Postkarte Verschicken

Ansichtskarte versenden

Das Versenden einer Postkarte zeigt deinen Freunden und deiner Familie, dass du an sie denkst. mw-headline" id="Warnungen">Warnungen Wenn du eine Postkarte schickst, siehst du deinen Freundinnen und Freunde sowie deiner ganzen Gastfamilie, dass du an sie gedacht hast. Der Versand einer Postkarte ist genauso unkompliziert wie der Versand eines Briefes: Sie benötigen genügend Stempel, Sie müssen sie korrekt ansprechen, Ihre Botschaft verfassen und einen Platz aufsuchen.

Kaufen Sie eine Postkarte. Kaufen Sie eine Marke. Ein Stempel ist ein Beweis dafür, dass Sie für den Postkartenversand zahlt haben. Brief oder Postkarte werden nicht ohne Stempel verschickt. Abhängig vom Bestimmungsort schwankt der Wert der Briefmarke. Nationale Marken sind in der Regel billiger als ausländische Marken. Fragen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Filiale oder schauen Sie im Intranet.

Abhängig davon, wohin die Postkarte geschickt werden soll, benötigen Sie möglicherweise auch zwei, drei oder mehr Sendungen. Suchen Sie im Netz nach Tarifen, indem Sie nach "Postkarte von Tansania nach Deutschland senden" suchen. In der Regel können Sie die Marken in der Regel gleich bei der Schweizerischen Nationalbank erstehen. So gibt es beispielsweise in Deutschland Marken in Souvenirläden mit Karten.

Achten Sie darauf, dass Sie stets die aktuellsten Stempel verwenden. Mit der Zeit verändern sich die Briefmarkenpreise. Wer nicht viele Postsendungen und Karten verschickt, für den ist die vor einiger Zeit gekaufte Marke vielleicht nicht wertvoll genug. Kleben Sie den Stempel auf. Kleben Sie den Stempel in der rechten oberen Eck auf die Postkarte.

Manche Stempel sind sogar Selbstklebefolien, andere müssen angefeuchtet werden. Ist der Stempel selbstklebend, genügt es, ihn von der Rückwand zu entfernen und zu fixieren. Keine Angst, die DPAG verschickt auch Ansichtskarten mit den auf dem Kopf stehenden Banderolen. Falls Ihr Stempel nicht selbstklebend ist, müssen Sie die Rückwand anfeuchten, um den Kleber zu aktivieren. In diesem Fall müssen Sie die Rückwand anfeuchten.

Einige Leute legen die Hinterseite des Stempels ab. Befeuchten Sie die Stempelrückseite, bis sie leicht angefeuchtet, aber nicht tropfend ist. Bei zu hoher Luftfeuchtigkeit kann der Stempel zerreißen oder von der Postkarte wegrutschen. Adressieren Sie die Postkarte. Ansichtskarten haben in der Regel einen Bereich für die Botschaft und die Anschriften von Absender und Empf....

Handelt es sich um eine hausgemachte Postkarte und nicht um eine Standard-Postkarte, die keine festen Flächen hat, sollten Sie wie folgt vorgehen: Legen Sie die Postkarte in eine horizontale Lage vor sich und ziehen Sie eine senkrechte Linie mittig. Benutze die rechte Hälfte für die Mitteilung, die rechte Oberkante für den Stempel. Unterhalb des Stempels können Sie die Empfängeradresse und ggf. Ihre Anschrift in der rechten unteren Spalte eintragen.

Solange die Anschrift des Adressaten auf der Postkarte steht, erhält er sie. Notiere dir deine Postkarte. Und wenn du es dir selbst aufschreibst, notiere eine kleine Mahnung auf der Rücken. Das Versenden einer Postkarte, unabhängig davon, wie kurz sie ist, beweist einer bestimmten Personen, dass Sie an sie denken. Denken Sie daran, zuerst den Stempel aufkleben.

Man schreibt nicht so, wo der Stempel steckt. Dabei ist es besonders darauf zu achten, dass Sie nicht so tief auf den Stempel schreiben. Oftmals wird auf den Unterteil der Postkarte ein Sticker geklebt, so dass sie ihr Bestimmungsland erreicht. Schicken Sie die Postkarte. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Stempel aufkleben und die Postkarte korrekt adressieren.

Schicken Sie sie wie einen gewöhnlichen Postbrief, wenn Sie sich ganz sicher sind. Falls Sie im Urlaub sind, kann es ein bis zwei Tage bis zur Ankunft der Postkarte in Anspruch nehmen. In einem Hotelbetrieb kann die Postkarte zusammen mit der anderen Karte verschickt werden. Falls Sie keinen Weg finden, Ihre Postkarte zu versenden, sprechen Sie mit den Einwohnern und anderen Mitreisenden.

Schreiben Sie nichts Eigenes oder Privatbestimmtes auf die Postkarte. Wird die Postkarte nach Europa verschickt, kann es sein, dass sie nicht ankommt, wenn Sie sie erwarten.

Auch interessant

Mehr zum Thema