Publisher Broschüre Drucken

Verlagsbroschüre Druck

Mit dem Microsoft-Publisher habe ich eine Broschüre erstellt. ("Achtung, bei Werbesystemen und Broschüren gibt es eine weitere Empfehlung. Druck einer Broschüre mit dem Publisher Die vorliegende Website wurde automatisch Ã?bersetzt und kann grammatikalische Fehler oder Unklarheiten aufzeigen. Benutzen Sie den Link am Ende dieser Website, um uns mitzuteilen, ob Sie die Information für nützlich halten.

Du kannst eine Broschüre selbst drucken, besonders wenn du Zugang zu einem guten Kopierer hast. Sie können auch den Paket & Go-Assistenten im Publisher 2013 nutzen, um Ihre Broschüre an einen kompetenten Druckdienstleister zu schicken.

Unter Drucken zu finden: Sie können zwischen Desktop-, Kopierzentrum oder professionellem Drucken entscheiden, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Druckverfahren Sie verwenden sollen. Klicke in deiner Prospektvorlage auf Datei > Drucken. Den korrekten Printer aussuchen. Vergewissern Sie sich unter Settings, dass Sie eine Blattgröße pro Arbeitsblatt, das korrekte Papierformat und den doppelseitigen Ausdruck eingestellt haben.

Klicke oben auf dem Fenster auf Drucken. Klicke in deiner Prospektvorlage auf File > Export. Unter Verpackung & Go wählen Sie Save für den fachgerechten Ausdruck. Achten Sie auf den Pfeiltasten, und wählen Sie dann Professioneller Ausdruck. Klicke sowohl auf PDF- als auch auf Publisher-PUB-Dateien. Klicke auf den Assistenten für das Packen und Loslegen und speichere die Daten.

Schicken Sie die PDF- und PUB-Dateien zum Ausdrucken an Ihren Computer.

Druck einer Veröffentlichung - Verlag

Wie kann ich den Printbefehl finden? Ab Publisher 2010 befindet sich der Print -Kommando in der Backstage-Ansicht. Wenn Sie auf die Backstage-Ansicht zugreifen möchten, wählen Sie die Karteikarte Datei in der rechten oberen Ecke aus. Neben dem Drucken beinhaltet die Backstage-Ansicht Kommandos zum Sichern, Öffnen und Schliessen von Dokumenten sowie Angaben zur aktuell veröffentlichten Veröffentlichung und zur Freigabe der Publikations- und Herausgeberoptionen.

Der Backstage-Blick zum Drucken ist so. Auf der rechten Straßenseite befinden sich die Texteinstellungen und im Preview-Fenster auf der anderen. Wenn Sie die Einstellung auf der rechten Bildschirmseite vornehmen, wirken sich die entsprechenden Optionen nur auf die Publikationsansicht aus. Anmerkung: Einige dieser Bedienelemente hängen von anderen Optionen ab, z.B. ist die Farbsteuerung nur verfügbar, wenn Ihr Farbdrucker in der Lage ist, in der gewünschten Weise zu drucken, und der Transparenzschieberegler vorne/hinten ist nur verfügbar, wenn Sie Drucken auf beiden Papierseiten wählen.

Sie können die nachfolgenden Einstellungen für die Dokumenteinstellungen vornehmen. Gib die gewünschte Kopienanzahl des zu druckenden Auftrags ein und drücke zum Drucken auf Sendeauftrag an Druckwerk. Sie können nicht nur aus einer Auswahlliste der vorhandenen Printer auswählen, sondern auch einen neuen Printer einrichten, die Printer-Eigenschaften aufrufen und in eine Druckdatei drucken.

Über die Optionen im Bereich Seiten: Seiten: können Sie spezifische Einzelseiten oder Seitengruppen für den Druck auswählen. Pages per sheet: Hier können Sie angeben, wo auf einem Arbeitsblatt Ihrer Veröffentlichung gedruckt wird und wie die Pages Ihrer Veröffentlichung auf dem Arbeitsblatt aussehen. Papiergröße: Wähle die Schriftgröße und den Schriftstil, mit dem das Papierblatt zum Drucken deiner Veröffentlichung benutzt werden soll.

