Postkarten aus eigenen Fotos

Ansichtskarten von Ihren eigenen Fotos

Dennoch hat eine Postkarte ihren ganz besonderen Reiz, vor allem, wenn man sie mit eigenen Motiven auf dem eigenen Drucker produzieren kann. Finde ein geeignetes Bild. Wer als Freizeitfotograf bereits zahllose Fotos hat, kommt auf die Idee, Postkarten zu verschiedenen Gelegenheiten mit seinen eigenen Fotos zu dekorieren. Für den privaten Gebrauch besteht die Moeglichkeit, die Postkarten in kleinen Auflagen bedrucken zu lasen oder die Postkarten selbst zu bedrucken. Wer ein Bild für eine Grußkarte oder Ansichtskarte sucht, sollte besonders darauf achten, welche Nachricht er damit übermitteln möchte.

Es mag sein, dass ein einzelner Weihnachtsbaum in einer nebeligen herbstlichen Landschaft ein wunderschönes Bild ist, aber für eine Geburtstags- oder Grußkarte, die Glück und Warmherzigkeit transportieren soll, ist das Thema nur bedingt passend. Ob Sie Ihre Postkarten nachträglich bedrucken oder selbst bedrucken wollen, die Vorbereitung zum Druck steht nun auf dem Programm.

Die richtige Form - Sie sollten das Bild zuerst in das richtige Kartenformat einfügen. Bei klassischen Postkarten ist das: 148 x 104 mmm. Erstellen Sie am besten eine neue Grafikdatei in Ihrem Bildverarbeitungsprogramm mit den passenden Abmessungen und ca. 300 ppi Bildauflösung und bewegen Sie Ihr Bild in diese Grafik.

Bildaufbereitung - je nach Verwendungszweck kann es sinnvoll sein, die entsprechende Nachricht nachträglich auf die Speicherkarte zu brennen oder eine andere Bildaufbereitung durchzuführen. Bei Bestellungen über einen Online-Anbieter können Sie in der Praxis den entsprechenden Auszug ohne Vorkenntnisse im Webbrowser aussuchen. Du kannst dort auch oft deine eigenen Sprüche zu deinen Postkarten hinzufügen.

Abhängig davon, wie viele Kopien der benötigten Ausweise Sie benötigen, können Sie diese jetzt direkt im Internet ausdrucken. Benötigen Sie jedoch nur eine einzige Kreditkarte, werden Sie in der Praxis keinen geeigneten Provider vorfinden. Normalerweise müssen mind. 10 Stück gekauft werden, z.B. bei Müller Fotoservice oder m/w. Benötigen Sie grössere Druckauflagen, z.B. für Hochzeits-Einladungen, dann ist es sinnvoll, einen Einblick in die grossen Online-Druckereien zu haben.

Wer die Karten selbst ausdrucken möchte, sollte z.B. ein 10 x 15 cm großes Bild mit dem eigenen Fotodrucker ausdrucken, es dann auf die richtige Größe zuschneiden und auf eine kostenlose Faltpostkarte (im Schreibwarengeschäft erhältlich) kleben. Eine spezielle Postkartendruckerei - Wenn Sie wollen, dass es leichter und professioneller wird, können Sie einen besonderen Printer in Betracht ziehen.

Hierfür gibt es ein eigenes Postkarten-Papier. Sie können auch im Direktmodus von der Speichermedienkarte aufzeichnen. Eine weitere Besonderheit dieses Druckers ist das so genannte Thermosublimationsdruckverfahren, bei dem er drückt. Sie müssen nicht austrocknen und können unmittelbar nach dem Druck berührt werden. Hier möchte ich keine heimliche Werbung für diesen Printer machen und es gibt andere gute Models, aber ich habe insbesondere mit diesem Printer sehr gute Erfahrung gemacht und kann ihn daher anderen empfehlen.

Die Ansichtskarte ist da! Du siehst, es gibt viele verschiedene Wege, die Postkarten zu ausdrucken. Bei der Bestellung von Postkarten können Sie beispielsweise auch kleine Provider im Netz erproben.

Auch interessant

Mehr zum Thema