Plakat Größe

Posterformat

Bei den Posterabmessungen handelt es sich um DIN-Formate. Welche Anforderungen habe ich bei großformatigen Postern? Die Posterformate sind in Deutschland standardisiert, d.h. sie unterliegen den DIN-Vorschriften.

Posterformate - Posterformate - Posteraufdruck - Poster Check Seite - Posterregeln

Mit welchen Posterformaten ist es möglich? Als einziges Mittel von gesamteuropäische dient das Stadtlicht. Im Gegensatz zum Klassiker, der in jedem Jahr unterschiedliche Standardformate hat, ist das Stadtlicht ein paneuropäisches. Die Kampagne grenzüberschreitende kämpft unter paneuropäisches im Gegensatz zum Klassiker. Die Stadtbeleuchtung befindet sich an den hochbelasteten Standorten Plätzen und innerstädtischen und ist hinterglasiert. Plakatflächen.

Für weitere Informationen über Produktionen, Formatierungen etc. zu City Lights finden Sie hier..... In Österreich gibt es fast 72.400 Plakate, davon 22.500 in Wien. Im Jahr 2005 wurden in der Schweiz unter für 208 Mio. EUR für die Posterwerbung aufbereitet. A Rückgang um 5 % gegenüber 2004. In Deutschland wurden im Jahr 2005 769 Mio. EUR für für Posterwerbung aufgewendet.

Weiterführende spannende Artikel zu den Bereichen Poster, Mobile Mining, Mobile 2.0, Web 2.0, Advertising, Checklist, Werbeagentur Graz: Wie funktioniert diese? Weiterhin gibt es einige spannende Fachbegriffe aus unserem Wörterbuch/ Werbelexikon zu den Bereichen Mobile Advertising, allgemein:

Großflächenplakate und Plakate

Sie können diese Graphik für Ihre Webseite oder Ihren eigenen Weblog verwenden, vorausgesetzt, Sie haben einen Verweis auf die Quellenangabe gesetzt. Die Postergrößen und -formate sind sehr vielfältig. Bei den Posterabmessungen handelt es sich um DIN-Formate. Das Format der Poster wird als ein Mehrfaches dieses Grundformats betrachtet. Poster in den Grössen 1/1, 2/1, 4/1, 6/1 und 8/1 werden auf der Werbesäule platziert, die ein unverzichtbarer Bestandteil des Stadtbildes ist.

Pro Spalte werbt unter bestimmten Voraussetzungen nur ein einziger Werbekunde, in diesem Falle wird dies als "ganze Spalte" bezeichnet. Übliche Postermaße sind bei dieser Option 6/1 und 8/1, im Einzelfall sind 4/1 und 12/1 Poster auch auf Litfaßsäulen zu finden. Diese Form der Postergröße wird als Rundumverklebung bezeichnet. Hier ist eine Gliederung nicht mehr zu unterscheiden, da das Motive um die ganze Spalte gespannt ist.

Ein weiteres besonderes Merkmal sind die Stadtlichtposter, deren Motive nicht verklebt, sondern präsentiert werden. Das am weitesten verbreitete Mittel in der Posterwerbung ist die Plakatwand. Aufgrund der großen Verbreitungsgebiete ist diese Form der Posterwerbung ideal für überregionale Werbekampagnen.

Auch interessant

Mehr zum Thema