Ein-/zweiseitiger Druck: Hier können Sie auswählen, ob eine oder beide Papierseiten gedruckt werden sollen und welche Kanten verwendet werden sollen, um in das durchgezogene Dokument zu gelangen. Farben: Wenn Ihr Printer Farben unterstüzt, können Sie mit diesem Control Farb- oder Graustufenbilder drucken. Save settings for publication: Wenn dieses Kontrollkästchen aktiviert ist, wird die Option Save column font settings with this publication aktiviert.

Anmerkung: Bezieht sich das Seiteformat auf einen Workspace Ihrer Publika. Die Papiergröße "oder" Bogen, ist die Grösse des Blattes, das Sie zum Drucken benutzen. Eine große Druckseite kann auf mehreren Blättern gedruckt werden. Das Vorschaufenster zeigt die vorgenommenen Veränderungen an den Drucken. Gehen Sie die Tabellen Ihrer Veröffentlichung durch.

Bei diesen Buttons stehen Ihnen beim Drucken auf beiden Blattseiten zur Verfügung: Klick e auf den Vordergund oder zeige das Ende des Blattes an. Bewegen Sie den Mauszeiger nach Links, um die Darstellung zu vergrössern, und bewegen Sie ihn nach rechts, um Ihre Veröffentlichung zuvergrössern. Bei der Anzeige von mehr als einem Bogen wird mit dieser Taste vergrößert, um ein Bogen wiederzugeben.

Wird Ihre Veröffentlichung auf mehreren Blättern ausgedruckt, können Sie mit dieser Taste mehr als ein einzelnes Bild auf einmal auswerten. Dieser Regler gibt Ihnen die Rangfolge der Blätter an, auf denen das Papierbogen aufgelegt wird. Das ist besonders nützlich, wenn Sie eine Veröffentlichung mit mehr als einer Seitennummer drucken wollen, indem Sie auf das Tabellenblatt drücken, z.B. eine Glückwunschkarte.

Blendet die Maßstäbe für die Größe und Dicke des gerade gewählten Blattes ein oder aus. Bei einer Änderung des Papierformats in den Einstellwerten werden die Maßstäbe dementsprechend angepasst. f Sie drucken auf beiden Blattseiten, mit diesem Schieber können Sie auf dem Blattrand drucken, während das für eine Tischleuchte gedrückte Blatt bis zu Ihnen auf diesem Schieberegler auftauchen wird.

Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihre Veröffentlichung auf beiden Blattseiten richtig positioniert ist. Auf File > Print drücken. Geben Sie im Bereich Drucken die Zahl der gedruckten Kopien in Kopien des Kopierauftrags an. Achten Sie im Bereich Printer darauf, dass der korrekte Printer gewählt ist. Schwarz auf Weiß, ungeachtet dessen, ob Ihre Veröffentlichungen farbig sind oder nicht, es sei denn, Sie haben einen Farbprinter gewählt, erscheint das Voransichtsfenster.

Vergewissern Sie sich, dass der korrekte Seitensatz oder Abschnitt gewählt ist. Wähle das Ausgabeformat für deine Webseiten auf dem Arbeitsblatt. Geben Sie an, ob auf einer oder beiden Seiten des Blattes gedruckt werden soll, und bei beidseitigem Druck, ob das Blattpapier auf der Längs- oder der Stirnseite gespiegelt werden soll.

Falls der Printer für den Farbdruck geeignet ist, wähle die zu druckende Farb- oder Graustufenfarbe. Durch Anklicken der Taste "Drucken" wird die Veröffentlichung an Ihren Druckertreiber gesendet. Auf File > Print drücken. Geben Sie im Bereich Drucken die Zahl der gedruckten Kopien in Kopien des Kopierauftrags an. Durch Anklicken der Taste "Drucken" wird die Veröffentlichung an Ihren Druckertreiber gesendet.

Auf File > Print drücken. Im Bereich Settings klickst du auf Pages im Eingabefeld. Gib in das Eingabefeld die Seitennummer der ersten zu druckenden Druckseite ein, gib einen Bindestrich ein und gib dann die letzte Druckseite des zu druckenden Bereiches ein, z.B. 2 bis 3. Klicke auf die Schaltfl??che "Drucken", um die Druckvorlage an deinen Druckertreiber zu schicken.

Auf File > Print drücken. Im Bereich Settings klickst du auf Pages im Eingabefeld. Gib in das Eingabefeld die Seitennummer der ersten zu druckenden Dokumentseite ein, drucke, gebe ein Strichpunkt ein und tippe dann auf der nÃ??chsten zurÃ? Durch Anklicken der Taste "Drucken" wird die Veröffentlichung an Ihren Druckertreiber gesendet.

