Polo Shirt Beflocken

Polo-Shirt Beflockung

Poloshirts werden durch Bestickung, Druck oder Beflockung Ihres eigenen Firmenlogos hergestellt. Ihr eigenes Poloshirt beflockt mit Text, textiler Idee oder Motiven. Erstellen Sie jetzt Poloshirts mit Beflockung. Das Polo ist weder zu lässig noch zu schick. Die Bedruckung von Poloshirts ist sehr einfach:

Polo-Shirts & Polo-Shirts gestickt oder mit Ihrem Firmenlogo gedruckt.

Die Polohemden sind die klassischen für für Urlaub und Geschäft - ob Damen oder Männer - sie werden gern und viel zu jeder Gelegenheit mitgenommen. Die Besonderheit eines Poloshirts wird jedoch durch das Sticken, Drucken oder Beflocken Ihres eigenen Unternehmenslogos erzielt. Ausgestattet mit einem Polo-Shirt oder Polo-Shirt, das durch Bestickung, Stoffdruck oder Flockung personalisiert wird, können Sie unter für auf elegante und sportliche Weise die Blicke und Sympathie Ihrer Kundschaft gewinnen.

Mit stilvoller und wirkungsvoller Werbung können Sie Geschäftspartner und seine Kundschaft begeistern und zugleich durch Sticken, Drucken und Beflocken des für-Polo für Uniformität und Zusammenarbeit zwischen Mitarbeiter und Kolleginnen beibehalten.

Beflockungspolos

Stilvolle Poloshirts können im Hemdendesigner neben dem konventionellen Druckprozess auch geflockt werden und bekommen so einen flauschigen Softprint. Wie beim T-Shirt-Flocken wird auch hier nicht mehr als 3 verschiedene Farbtöne für einen Poloflock gewählt. Die Flockfaser kann daher keine Farbabweichungen repräsentieren und ist dementsprechend etwas begrenzt, aber auch kuschelweich und jeden Tag ein wahrer Blickfang.

Besonders populär ist diese Printvariante und kann besonders auf Poloshirts eingesetzt werden, wenn Sie ein Bildmotiv oder einen Schriftzug verwenden, der keine Farbabweichungen aufweist. Wer ein Polo-Shirt beflocken möchte und das zu einem vernünftigen Preis, der sollte einen Blick auf unseren Hemdendesigner werfen. Es gibt eine Vielzahl von Produktvarianten, Damenpoloshirts, Herrenpoloshirts und auch Kinderpoloshirts in verschiedenen Gewebequalitäten, Grössen, Schnitten in verschiedenen Formen und Formen.

Probieren Sie es selbst aus und lassen Sie Ihr Polohemd ganz nach Ihren Wünschen beflocken. Nach ein paar Tagen erhalten Sie bei Ihnen zu Haus frische, beflockte Waren.

Polohemden sticken oder drucken - was ist besser?

Ob Stick oder Stoffdruck - was passt zum Polo? Ideal ist das Polo-Shirt als Firmenkleidung für Firmen oder als Team-Shirt für verschiedene Sportclubs. Zum Einatmen des Teamgeistes in das Hemd passen die individuellen Verfeinerungen von Logos, Slogans, Names oder anderen speziellen Aufschriften. Bei vielen Anwendern, die erwägen, ihre eigenen Polo-Shirts zu entwerfen, stellt sich die Frage, ob Sticken oder Drucken für das Polo besser ist.

Polo-Shirts sticken oder drucken - Vor- und Nachteile: Der Preis: Bei der Gestaltung von Polo-Shirts als Corporate Wear oder Teamkleidung spielen die Preise eine nicht unbedeutende Bedeutung. Das Poloshirt muss sich in das Budgetrahmen einfügen, aber zugleich alle Anforderungen an eine komfortable und qualitativ hochstehende Teamkleidung erfüllen - ein unerfüllbarer Wunsch? Wenn es um die Verfeinerung geht, können Sie hier bereits einen großen Teil des Preises ausmachen.

Dabei hat die Farbgebung keinen Einfluß auf den Verkaufspreis, da der Veredelungsprozess der Stickereien nicht durch die Zugabe von Farbtönen beeinflußt wird. Das Qualitätsmerkmal: Da der erste Eindruck oft auf den Kostenpreis ausgerichtet ist, muss bei der Wahl von Corporate Wear als Galionsfigur eines Betriebes die Güte der Verarbeitung berücksichtigt werden, denn eine farbenfroh, klar und qualitativ hochwertige Immortalisierung des eigenen Firmenlogos auf der Mitarbeiterbekleidung funktioniert wie eine Form der Unternehmenswerbung.

Wie das vorherige Teil dieses Leitfadens deutlich macht, bestehen Polo-Shirts meist aus feinkörnigem Pique-Material. Ein wesentliches Unterscheidungsmerkmal eleganter, sportlicher Polo-Shirts ist die "gewellte" Konstruktion. Die Piqués der gedruckten Polo-Shirts leuchten bei genauerer Betrachtung durch das Firmenlogo. Haltbarkeit: Ein Pluspunkt des Piqué-Materials ist seine Elastizität - ein großer Faktor, der den Tragekomfort von Polo-Shirts stark beeinflusst!

Die gesteigerte Erweiterbarkeit kann jedoch die Lebensdauer von gedruckten Marken beeinträchtigen. Besonders wenn die Hemden bei starkem Gebrauch verwendet werden, ist die Wahl der Stickerei ratsam. Durch die unterschiedlichen Belastungen im Arbeitsalltag können die kompakten Farbbereiche von gedruckten Polohemden zerreißen und allmählich ihren Reiz einbüßen. Die Stickereien widersetzen sich den gestiegenen Ansprüchen an das Polo-Shirt - diese Oberflächen wirken noch lange wunderschön.

Aber auch hier gilt unsere eindeutige Empfehlungsschreiben an das bestickte Unterhemd. Die Stickereien bleiben dauerhaft in ihrer Farb- und Formgebung sicher erhalten. Allgemeine Hinweise: Raffinierte Polarhemden sollten immer "links" gereinigt werden, um die raffinierte Oberfläche zu schützen. Für bedruckte Polohemden darf eine Reinigungstemperatur von 30°C nicht überschritten werden, während für bestickte Polohemden die Informationen auf den Etiketten auf den Oberseiten zutreffen.

Wäschetrockner, Aggressivreiniger und Trockenreinigung sind bei allen Polo-Shirts ein Tabuthema! Schlussfolgerung: Das Poloshirt sollte bestickt werden! Die Stickerei ist, wie dieses Kapital zeigt, unsere eindeutige Handlungsempfehlung, wenn es um die Verarbeitung von Polo-Shirts geht. Bunte, zeitgemäße Drucke widerstehen simplen Ansprüchen und sind auch nach langer Zeit noch superschön, aber die Stickerei auf Polo-Shirts ist viel einfacher.

Der Preis einer einfachen Stickerei ist etwas höher als der eines monochromen Drucks, aber die Haltbarkeit und QualitÃ?t der eingestickten Polarhemden Ã?berwiegt diesen nachteiligen Effekt deutlich. Sie interessieren sich jetzt für feine, edle Polo-Shirts?

Mehr zum Thema