Postkarten Flyer Drucken

Ansichtskarten Flyer drucken

Ansichtskarten können gedruckt und in vielfältiger Weise verwendet werden! Hinweise zur Verwendung von Cookies Zu diesem Zweck werden in den sogenannten Chips Daten über Ihren Aufenthalt gespeichert. Mit der Benutzung dieser Internetseite (fortgesetztes Surfen) stimmen Sie der Benutzung von Plätzchen zu. Nähere Angaben zur Anwendung dieser Kekse finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. In Ihren Browser-Einstellungen haben Sie die Option, das Ablegen von Chips zu unterbinden.

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass in diesem Falle die Internetseite nicht in vollem Umfange genutzt werden kann.

In der Printvermarktung sind Werbeträger-Postkarten als Ersatz für klassische Flyer besonders beliebt, weil sie wirkungsvoll, vielfältig, kostengünstig und sehr auffällig sind.

In der Printvermarktung sind Werbeträger-Postkarten als Ersatz für klassische Flyer besonders beliebt, weil sie wirkungsvoll, vielfältig, kostengünstig und sehr auffällig sind. In unserer Online-Druckerei, die wir unter anderem durch klimaneutrales Drucken und Versenden betreuen, ist der Schutz der Umwelt ein Schwerpunkt. Falls Sie eine Postkartenkampagne geplant haben und wenig Erfahrungen damit haben, hier sind einige Praxistipps, die Ihnen bei der Auswahl der passenden Kampagnen helfen:

Es wird empfohlen, diese auf spezielle Postkartenkartons zu drucken, um die Rückseite bestmöglich beschriften zu können und keine Falten zu befürchten. Typische Einsatzgebiete für Nachsendungen oder auch Sendungen sind drei Varianten: als Werbeschreiben mit Begleitschreiben und Beiheften, als Werbebroschüre und/oder Flyer oder als vorteilhafte Postkarten in DIN A6 oder Maxiformat.

A6 Postkarten ähneln Flyern, da sie relativ klein sind und leicht in viele andere Werbesendungen als Broschüren oder Briefstücke sinken können. Billige Postkarten in Magazinen sollten gezielt eingesetzt werden, um die Leser der Magazine vom tatsächlichen Content abzuhalten. Sie sehen auf hochglänzendem Bilddruckpapier und mit einer Veredelung wie UV-Lack besonders edel aus und rücken die Farbe besonders gut in den Vordergrund.

Postkarten für Wettbewerbe mit Postkartenkarton, die vom Lesegerät selbst versandt werden sollen, werden dadurch bestens schreibbar. Bilddruckpapier genügt in der Regel, um Lotterien an Werbe- oder Promotionsständen auszufüllen, die unmittelbar in eine Lotteriebox gelegt werden. Postkarten eignen sich als Instrument der Kundenbindung auch gut als Einladung zu Veranstaltungen, Fachmessen, Eröffnungen oder Produktpräsentationen.

Das Drucken von Glückwunschkarten für Ihre Bestandskunden erinnerte sie an Ihre Kooperation und förderte das gegenseitige Miteinander. Wahlweise ist auch ein Schwarzweißdruck mit oder ohne Sonderfarbe möglich. Postkartenpappe wird auf der Frontseite mit standardmäßigem Dispersionslack und auf der Rückseite mattiert beschichtet, um dies bestmöglich darstellen zu können. Für die nicht schreibbaren Blätter Ihrer preiswerten Postkarten empfiehlt es sich, Oberflächen wie UV-Lackierung oder Cellophanverpackung zu bestell.

Dadurch wird das Blatt resistenter, farblich brillanter und fühlt sich hochwertig an. So ersparen Sie sich die Erstellung mehrerer Printaufträge für jede individuelle Lieferadresse oder den Arbeitsaufwand, die Postkarten drucken zu lasen und sie nach unserer Auslieferung selbst zu versenden. Durch unsere kostenfreien Printvorlagen und Druckdatenanleitungen im Internet bekommen Sie alle notwendigen Auskünfte, um Ihr Lay-out für unsere Fertigung bestmöglich aufzubereiten.

Bevor wir Postkarten drucken, prüfen wir Ihre Printdatei auf ihre Bedruckbarkeit, um ein optimiertes Ergebnis zu erreichen. Es wird empfohlen, ein Profi-Grafikprogramm wie z. B. die Software Adobe Acrobat Reader zu nutzen, um Beschnitte, Schichten und Grafiken richtig einzustellen und eine optimierte Print-Datei zu erstellen. Sie werden in unserem Weblog jede Menge Hilfe zur Erstellung korrekter Printdaten und hilfreiche Übungen mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen sowie alles über den Postkartendruck vorfinden.

Auch interessant

Mehr zum Thema