Beim Drucken von Labels oder Geschäftskarten werden standardmäßig mehrere Exemplare pro Bogen verwendet. Dadurch werden mehr als ein Exemplar jeder beliebigen Veröffentlichung für jeden Seitensatz auf einem eigenen Papierbogen gedruckt. Bei Auswahl dieser Funktion steht Ihnen die Drucktaste Layout-Optionen zur Verfügung, mit der Sie die Außenlinien so einstellen können, dass die Zahl der Exemplare Ihrer Veröffentlichung, die auf ein einziges Arbeitsblatt passen, erhöht oder verringert wird.

Besteht Ihre Visitenkartenveröffentlichung aus zwei Dokumenten, jede einzelne Dokumentseite mit einer anderen visuellen Karte, und Sie können mehrere Exemplare pro Dokument und 10 Exemplare auswählen und dann 20 Exemplare anklicken, z.B. - 10 Exemplare von jeder der beiden verschiedenen visuellen Karten - Zwei Papierbögen anklicken, jede Dokumentseite wird ein Dokument drucken.

Auf File >Print tippen. Im Bereich Settings können Sie mehrere Exemplare pro Bogen auswählen und dann die gewünschte Stückzahl festlegen. Durch Anklicken der Taste "Drucken" wird die Veröffentlichung an Ihren Druckertreiber gesendet. Bei einem Klick auf eine einzelne Blattgröße wird die Veröffentlichung in der Blattmitte ausgedruckt.

In diesem Fall können Sie eine Druckseite der Veröffentlichung pro Bogen an einer speziellen Stelle auf dem Bogen drucken, auf Mehrere Exemplare pro Bogen tippen, auf Layouteinstellungen tippen und dann Ihre Publikationsposition auf dem Bogen durch Auswahl der Spaltenoptionen für Zeilen und der Option für horizontale und vertikale Lückenwerte unter Weitere Druckeroptionen verändern.

Dies ist für Veröffentlichungen mit Seitenformaten kleiner als Papierformate möglich, wie z.B. Werbe-, Visiten- und Empfehlungskarten. In diesem Fall sind die Seitengrößen kleiner als Papierformate. Um Labels, Namensschilder oder Geschäftskarten zu drucken, ist es in der Praxis meist am sinnvollsten, eine ganze Serie auf einem einzigen Bogen zu drucken. Du kannst die Funktion Mehrere Blätter pro Bogen auf der Druckseite im Publisher ausprobieren.

Bei Auswahl dieser Funktion steht Ihnen die Drucktaste Layout-Optionen zur Verfügung, mit der Sie die Außenlinien so einstellen können, dass die Zahl der Exemplare Ihrer Veröffentlichung, die auf ein einziges Arbeitsblatt passen, erhöht oder verringert wird. Wenn Sie z.B. einen Satz von 10 Ansichtskarten mit unterschiedlichen Angaben zu jeder Karte wählen, mehrere Blätter pro Seite und eine Kopiervorlage auswÃ??hlen und dann auf alle zehn SÃ??tze auf dem einen Papierblatt, das sie ausdrÃ?

Anmerkung: Diese Funktion ist nur verfügbar, wenn die Veröffentlichungsseite kleiner ist als das Arbeitsblatt, auf dem die Veröffentlichung angegeben ist, und auf Drucken geklickt wird. Auf File > Print drücken. Im Bereich Settings können Sie mehrere Druckseiten pro Druckblatt auswählen und dann die gewünschte Kopienanzahl festlegen. Durch Anklicken der Taste "Drucken" wird die Veröffentlichung an Ihren Druckertreiber gesendet.

In der Menüleiste Datei auf Drucken tippen. Unter Kopien gibst du die gewünschte Stückzahl ein. Wähle die gewünschten Einstellungen aus, und klicke dann auf Drucken. Du kannst die aktuell angezeigte Dokumentseite zum Drucken der gerade angezeigten Dokumentseite aussuchen. In der Menüleiste Datei auf Drucken tippen.

Wählen Sie auf der Karteikarte Veröffentlichungen und Papiereinstellungen im Dialogfeld Drucken die Option Drucken. Unter Druckerbereich klickst du auf Sites. Gib in das Eingabefeld die Seitennummer der ersten zu druckenden Dokumentseite ein, gib einen Bindestrich ein und dann 2 bis 4 auf der letzen Dokumentseite des zu druckenden Abschnitts ein, z.B.

