöhtem Baumwollgehalt wie T-Shirts oder T-Shirts, T-Shirts, Poloshirts ebenso wie Pullover, Sweatshirts und Pullis für jeden Einsatzzweck ausdrucken. Berufsbekleidung wird wegen der langen Lebensdauer des Druckes im Siebdruckverfahren bedruckt. Stofftaschen und Baumwollbeutel können auch im Siebdruck optimal bedruckt werden.

Finalklassen und Klassen, die ihre Finalshirts und Auslandshemden verfeinern mochten. Die Siebdrucktechnik für T-Shirts ist ein komplexer Druckprozess, bei dem die Preisgestaltung von einer Reihe von Einflussfaktoren abhängt. Im Prinzip hängen die Preise für den Siebdruck davon ab, wie bunt Ihr gewünschtes Motiv ist. Daher ist bei der Farbauswahl zu beachten, dass für jede einzelne Farbauswahl ein Bildschirm erforderlich ist.

Zur Berechnung Ihrer Bestellungen müssen Sie nur die folgenden Informationen in unserem Online-Shop eingeben: Wie sind die Stoffe (weiß oder farbig) gefärbt? Welcher Druckbereich soll mit wie vielen Farben in welchem Druckformat gedruckt werden? Wie lange ist die Lieferzeit für Ihre Waren? Du erhältst umgehend einen bindenden Kostenvoranschlag und kannst deine Order online aufgeben.

Mit welchen Druckauflagen kann man im Siebdruckverfahren arbeiten? Farbverbindliche Muster und Kleinstauflagen ab 10 T-Shirts werden exklusiv im Digitaldirektdruck auf Kornit-Druckmaschinen gedruckt. Wie hoch ist die Grenze für die Tintenanzahl? Die Erfahrung hat gezeigt, dass dies auch vollkommen ausreicht, da Dekore mit einer größeren Zahl von Farben durch Farbauszug (Siebdruck) oder Digitaldirektdruck realisiert werden können.

Mit welchen Druckerfarben wird gearbeitet? Gemischt werden die Farbtöne nach dem Pantone Color System (durchgefärbt), in dem mehr als 1000 verschiedene Druckerfarben realisierbar sind. Zusätzlich zu einer großen Auswahl an Standard-Farbtönen können auch Spezialfarben wie Neon (grün, gelb, pink) und Metallic-Farbtöne (silber, golden, bronze) ohne Mehrpreis im Siebdruckverfahren bedruckt werden. Auch nach vielen Wäschen sehen die Trikotfarben noch immer aus.

Zur Erzielung einer optimalen Abdeckung auch auf farbigem Textil wird der Print vollautomatisch mit einem weissen Primer darunterliegen. Wir weisen darauf hin, dass die farbechte Reproduktion der Pantone-Farben nur auf weissen Stoffen garantiert werden kann. Anmerkung: Wenn bei der Bestellung keine bestimmten Pantone-Werte vorgegeben werden, richten wir uns nach den in der Grafik erstellten Farbtönen.

Welches Druckformat kann im Siebdruck auf einem T-Shirt erreicht werden? Das technische Höchstformat auf unserer Standard-Druckplatte liegt im Siebdruck bei 35x40cm (BxH). Für Baumwollbeutel (38x42) darf die bedruckbare Fläche ca. 28x28cm betragen. Detaillierte Angaben zur max. Abdruckgröße der Einzelprodukte sind in der Registerkarte "Maßtabellen" der entsprechenden Artikelbeschreibung (in Bearbeitung) zu entnehmen. Jegliche Stoffe (gilt nicht für Beutel + Hemden), Formate und Farbvarianten können innerhalb eines Siebdruckauftrags miteinander verbunden werden.

Ausschlaggebend ist, dass das Druckformat auf allen textilen Flächen gleichmäßig groß ist. Vor allem die Verbindung von sehr kleinen Kinderhemden mit Erwachsenentextilien gestaltet sich in der Realität oft als problematisch. In Zweifelsfällen und wenn die Auflage ausreicht, sollten in diesem Falle zwei getrennte Aufträge erteilt werden. Mit welchen Druckbereichen und Positionen kann im T-Shirt-Siebdruck gedruckt werden?

