Ringbücher Drucken

Druck von Ringbüchern

Werten Sie den Inhalt der Ringbücher mit einem passenden Ringbuch oder Ordner mit oder ohne Schutzkassette, mit oder ohne Register auf. Lassen Sie Ihre Ordner & Ringbücher in Ihrer günstigen Online-Druckerei Flyerscheune drucken.

Drucken des Ringbuches

Design: Schutzfolie: Wann ist es sinnvoll, einen Ringbinder zu drucken? Eine gedruckte Publikation bringt einen Mehrwert für den Content. Daher ist es sinnvoll, in verschiedenen Fällen ein Ringordner zu verwenden. Sie können als Unternehmer einen Ringbuchdruck anfertigen und z. B. Ihre Unternehmensgeschichte darlegen oder Ihr Portfolio aufzeigen. Sie können als Schülerin oder Studentin Ihre Abschluss- oder technische Arbeit auf ansprechende Weise drucken und einbinden.

Schreibblocks oder Kalendern sind auch gute Ringbücher. Nachfolgend finden Sie einige Anregungen, warum es sich für Sie auszahlen könnte, einen Ringbinder mitzunehmen:: Drucken Sie die Endpapiere als Ringbuch: Sie ist der Höhepunkt jeder wissenschaftlichen Laufbahn. Auch wenn Sie das Werk nicht publizieren wollen, ist es trotzdem sinnvoll, es als Ringordner für den privaten Gebrauch drucken zu laßen.

Stellen Sie Ihre eigenen Ringbücher für Ihr Haus her: So können Sie z. B. einen Ringordner drucken, der Ihre Firmengeschichte in Text und Bildern wiedergibt. Sie können auch einen Präsentationsringbinder mit Ihren Artikeln einrichten. Erstelle einen persönlichen Ringordner: Sinnvoll für ein Geburtstagsgeschenk, einen Hochzeitsjubiläum oder einen anderen besonderen Anlass ist ein individuelles Fotobuch. So können Sie z. B. eine Geschichte, einen Lyrikband, einen Buchroman oder ähnliches verfassen - und ihr durch den Druck mehr Wert beimessen.

¿Wie erstellt man einen schönen Ringordner? Ganz gleich, ob Sie einen Präsentationsringbinder entwerfen, Ihre Diplomarbeit als Ringordner drucken oder Ihren eigenen persönlichen Ringbinder erstellen: Natürlich steht und fällt der Band mit dem Content. Wenn Sie Content und Layouts für die Einzelseiten bereit haben, ist der Weg zur fertiggestellten Arbeit nicht mehr schwierig.

Es gibt jedoch einige Punkte, die Sie vor dem Druck des Ringbuches beachten sollten. Anzahl der Seiten: Wenn Sie einen Ringordner selbst herstellen, legt der Content fest, wie viele Sites er haben muss. Ist dies bei Ihnen nicht der Fall, hinterlassen Sie eine freie Stelle am Anfang oder Ende des Bogens.

Abhängig vom inhaltlichen Angebot Ihres Werkes sind auch spezielle Formate möglich. Zum Beispiel, wenn Sie einen Bildringordner gebunden haben, können Sie das Landschaftsformat verwenden, während ein Novel gewöhnlich im Hochformat auftritt. Für Diplomarbeiten und Ringbücher, die später veröffentlicht werden sollen, ist in der Praxis das Format hoch vorgeschrieben. Die Arbeit: Auch der Papierinhalt spielt eine entscheidende Rolle.

Wie schon der Titel sagt, ist Bilddruckpapier in erster Linie für den Ausdruck von Bild und Grafik geeignet. Denn sie hat das genaue Gegenteil der Besonderheit, die Tinte besonders stark anzusaugen - damit die Tinte nicht unmittelbar nach dem Drucken verschmutzt. Die alltäglichen Kopierpapiere, die Sie von Ihrem Printer her kennen, sind vermutlich 80g/m² Offsetdruck.

Es reicht, wenn Sie einen Ringordner einrichten. Bei zu dicker Seitenstärke sind sie nicht für Ringbücher geeignet - das macht die Blätter zu steif und schwer zu durchblättern. Der Umschlag: Wenn Sie den Umschlag Ihres Ringbuchs drucken, entsteht zunächst die berechnete Fragestellung, ob es sich um einen harten oder weichen Umschlag handeln sollte. Du solltest die Wahl erneut nach dem Buchinhalt treffen.

Wenn Sie es z.B. als Präsentationsringordner verwenden, ist ein weicher Einband sehr geeignet - weil er dem Werk einen broschürenähnlichen Charakter gibt. Darüber hinaus ist es für Sie oft billiger, einen Softcover-Ringbinder mitzunehmen. Welche Art von Druck auf Ihren Umschlag erfolgt, hängt von Ihnen ab. Bei den meisten hochwertigen Druckern wird der Umschlagdruck auf der 4/0-farbigen Europa-Skala angeboten, d.h. Sie können den Ringordner mit nahezu jeder denkbaren Farbkombination drucken.

Sobald Sie sich für einen schönen Umschlag entschieden haben, können Sie sich noch Gedanken darüber machen, ob Sie den Buchumschlag und den Rücken verfeinern wollen.

Mehr zum Thema