Auf Drucken drücken. Um nur eine einzige Druckseite zu drucken, tragen Sie die selbe Nummer in die Felder von und bis ein. Wählen Sie im Dateimenü die Option Drucken. Wählen Sie auf der Karteikarte Veröffentlichungen und Papiereinstellungen im Dialogfeld Drucken die Option Drucken. Unter Druckerbereich klickst du auf Sites.

Gib in das Eingabefeld die Seitennummer der ersten zu druckenden Dokumentseite ein, drucke, gebe ein Strichpunkt ein und tippe dann auf der nÃ??chsten zurÃ? Auf Drucken drücken. Beim Drucken von Labels oder Geschäftskarten werden standardmäßig mehrere Exemplare pro Bogen verwendet. Hiermit können Sie die Zahl der Exemplare Ihrer Veröffentlichung erhöhen oder verringern, die auf ein einziges Arbeitsblatt passen.

Besteht Ihre Visitenkartenveröffentlichung z. B. aus zwei Einzelseiten - jede Einzelseite beinhaltet eine andere visuelle Karte - und Sie wählen mehrere Exemplare pro Bogen und drei Exemplare aus, so werden sechs Exemplare ausgedruckt - drei Exemplare von jeweils zwei verschiedenen visuellen Karten -. Öffne die Veröffentlichung, die du drucken möchtest, z.B. ein Etikettendruck.

Wählen Sie im Dateimenü Drucken, und wählen Sie dann die Registerlasche Veröffentlichungs- und Papiereinstellungen. Anschließend können Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichungs- und Papiereinstellungen aufrufen. Klicke auf eine der Seiten pro Bogen. Auf Mehrere Exemplare pro Zeichnung tippen. Anmerkung: Wenn Sie auf eine einzelne Druckseite pro Bogen doppelklicken, wird die Veröffentlichung in der Blattmitte aufgedruckt. Falls Sie eine einzelne Druckseite der Veröffentlichung pro Bogen an einer speziellen Stelle auf dem Bogen drucken wollen, wählen Sie mehrere Exemplare pro Bogen und verändern Sie dann Ihre Publikationsposition auf dem Bogen, indem Sie die Einstellungen für Zeilen-, Spalten-, horizontale und vertikale Abstandswerte unter Andere Druckoptionen vornehmen, die für Veröffentlichungen mit Seitengrößen, die kleiner als die Papierformate sind, wie z. B. Werbe-, Visiten- und Empfehlungskarten zur Verfügung stehen.

Um die Ausrichtung einer Veröffentlichung auf ein bestimmtes Herstellerprodukt oder mehrere Exemplare einer Veröffentlichung auf einem einzigen Arbeitsblatt zu erleichtern, schalten Sie Crop Mark Print ein. Durch Einstellen der Blattränder und des waagerechten und senkrechten Abstands können Sie die Zahl der Exemplare auf einem Papierblatt verändern. Öffne die zu druckende Veröffentlichung.

Wählen Sie im Dateimenü Drucken, und wählen Sie dann die Registerlasche Veröffentlichungs- und Papiereinstellungen. Anschließend können Sie auf die Schaltfläche Veröffentlichungs- und Papiereinstellungen aufrufen. Wählen Sie unter Weitere Druckeroptionen eine der nachfolgenden Optionen aus: Verkleinern Sie die angezeigten Größen in den Kästchen Rand und horizontales Leerzeichen, indem Sie auf diese Schaltfläche tippen, um die Zahl der passenden Ausdrucke zu vergrößern. Beim Ändern der Seitenränder und des Abstands wird im Vorschaufenster angezeigt, wie viele Ausdrucke auf ein Arbeitsblatt passen. In der Vorschau wird angezeigt, wie viele Ausdrucke auf ein Arbeitsblatt gedruckt werden.

Hinweis: Wenn Sie auf einem speziellen Herstellerprodukt drucken möchten, z.B. einem Bogen mit Labels, prüfen Sie die Ausdrucke auf einem einzigen Papierblatt, um sicherzugehen, dass Ihre Veröffentlichung für das jeweilige Gerät richtig positioniert ist.

Auch interessant

Mehr zum Thema