Pdf Druckerei Online

Druckerei Pdf Online

Die PDF-Spezifikation ist mit den meisten Layout-Spezifikationen vorinstalliert. Dies könnte auch für Sie von Interesse sein. Damit Sie Ihre Angaben richtig ausdrucken können, befolgen Sie die Anweisungen auf unserem Informationsblatt. Bei bis zu 999 Seiten: 001_Dateiname, 002_Dateiname, 003_Dateiname, Hinweis für Printdaten als PDF! Für farbige Druckerzeugnisse nutzen Sie die PDF-Spezifikation "PDF/X-4".

Die PDF-Spezifikation ist mit den meisten Layout-Spezifikationen vormontiert. Unsere Printsysteme funktionieren ohne den umgekehrten Weg über Posteingänge und können so Ihre PDF-Dateien unmittelbar (nativ) aufbereiten.

So können auch komplizierte Druckaufträge mit Layern oder Folien einwandfrei ausgedruckt werden. Wichtiger Hinweis zur PDF-Erstellung: Wenn Sie ein PDF aus Adobe Photoshop heraus erzeugen, benutzen Sie den PDF-Standard "PDF/X-3". Falls Sie mit MS Office Programmen zu tun haben, gehen Sie bei der Erstellung von PDFs vor. Falls Sie mit Open Office zusammenarbeiten, gehen Sie bei der Erstellung des PDFs wie folgt vor.

Wenn Sie Artikel (z.B. Bücher) in 1/0c oder 1/1c ordern, benutzen Sie bei der Erstellung von PDF-Dateien die PDF-Spezifikation "PDF/X3". WICHTIG: Wenn Sie für den PDF-Export andere Spezifikationen verwenden, können mögliche Beanstandungen nicht in Betracht gezogen werden. Sämtliche Schriftarten müssen eingebunden sein. Bei Problemen können Sie die Schriftarten auch in Pfadangaben umwandeln.

Für MS-Office Programme gehen Sie wie folgt vor: Wenn Sie das PDF über "Drucken" erzeugen, müssen Sie "Eigenschaften - Layout - Fortgeschrittene - Graphik - True Type Font - Soft Font in Druckers laden" wählen. Du musst die folgende Einstellungen verwenden: Wenn möglich, sollten Sie Ihre Angaben nicht als vorgefertigte Dateien versenden, wenn es sich um Heftklammern usw. handelt.

Wir Ã?bernehmen fÃ?r Sie die Konfektionierung auf dem Print. Sämtliche Schriftarten müssen in Pfadangaben umgewandelt oder einbetten werden. Es wird empfohlen, die Schriftarten einzubetten. Die Umstellung auf Wege führt bedauerlicherweise zum Wegfall von Hinweisinformationen. Darüber hinaus können komplizierte Wege auftreten, die beim Drucken zu Problemen führen können. Die Digitaldrucktechnik wächst immer weiter und besticht durch ihre qualitativ hochstehende und wirtschaftliche Gesamtlösung für kleine Losgrößen, z.B. weil die Plattenproduktion vollständig entfällt.

Im Gegensatz zum Bogenoffsetdruck arbeitet unsere Digitaldruckmaschine mit Trockentoner (Farbpigmente), der über die Temperatureinwirkung auf das Bedruckstoffmaterial aufgedrückt wird. Dank der hohen Auflösungsrate und des Feinscreening können Schwarzweiß- und Groteskschriften ab 6pt gut wiedergegeben werden. Sehr kleine, feinste und rasterbehaftete Schriftarten können aufgrund der Flächenfixierung und materialabhängig nur eingeschränkt wiedergegeben werden.

Wenn Ihr Entwurf kleine, feinere, halbtöne Schriftarten enthält, empfiehlt es sich, im Voraus ein beschichtetes Material und einen kosteneffektiven Proof zu wählen. Fügen Sie Ihren Produkten 3 Millimeter mehr pro angefangener Woche hinzu. Ihre Druckerzeugnisse werden nach dem Drucken auf das Endformat geschnitten, was zu technischen Fluktuationen führen kann.

