Plastik Aufkleber

Kunststoff-Aufkleber

Sie können versuchen, den Aufkleber mit Fett zu entfernen. Plastikaufkleber Sticker aus PVC, PP oder PE überzeugen durch ihre lange Lebensdauer (wasserdicht, lichtecht) und das breite Anwendungsspektrum (Hinterglas, beidseitig, Bodenbelag) am PoS/PoP. Für die Branche produzieren wir unter Beachtung der dafür erforderlichen erhöhten Ansprüche individuell und qualitativ hochwertig. Aufkleber, besonders für den Außeneinsatz (auch für den Inneneinsatz) und für den Einsatz im Freien bestens gerüstet, waschstraßenfest, kratzunempfindlich, feuchtigkeitsresistent und hoch lichtbeständig.

Einzelne Aufkleber aus Kunststofffolie (PVC, PP oder PE). Produzent von Labels und Aufklebern - Schul- und Mehrzwecketiketten, Papier- und Glitzersticker, Laser- und Epoxy-Aufkleber, Weihnachtsaufkleber, Abdecksticker, Kunstaufkleber und vieles mehr. Fahrzeugbeschriftungen, Lackschutzfolien, Aufkleber, Zeichen, Möbelfolien, Point of Sales, Flaggen, Banner, Beschilderungen, Leuchten und vieles mehr. Aufkleber werden nach Ihren Wünschen bedruckt, auch individuell!

Etikette aus Selbstklebefolie; Vinyl-, Polyester- oder Polypropylen-Etiketten in unterschiedlichen Formen und Grössen; optional dauerhaft klebend oder ablösbar. Fertigung von Labels. Labels auf Rolle, auf Bogen, individuell zugeschnittene Labels, Tag-Etiketten, Bänder, Zick-Zack-Faltetiketten, Booklet-Etiketten. Komplettanbieter in den Sparten Werbemitteltechnik, Schilder- und Leuchtwerbung, Datendruck, Direktdruck, Werbemittel und allem anderen, was dazuhört.

Inhabergeführtes, mittelständisches Etikettendruckunternehmen, das sich auf den Marktauftritt für Blanko-Etiketten und Einzelkennzeichnungen für die Bereiche Wirtschaft und Handel ausrichtet.

Wie man Aufkleber auf natürliche Weise entfernt

Sticker auf vielen Artikeln sind nur ärgerlich. Sie erfahren, wie Sie sie am besten beseitigen können. Es sind auch besondere Aufkleberentferner aus dem DIY-Markt fragwürdig. Mit anderen Worten: Versuche immer zuerst, den Aufkleber auf die harmloseste Weise zu beseitigen. Halten Sie einen mittelhohen Haartrockner etwa zehn cm über den Aufkleber.

Die Hitze der Luft aus dem Haartrockner macht den Kleber auf dem Etikett zu einer Flüssigkeit und Sie können ihn leicht ablösen. Dieses Verfahren ist besonders geeignet für Aufkleber auf sensiblen Oberflächen oder Bücher, bei denen Sie keine flüssigen Medien verwenden können. Für weniger empfindliche Objekte: Weichen Sie das Objekt mit dem Aufkleber in lauwarmem Wässer mit einem Spritzer Waschmittel (z.B. ** Memolife) ein.

Aufgrund der Hitze und Spülung als Gleitmittel werden die Aufkleber nach einiger Zeit aufgelöst und schweben auf der wasserführenden Oberfläche. Sie können den Artikel mit dem Aufkleber auch in einen Behälter mit der Masse geben. Mit Hilfe von Natron oder Natron kommt der Klebstoff von der Oberfläche ab und Sie können den Aufkleber leicht abstreifen.

Geben Sie etwas frischen ausgepressten Limonensaft auf ein Lappen und reiben Sie den Aufkleber damit ab. Der Aufkleber kann durch Abwischen und die Einwirkung von Säuren nach einiger Zeit entfernt werden. Für Stoffe wie z. B. Altglas oder Kunststoffe können Sie versuchen, den Aufkleber mit Fett zu entfetten. Versuchen Sie, eine Ecke des Stickers nach oben zu ziehen und das Label mit Kochöl, Butter oder Margarine zu beschichten, da Fett den Kleber von der Oberfläche löst.

Sie können den Aufkleber nach einer Anwendungszeit von einer Std. abstreifen. Bei Plastikoberflächen können Sie die Schaufel auch mit Alkohol abheben. Trinken Sie ein Alttuch mit Alkohol und wischen Sie es ein paar Mal über die Oberfläche. Sollten Überreste des Aufklebers vorhanden sein, können Sie diese mit einem Radierer ausradieren.

Mehr zum Thema