Pappbilderbuch Drucken

Karton Bilderbuchdrucke

Nun gibt es endlich unsere kleinen Fotobücher und Sie können Ihr eigenes Karton-Bilderbuch gestalten. Eigenes Bildband drucken laßen Erstellen Sie ganz unkompliziert ein qualitativ anspruchsvolles Bildband mit Ihren eigenen Fotografien, eingescannten selbst gemachten Einzelbildern oder sogar Ihren eigenen Fotografien. Alles, was du brauchst, sind ein paar Photos, vielleicht ein paar selbst gemaltes und gescanntes Bild und ein wenig Zeit. Lesen Sie unten, wie Ihr ganz persönlicher Bildband ein absoluter Erfolgsfaktor wird. Wenn Sie also ein Bildband drucken möchten, versuchen Sie, sich in die Lage Ihres Nachwuchses zu versetzen und darüber nachzudenken, was Ihr Kleinkind in einem Bildband erwarten würde.

Nur Sie allein - jemand, der Ihr Kleinkind sehr gut versteht - können endlich über den inhaltlichen Rahmen des Bilderbuchs entscheiden und so ein Werk schaffen, das Ihr Kleinkind von der ersten bis zur letzten Minute begeistert. Dein Sohn mag sein Tier vielleicht mehr als alles andere? Ihr Kleinkind mag den Park mit seinen vielen farbenfrohen Blüten und hat vielleicht auch stolze Hilfe beim Pflanzen geleistet?

Machen Sie ein Bild von dem großartigen Resultat und fügen Sie es Ihrem Bildband hinzu! Ist dein Sohn ein kleiner Maler? Scannen Sie die eine oder andere Arbeit, um das Buch zu lockern und Ihrem Baby zu beweisen, wie sehr Sie auf seine Fertigkeiten sind! Bildband drucken: Bunt oder lieber einfach?

Natürlich sollte Ihrem Kleinkind auch die andere Präsentation des Bilderbuchs phantastisch gut gefällt. Es ist also eine Frage des Geschmacks, ob es sich um eine bunte Veranstaltung handelt und ob man z.B. viele witzige Ausschnitte in das Bildband einbinden möchte. Aber vielleicht möchtest du auch ein wenig über das Lebensalter deines Babys nachdenken: Wenn dein Baby noch sehr klein ist, kann zu viel Schmuck dich zu sehr ablenken.

Wenn Ihr Bildband für ein größeres Baby bestimmt ist, kann ein lebendiges Design mit vielen kleinen Detaillösungen die Lösung sein: Ihr Baby hat viel mehr zu bieten als nur die Bilder und kann jedes Mal, wenn es durch sein Bildband blättert, neue kleine Dinge vorfinden. Dann können Sie auch bei der Erstellung des Bilderbuchs die Basis für kurzweilige Recherchespiele schaffen:

Platzieren Sie dazu z.B. einige kleine witzige Klippchen verhältnismäßig dezent im Bildband und lassen Sie Ihren Nachkommen später in dem von ihm selbst gestalteten neuen Jugendbuch nach einem Starlet, Vogelchen oder einer Blume aussuchen.

Mehr zum Thema