Papier Flyer

Paper Flyer

Aufschlussreich und praktisch - Flyer sind beliebte Werbeträger, um Empfänger gezielt anzusprechen und zu informieren. Billigpreis Faltpapier Flyer Druckpapier . Welche Dicke soll das Papier haben? Bedruckung (Druck, Flyer, Druckerei)

Bei einem Online-Drucker möchte ich den DIN-A6-Flyer anfordern und muss mich für ein Papier mit 90g, 135g, 175g oder 300g Papier aussuchen. Zweifellos sind die ersten 2 zu dünne, 175g - auch nicht gerade dicke. Doch sind 300g nicht zu stark für einen Flyer???? 175 Gramm sind völlig ausreichend. Denken Sie auch daran, dass Sie den Flyer nicht mit Daten überladen.

Neue müssen Sie mindestens in einem Halbjahr abdrucken und zuvor nachpflegen.

hd broschüren & flyer paper Q252525A - 13,00 - Foto-Papier, Transparente etc. Q252525A

Profi-Glanzpapier zum Falten, 6-seitige Broschüre (50 Blatt). Der Fingerabdruck bleibt auf der hochglänzend weißen Fläche auf beiden Seiten verborgen; professioneller Auftritt. Ideal, wenn einzelne Werbebelege, Brochüren oder Flyer in kleinen Stückzahlen rasch, unkompliziert und kosteneffizient inhouse produziert werden sollen. Eine glänzende Folie, mit der sich individuelles Marketingmaterial herstellen lässt.

Erstelle deine eigenen Vertriebs- und Marketingunterlagen.

Hier im Heft alles wissenswerte über Flyer.

Informative und praktische Flyer sind populäre Werbeträger zur Zielgruppenansprache und -information. Die Wahl von Papier und Format, die Verarbeitung und die Gestaltung des Entwurfs bestimmen die Werbewirksamkeit Ihres Flugblattes. Hier finden Sie auch Wissenswertes über das Layout der Printdaten und die Faltmöglichkeiten für Ihre Flyer.

Wie lautet ein Flyer? Flieger sind eines der populärsten Werbeträger für verschiedene Zwecke der Werbung. Was für Flyer gibt es? Egal ob Beilagen, Coupon-Flyer oder Event-Programme Programmhefte - je nach Verwendungszweck der Flyer stehen verschiedene Seitennummern, Ausführungen, Flächengewichte, Formatierungen, Stanzteile, Perforationen und Falten zur Verfügung. Der Papiertyp der Flyer entscheidet über ihre Wirksamkeit und damit auch über die Wirksamkeit der dargestellten Auskünfte.

In vielen Druckbetrieben wird eine breite Palette von Papierqualitäten für Flyer angeboten, oft mit zusätzlicher Weiterverarbeitung, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Ein UV-Lack sorgt zum Beispiel dafür, dass das Papier noch heller erstrahlt. Die Wahl des Papiers geht auch mit der Wahl des Flächengewichts der Flyer einher. Du musst überlegen, welche Effekte du mit den Flugblättern erzielen willst.

Fotodruckpapier in 135 bis 170 g/m ist bei Flyern im herkömmlichen Sinn üblich. Sie sind also noch schlank genug, um leicht zusammengefaltet und in die Hosen-Tasche gelegt zu werden, und ebenso schlank genug, um sich nicht zu biegen, wenn der Flyer mit einer Handfläche festgehalten wird. Für Beilagen sind Papier mit einem Flächengewicht von 90 bis 135 g/m ideal, während sich Papier mit 250 bis 400 g/m² bereits wie eine Postkarte anfühlt.

Flugblätter mit Perforationen oder Perforationen werden oft als Coupon-Flyer für Rabatt- oder Gutscheinkampagnen eingesetzt. Das Perforieren kann auf den ganzen Flyer angewendet werden, was zu einer Vielfalt von Coupons führt oder nur an bestimmten Positionen platziert werden kann, so dass ein großer, nicht gelochter Teil zusätzliche Informationen aufnehmen kann. Die Größe Ihrer Website bestimmt, wie viele Webseiten die Flyer haben sollen.

Die Falte ist die Falte oder Faltkante oder der Riss eines Papieres, das es in Blätter teilt. In welchem Zielformat sind Flyer am besten geeignet? Die Flyer sind in einer Reihe von verschiedenen Formen erhältlich, zumeist genormte DIN-Formate. Als klassisches Flyerformat wird DIN A6 verwendet. Zusätzlich zu den Flugblättern in DIN A6 sind oft auch DIN A3, A4, A5, A6, A7, A8 erhältlich.

Welche Besonderheiten sind bei der Erstellung der Printdaten von Flugblättern zu berücksichtigen? Anhand dieser Prüfliste erhalten Sie einen Gesamtüberblick darüber, was Ihre Printdaten bei jedem Flyerprint leisten sollen: In welcher Bildschirmauflösung sind Flyer geeignet? Eine optimale Druckqualität von Graphiken und Abbildungen auf dem Flyer kann mit mind. 300 dpi erreicht werden. Berücksichtigen Sie bei der Erstellung Ihres Entwurfs auch alle Faltmarkierungen und wie sie sich auf das erstellte Flyer-Design auswirken.

Wenn Sie Ihre Flyer nicht mit einer speziellen Farbe drucken möchten, müssen alle vier Seiten im CMYK-Modus erstellt werden. Zusätzlich zur Veredelung mit Klavierlack oder Folien geben Reliefprägungen oder spezielle Stanzungen den Flugblättern einen besonderen Eyecatcher-Effekt. Für dieses Verfahren sind Papier oder Materialien auszuwählen, die aufgrund ihrer Dicke und Struktur eine solche Reliefprägung zulassen.

Doch auch Flyer mit speziellen Stanzungen sorgen für Aufmerksamkeit. Bei der Erstellung Ihrer Printdaten ist es von Bedeutung, dass Sie auch den zugehörigen Schmuckfarbfeld im jeweiligen Fehlermodus erstellen. Wieviele Flyer brauchst du? Es gibt keine Faustregel für die optimale Anzahl von Flyern für Ihre Werbekampagne.

Mehr zum Thema