Rollenoffsetdruckerei

Offsetdrucker für Rollen

Die LEYKAM Let's Print ist der europäische Marktführer im Rollenoffsetdruck. Sind Sie auf der Suche nach einem leistungsstarken Rollenoffsetdrucker für Ihr aktuelles Druckprojekt? Sind Sie auf der Suche nach einem hochwertigen Rollenoffsetdrucker für den Druck Ihrer Drucksachen? Rolloffsetdruck (Rotationsdruck), Bogenoffsetdruck und Digitaldruck. Mit dem Rollenoffsetdruck ist eine schnelle Produktion von großen und mittleren Auflagen möglich.

Die Arbeitsabläufe

Mit wenigen Ausdrücken kann der Rollendruck erklärt werden: Die Papiere kommen von einer großen Walze und werden als kontinuierliche Materialbahn durch die Anlage geleitet. Es wird zunächst im Indirektdruckverfahren gedruckt, so dass es zu keiner Berührungsbildung zwischen Druckpapier und Druckform kommt. Die Luftbefeuchtung ist von großer Bedeutung, da das Funktionsprinzip des Tintenauftrags auf dem Zusammenwirken von Licht und Schatten basiert.

Nur von der Gummiunterlage gelangt die Tinte durch Gegenkraft auf das Blatt oder die zu druckende Oberfläche. Nach dem eigentlichen Drucken muss die Feuchte aus dem Material entfernt werden. Dies geschieht sanft durch heiße Luft, so dass Ihr Druckerzeugnis frisch und frisch aus der Presse aus der Presse kommt. Weil das Blatt während der Trocknungsphase sehr heiss werden kann, muss es im nÃ??chsten Arbeitsschritt gekÃ?hlt werden.

Nach Abschluss der Temperierung kann der fertig gestellte Ausdruck gefaltet und zugeschnitten werden - alles in derselben Anlage. Der Rollenoffsetdruck hat seine Stärken eindeutig in den höheren Auflagen. In vielen Fällen haben die sehr großen Rollenoffsetmaschinen bereits den Tief- und Verpackungsdruck abgelöst, der früher Abonnements für Millionen von Exemplaren hatte.

Das Besondere am Rollendruck ist die mit bis zu 50000 Bogen pro Std. erreichte Druckleistung. Es ist nicht jedes Blatt vollkommen glattflächig und damit gleichmässig druckbar. Im Rollenoffset wird dieses mögliche Problemfeld jedoch beseitigt: Das eingesetzte Drucktuch kann für ein breites Anwendungsspektrum genutzt werden. Obwohl der Rollendruck einen verhältnismäßig großen Handlungsspielraum bei Themen wie der Papiereinteilung zulässt, bietet diese Drucktechnologie auch keine völlige Freiheit von Torheiten.

Andernfalls kann es vorkommen, dass das Blatt durch die Feuchte anschwillt und das Druckbild unansehnlich verzerrt wird. Auch kann es als nachteilig interpretiert werden, dass das Blatt nicht unmittelbar nach dem Drucken gefaltet und abgeschnitten werden kann, sondern zunächst erwärmt oder abgekühlt werden muss.

Aber auch bei diesem Verfahren wird Zeit eingespart, da beide Prozesse in derselben Anlage ablaufen und keine zusätzlichen manuell durchgeführten Arbeitsschritte oder andere Vorrichtungen erforderlich sind. Weshalb im Rollenoffset? Wenn es darum geht, mehrere tausend Exemplare zu drucken und zu gestalten, können wir Ihrem Betrieb mit unserem Rollendruck viel Zeit und Geld sparen.

Coupons, Labels, Zeitungen, Zeitschriften, Hefte usw. werden von uns in einer einzigen Anlage gedruckt, gefaltet und geschnitten: eine Leistung, die anderswo oft umgangen wird.

Auch interessant

Mehr zum Thema