Schriftarten - vor allem Kleingedruckte - sollten einen Mindestabstand von 3mm zur Beschnittöffnung haben, da sie sonst am Schnitt "kleben". Mit unseren Maschinen-RIPs können Farbdaten getrennt und für den Ausdruck verwendet werden. Dabei ist es ausschlaggebend, welche Anforderungen Sie an die fertiggestellten Druckerzeugnisse haben. Danach ist es eine Möglichkeit, Ihre Dateien in RGB zu lassen.

Deine Fotoapparatur sichert die Messdaten als RGB-JPG. In diesen ICC-Profilen finden Sie die notwendigen Angaben, wie die Konvertierung der gesammelten Datensätze später von uns durchgeführt wird. Deine Angaben werden nun in unserem Maschinen-RIP verarbeitet und für den Ausdruck aufbereitet. Für die Nutzung von Farbdaten im RGB-Bereich empfiehlt sich jedoch aus Sicherheitsgründen ein Testdruck, da die Druckdaten letztendlich in den Farbraum CMYK umgerechnet werden und es zu Verlagerungen kommen kann.

Konvertieren Sie dann Ihre Dateien in den CMYK-Farbraum. Am besten ist es, zu diesem Zweck die "perzeptive" Umwandlungsmethode zu nutzen. So können Sie Ihre Druckdaten bei uns oder einem von der FOGRA standardisierten Offsetdrucker erzeugen und ein nahezu gleichbleibendes Druckergebnis erzielen. Geringfügige Abweichungen sind auf weitere Einflussfaktoren wie Farbhersteller oder geringfügige Abweichungen bei der Farbkalibrierung zurückzuführen.

Vorteil: In unserem Tutorial-Bereich findest du Anweisungen, wie du dein Farbmanagement bestmöglich einrichten kannst. Hier können Sie die von unseren Druckern eingesetzten ICC-Profile downloaden: Sie werden dann während des Druckvorgangs vollautomatisch in die entsprechende CMYK-Farbkonvertierung umgewandelt. Wenn Sie z.B. HKS 7 K drucken lassen wollen, muss diese auch als Schmuckfarbe in Ihrer Druckerei erstellt werden.

Die Bezeichnung dieser Spezialfarbe spielt im Prinzip keine Rolle, sollte aber unverwechselbar sein und in der Reihenfolge enthalten sein. Die exakte Abbildung der Schmuckfarben ist nur im Offsets durch den Ausdruck einer Schmuckfarbe möglich. Doch Vorsicht: Auch dort sind Farbe und Bedruckbarkeit mit gewissen Maßen behaftet. Das Drucken auf ungestrichenem Altpapier hat einen deutlich anderen Effekt als das Drucken auf beschichtetem Altpapier.

So ist der Farbdruck nicht so präzise, wie man es sich vorstellen kann, da tolerante Produktionstoleranzen der Druckfarbe nicht vermieden werden können. Der Schutzlack darf nicht auf Negativschriftarten (weiße Schriftarten) oder unmittelbar auf Ihrem Firmenlogo aufgebracht werden, da er dann nicht mehr korrekt erkennbar ist.

Erstmalig ist es in unserem Digitaldruck möglich, die Spezialfarbe Rotgold zu bedrucken. Die Golddrucke können unmittelbar nach dem Bedrucken nachbearbeitet werden. Natürlich können Sie die Schmuckfarbe Rotgold auch individuell gestalten, z.B. mit dem Kundennamen. Möchten Sie Feinstdetails ausdrucken und/oder die Schriftarten in Pixel-Daten erstellt werden, sollten Sie eine Bildschirmauflösung von 400 DPI verwenden.

Beim Speichern Ihrer Dateien als JPG legen Sie stets die Mindestkompression oder die maximale Auflösung fest. Dies ist die einzige Möglichkeit, eine kleine Druckdatei ohne Qualitätsverlust zu erstellen. Bei gestörten Umrissen (!) wird Ihr Motiv zu stark verdichtet und ist dann in der Regel nicht mehr von ausreichender Bildqualität für den Profi.

In unserem Tutorial-Bereich findest du eine kleine Auswahl an Hilfe-Themen zu den wichtigen Themen wie z. B. InterDesign und Free PDF XP. Vor der Übermittlung Ihrer Printdaten im PDF-Format zum Drucken empfiehlt sich eine visuelle Überprüfung der Angaben im Adobe Reader.

Auch interessant

Mehr zum Thema