Prinzipiell können die Stoffe auf Vorder- und Rücken sowie auf dem Arm links/rechts gedruckt werden; auf Vorder- und Rückenteil sind Einschubtaschen möglich. Darüber hinaus können Hemden auch auf der Innenseite der Rückenlehne gedruckt werden (Aufdruck). Übersicht der Printpositionen (Vorder- und Rückseite): Welche Stoffe sind für den Siebdruck geeignet? Prinzipiell können alle Artikel im Online-Shop im Rahmen des Siebdruckverfahrens uneingeschränkt veredelt werden.

Vor allem bei Siebdruckern sind die Gildan-Textilien wegen ihrer hervorragenden Bedruckbarkeit und guten Qualitäten auch im niedrigen Preisbereich gefragt. Das schwere T-Shirt oder das Softstyle Ringspinn-T-Shirt von Gildan sollte hervorgehoben werden, z.B. wenn Sie Ihre Hemden billig bedruckt haben wollen. Wenn Sie Hoodies und Sweatshirts drucken wollen, ist z.B. der Hooded Sweat von Fruit of the Loom eine gute Idee.

Welche Voraussetzungen an die Printdatei gestellt werden, hängt von der Zahl der Druckerfarben des Motives ab. Aber auch alle anderen Datenformate mit mindestens 200 ppi und idealem transparenten Hintergrundbild sind am besten aufbereitet. Bei vielfarbigen Motiven und komplexen Repräsentationen wird eine Vectorgrafik empfohlen, z.B. in den Formaten EPS, AI oder SVG, da das Motif für den Siebdruck in seine Einzelfarben aufgeteilt werden muss.

Im Siebdruck gibt es eine Reihe von vorteilhaften Eigenschaften, die kein anderes Verfahren in der Textilveredelung bieten kann, natürlich gibt es auch vereinzelte Restriktionen, denen jedoch durch den ergänzenden Digital-T-Shirt-Ausdruck von Kornit (DTG) begegnet werden kann. Ausgezeichnete Haltbarkeit: Neben dem Textileindruck wird das Rasterdruckverfahren zunehmend in der Industrie eingesetzt, da die große Schichtdicke des Druckes ihn vor UV-Strahlung, Witterungseinflüssen und mechanischen Belastungen schützt.

Die Druckzeit ist sehr lang und die Tinten bleiben nur leicht verblasst. Beeindruckende Farbbrillanz: Bunte Muster mit großen Farbräumen können ebenso gut im Siebdruckverfahren bedruckt werden wie monochrome und detaillierte T-Shirt-Druckmotive. Zugleich gibt es in keinem anderen Verfahren eine vergleichbar hohe Deckkraft und Farbbrillianz, sei es auf heißen oder schwarzen Textilien.

Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis: Das traditionelle Schablonendruckverfahren ist die optimale Wahl für die Veredelung von Textilen wie T-Shirts, Poloshirts, Sweatshirts oder Stofftaschen, insbesondere bei großen Stückzahlen, da das Schablonendruckverfahren in punkto Druckqualität, Kosten und Langlebigkeit anderen Verfahren vorzuziehen ist. Dementsprechend hoch ist der Investitionsaufwand für die Textilveredlung im Siebdruck, der viel Know-how und modernste Produktionsmittel abverlangt.

Die Druckqualität ist kratzfest und stoßfest Die Druckformate sind nicht veränderbar Der Textileindruck durch den Siebdruck verlangt viel Know-how, einen hohen Qualitätsstandard und modernste Produktionseinrichtungen, um ein optimales Druckergebnis bei großen Auflagen zu garantieren. Der Siebdruck honoriert dies mit einem regelmässigen, zweidimensionalen Tintenauftrag und besonders hellen Farbtönen sowie einer langlebigen Druckqualität. Ab wann rechnet sich der Siebdruck? Prinzipiell kann man feststellen, dass je größer die Druckauflage, umso profitabler der Siebdruck ist.

Da der Siebdruck verschiedene Vorleistungen erfordert und für jede Farbe ein Raster erzeugt werden muss, ist der Druckprozess bei gr. Mengen besonders wirtschaftlich. FarbspektrumFarben können entsprechend dem Pantonefarbsystem reproduziert werden. Im Siebdruck ist es möglich, bis zu 10 Farben auf T-Shirts zu drucken. CostsYou können Sie die exakten Druckkosten in unserem Online-Shop erfahren.

Mehr zum Thema