Poster Drucken Kosten

Kosten für den Posterdruck

Format in DIN, Format in mm, Papier, Preis pro Poster, Preis für Laminierung. Format und Preisliste In allen Branchen können wir Formatierungen bis DIN A3++ (Übergröße 450 x 320 mm) ausarbeiten. Großformatigere Ausführungen sind nur in den Niederlassungen Technologie und Herzog Siegmund-Ufer möglich. Sämtliche Preisangaben sind inkl. 20% Mehrwertsteuer.

Die Preisgestaltung für das DIN A4 Doppelformat und das DIN A3 Doppelformat ist der doppelte Druck. Preisstellung /Stck. inkl. MwSt. Inbegriffen sind 100g matt gebürstetes Volumen.

Die Preisgestaltung für das DIN A4 Doppelformat und das DIN A3 Doppelformat ist der doppelte Wert. Falls Sie regelmässig Exemplare brauchen, ist die Kopierkarte (in allen Niederlassungen erhältlich) eine preiswerte Aternative. PreisFarbige Kopie/Stk.s/w Kopie/Stk.inkl. Mehrwertsteuer Die Preisangaben beziehen sich auf Exemplare auf 80g Karton. Hinweis: Ein Ausdruck auf Semyglossypapier ist qualitätsmäßig eindeutig höher! Blatt inkl. Mehrwertsteuer Blatt inkl. Mehrwertsteuer

Blatt inkl. MwSt. inkl. MwSt. inkl. MwSt.

Printer + Plattierer - Computer Center

Der Computerarbeitsplatz im Computerzentrum ist an freie und gut erreichbare Printer angebunden. Bei größeren Endprojekten sind die Farb-Laserdrucker auch über den Druckdienst erhältlich. Grundvoraussetzung ist ein gültiges Uni-Konto und ein ausreichendes Kreditkonto auf Ihrem Druckeraccount. Bei der Nutzung des Gerätes werden die Kosten für die Nutzung des Gerätes von Ihrem Benutzerkonto abgezogen (nicht zu unterschätzen mit dem UniCard-Konto!).

Laserdrucker A4, schwarz/weiß und Farbe, Aufl. 1200 ppi, Preis/Seite: 5 Ct s/w, Standorte: Die Standard-Drucker heissen Hermann-Herder-Str russschwarz und russfarbe in der Hermann-Herder-Str. rder branch, ub2bschwarz und usf2farbe in der Klaus-II- branch, 4th floor ub2bschwarz und uf2farbe. Sie können als Sicherung entweder rozmono oder ub2mono verwenden. Röntgenarbeitsplatz 7346DIN A4 und A3, zweiseitig, 1200 ppi, PostscriptCosts: Preis: Standard /Foto: Wenn Sie auf den Drucken des Computerzentrums (RZ) drucken wollen, benötigen Sie einen Uni-Account.

Zu jedem Uni-Account erstellt die SBZ ein Drucker-Account, mit dem die Druckrechte einzeln definiert und die Kosten für die ausgeführten Druckjobs in Rechnung gestellt werden (siehe unten). Die Druckerlaubnis ist für Studenten auf die in den PC-Pools des Ruhrgebiets und der Zweigniederlassung II der Firma Kommanditgesellschaft mbH verfügbaren Drucker beschränkt. Der Farb-Laserdrucker im Computerzentrum kann auch für Abschlussprojekte genutzt werden.

Kontaktieren Sie dazu den Druckdienst im Erdgeschoss. Studenten, die für ein Insitut tätig sind, können im Zuge dieser Aufgabe alle Zentraldrucker des Zentrums benutzen, verlangen aber ein Hochschulkonto für Mitarbeiter, das Sie über das Insitut angefordert haben. Das Druckrecht für alle Printer des Datenzentrums ist für Mitarbeiter eingerichet. Der Preis pro gedruckter Seite ist in den oben genannten Tabellen aufgeführt.

Die Schüler müssen vor dem Drucken sicherstellen, dass sie über genügend Geld auf ihrem Drucker-Konto verfügen. Wir weisen darauf hin, dass dieser Service nur im Hochschulnetz verfügbar ist: Für Angestellte werden die Kosten für den Druck mit den Institutionen verrechnet. In Zweifelsfällen stimmt der Arbeitnehmer mit dem zuständigen Fachinstitut ab, ob die Kosten gedeckt werden. Anmerkung: Die medizinischen Fakultäten übernehmen nicht die Kosten für die Drucklegung ihrer Personal!

Druckkosten trägt der Angestellte selbst. Aufgrund eines Wechsels des Druck- und Verrechnungssystems können Druckaufträge zur Zeit nur von der Grafik-Workstation im Eingangsbereich des Druckdienstes / Rechenzentrumswechsel an die Schreiber und Farb-Laser im Rechenzentrum gesendet werden. Plakate bis zur Grösse DIN A0 können Sie auch im Computerzentrum drucken, aber solche Plakate sind nur in berechtigten Ausnahmefällen - z.B. im Zuge eines Kurses - möglich.

Mehr zum Thema