Postkarten zum Bedrucken

Ansichtskarten zum Drucken

Kanon: PIXMA Handbücher: PRO-1 Serie : Postkartendruck Weitere Informationen zum Laden von Postkarten in den Printer erhalten Sie unter "Einlegen von Papier". Dieses Kapitel beschreibt die Prozedur für den Druck von Postkarten. Öffnen Sie die Schnell-Einrichtung und klicken Sie auf Default for Commonly Used Settings. Als Media Type Setting Hagaki A, Ink-Jet Hagaki oder Hagaki auswählen.

Es ist nicht möglich, dass der Laserdrucker auf Postkarten druckt, auf denen sich Bilder oder Aufkleber befinden. Wird die Postkartenseite getrennt gedruckt, erhält man ein verbessertes Ausdruckergebnis, wenn man zuerst die Nachrichtenseite und dann die Adresseite druckt. Als Papierformat des Druckers Hagaki 100x148mm oder Hagaki 2 200x148mm aussuchen.

Wenn Sie eine Rückantwortkarte ausdrucken, stellen Sie das Format des Papiers immer auf Hagaki 2 200x148mm mit der Anwendersoftware oder dem Druckertreiber ein. Eine Falte kann dazu fÃ?hren, dass der Printer die Karte falsch zufÃ?hrt, was zu einem Papierstillstand oder Offsetlinien fÃ?hrt. Wenn Sie die Anschrift waagerecht ausdrucken möchten, stellen Sie Orientierung auf Lang.

Für die Printqualität wähle je nach Verwendungszweck entweder Hoch oder Standard. Während des Druckens werden die Informationen auf die Karte ausgedruckt. Wenn Sie Postkarten drucken, wird eine Anweisungsmeldung ausgegeben. Sie können diese Nachricht nicht mehr zeigen aktivieren, um die Darstellung von Tutorial-Nachrichten zu unterbinden, wenn Sie die Tutorial-Nachrichten erneut aufrufen wollen, indem Sie die Registerlasche Maintenance aufrufen und auf Druckerstatus zeigen.... oder auch auf Druckerstatus einloggen.... und auf Druckerstatus einloggen.....

Wähle Anzeige der Leitfadennachricht im Optionsmenü und klicke auf Hagaki-Druck, um die Einstellungen zu übernehmen. Falls Sie auf anderen Materialien als Postkarten drucken, laden Sie die Materialien entsprechend ihrer Verwendungsart ein, und drücken Sie dann auf Drucken beginnen.

Mehr zum Thema