Pixma cd Druck

Pixel CD Drucken

Sie können das Datenträgeretikett nicht drucken. Was ich vorhabe: Ich will CD-R-Rohlinge drucken. Kanon: PIXMA-Handbücher: My Image Garten: Disc-Labels ausdrucken ("CD/DVD/BD")

Du kannst eigene Disk-Labels (CD/DVD/BD) mit deinen bevorzugten Fotos erstellen im Handumdrehen ausdrucken. Legen Sie kein bedruckbares Material ein, während der Betrieb des Druckers läuft. Andernfalls kann der Printer Schaden nehmen. Weitere Hinweise zum Ein- und Auslegen des CD-Fachs erhalten Sie im Kapitel "Einlegen eines druckfähigen Materials" des jeweiligen Gerätes auf der Startseite des Online-Handbuchs.

Markieren Sie die Images, die Sie für ein Disc-Label (CD/DVD/BD) nutzen wollen. Unter Neuer Stil klickst du auf die Schaltfläche Disk Label (CD/DVD/BD). Sie gelangen auf das Dialogfeld Setze Entwurf und Blatt. Geben Sie das Motiv, das Papierformat usw. an, und drücken Sie dann auf OK.

Die Bezeichnung der Disc (CD/DVD/BD) wird auf dem Bildschirm zur Objektbearbeitung eingeblendet. Zum Ändern des Druckbereichs öffnen Sie das Dialogfeld Advanced Settings, das Sie durch Anklicken von Advanced Settings öffnen können. Wenn (....) nicht angezeigt wird, auf die Schaltfläche (nach oben scrollen) tippen. Wird Unregistrierte Benutzer im Feld Identifizierende Benutzer auf der linken Seite des Hauptmenüs gesehen, kann es sein, dass das Resultat nicht Ihren Vorstellungen entspricht, da Sie nicht automatisch Bilder platzieren können, die noch nicht analysiert wurden.

Weitere Auskünfte zum Austausch von automatisiert platzierten Einzelbildern erhalten Sie unter "Einfügen von Bildern". Klicke auf Drucken in der rechten unteren Ecke des Fensters. Es öffnet sich das Dialogfeld Print Settings. Geben Sie die Zahl der zu bedruckenden Exemplare, den verwendeten Papiertyp, den verwendeten Papiertyp usw. an. Nähere Angaben zum Dialogfeld Druckpräferenzen findest du unter "Dialogfeld Druckpräferenzen".

Drücken Sie auf Druck. Es wird eine Nachricht ausgegeben. Auf OK tippen. Die Dialogbox "Drucken" wird eingeblendet. Bei einem Druckerwechsel im Druckdialogfeld erscheint eine Nachricht und der Druck wird unterbrochen. Drücken Sie auf Druck. Legen Sie das CD-Fach ein, wenn eine entsprechende Mitteilung erscheint.

Kanon: PIXMA-Handbücher: My Image Garten: Disc-Labels ausdrucken ("CD/DVD/BD")

Gestalten und bedrucken Sie personalisierte Disc-Labels (CD/DVD/BD) mit Ihren Favoriten. Für weitere Information über unterstützte Modelle siehe Poster, die den Etikettendruck für Festplatten ermöglichen. Falls Ihr Printer unter Druckern aufgelistet ist, die den Disk Label Printing mit dem Driver unterstüzen, lesen Sie bitte Disk Label Printing (CD/DVD/BD) für weitere Auskünfte.

Legen Sie kein bedruckbares Material ein, während der Betrieb des Druckers läuft. Andernfalls kann der Printer Schaden nehmen. Für weitere Auskünfte über das Ein- und Auslegen des CD-Fachs wählen Sie "Home", um zur Startseite des Online-Handbuchs für Ihr Gerät zu gelangen und nach "Einlegen einer druckbaren Disc" zu forschen. Auf dem Bildschirm des Führungsmenüs auf Disk Label einrichten.

Sie gelangen auf das Dialogfeld Set Design and Paper. Legen Sie die erforderlichen Optionen wie Motiv und Papiergröße fest, und drücken Sie dann auf OK. Die Bezeichnung der Disc (CD/DVD/BD) wird auf dem Bildschirm zur Objektbearbeitung eingeblendet. Markieren Sie unter Add Image das/die Image(s), die Sie für ein Disc-Label (CD/DVD/BD) verwenden wollen.

Die Bilder werden im Materialbereich dargestellt. Beim Bewegen eines Bildes in einen Layout-Rahmen erscheint ein Kreuz-Symbol auf dem Grafik. Editieren Sie das Projekt mit den Voreinstellungen. Die Definition des Druckbereichs erfolgt im Dialogfeld Advanced Settings, das durch Anklicken von Advanced..... geöffnet werden kann. Die Option (Erweitert....) wird am unteren Bildschirmrand eingeblendet.

Wenn (....) nicht angezeigt wird, auf die Schaltfläche (nach oben scrollen) tippen. Wird Unregistrierte Benutzer im Dialogfenster Identifizierende Benutzer auf der linken Seite des Hauptmenüs gesehen, kann es sein, dass das Resultat nicht Ihren Vorstellungen entspricht, da Sie nicht automatisch Bilder platzieren können, die noch nicht analysiert wurden.

Weitere Auskünfte zum Austausch von Dateien mit automatischer Platzierung erhalten Sie unter Hinzufügen von Dateien. Klicke auf Drucken in der rechten unteren Ecke des Fensters. Sie gelangen auf das Dialogfenster Drucken. Wählen Sie im Dialogfenster für die Druckereinstellungen das Auswahlfeld Drucken/Scannen mit AirPrint im Auswahldialog. Legen Sie die Zahl der zu druckenden Exemplare, den zu benutzenden Laserdrucker und andere Fest.

Achten Sie darauf, dass unter Papierformat 120 x 120 Millimeter erscheinen. Wird sie nicht angezeigt, gehen Sie zu Punkt 8 unter Disc-Labels ausdrucken ("CD/DVD/BD"). Im Popup-Menü der Printoptionen die Option Media and Quality auswählen und dann Auto Select oder CD-DVD Tray in Feed from auswählen.

Drücken Sie auf Druck. Legen Sie das CD-Fach ein, wenn eine entsprechende Mitteilung erscheint. Um in Zukunft Diskettenlabels mit den gleichen Optionen zu erstellen, sichern Sie die im Dialogfenster Print in den Preferences festgelegten Optionen. Weitere Hinweise zum Sichern findest du in der Hilfeseite von Max. Bei blassem Druckergebnis markieren Sie im Dialogfenster Print die Option Media and Quality und unter Quality die Option Opportun.

Mehr zum Thema