Pages Broschüre Drucken

Seiten Broschürenausdrucke

Sie können Dokumente und Umschläge auf jedem Drucker drucken, den Sie auf Ihrem Mac konfiguriert haben. Auf dem Mac (Pages) ist das nicht mehr möglich. App-Tipp: Wie man eine Broschüre mit Apple Pages druckt - Till Erdmenger - Business Photos

Statistikerweise kommen viele Besucher zu meinem Weblog, weil sie nach Tips über Apple's Brennprogramm Pages Ausschau halten - mein Workaround, mit dem Sie verschiedene Margen für den Titel festlegen können und die folgenden Seiten der populärste Post des vergangenen Jahrs sind. Nach dem Herabstufung meiner Software vor einiger Zeit und dem Abschied von der Adobe CSU verwende ich nun Seiten für die derzeit anfallenden Aufgaben des kleinen Seitenlayouts.

Wenn Sie ein Mehrfachseitenlayout gestalten wollen, können Sie natürlich auch ganze Druckbogen in Pages erzeugen, die dann z.B. zwei Einzelseiten ausmachen. Nachteilig ist, dass Pages in der jetzigen Fassung nicht mehr in der Situation ist, Textfelder miteinzubeziehen. Es ist auch möglich, individuelle Einzelseiten einer Broschüre zu gestalten.

Das Problem bei dieser Methode: Wenn Sie Acrobat Professionell nicht durch Zufall zur Verfügung haben, wird es sehr schwierig sein, ein PDF zu erstellen, das mehrere Blätter auf Druckbogen kombiniert - und zwar in der korrekten Abfolge. Auch wenn der eingesetzte Druckertreiber 2 Druckseiten auf einen Druckauftrag drucken könnte, gibt er spätestens dann auf, wenn Sie die erste und die zweite Druckseite auf einem Druckbogen wünschen.

Seiten für Mac: Drucken eines Dokumentes oder Kuverts in Seiten

Öffnen Sie das Popup-Menü "Drucker" und wählen Sie einen beliebigen Printer aus.

Falls im Kontextmenü keine Printer erscheinen, öffnen Sie das Popup-Menü "Printer" und wählen Sie "Printer nearby" oder "Add printer". Wählen Sie dann einen freien Speicher. Geben Sie die erforderlichen Druckeroptionen an: Geben Sie die gewünschte Stückzahl ein. Dies ist nur möglich, wenn Ihr Printer beidseitiges Drucken mitbringt.

Klicken Sie auf die Pfeiltasten unter dem jeweiligen Produkt, um die Einzelseiten anzuzeigen. Druckbereich: Öffnen Sie das Popup-Menü "Seiten", wählen Sie "Bereich" und geben Sie die Seitennummer der ersten und letzen Doppelseite des Bereiches ein. Mehr Druckmöglichkeiten: Klicken Sie auf Detaildaten anzeigen und verwenden Sie dann die Print-Controls, um Layout, Papierhandhabung, Papierzufuhroptionen und mehr zu ändern. In diesem Fall können Sie das Layout und die Optionen von Papierzufuhr und -ablage anpassen.

Klicken Sie auf "Drucken". Um weitere Auskünfte zum Drucken auf einem Computer zu erhalten, klicken Sie auf die Schaltfläche mit dem Fragenzeichen am unteren Rand des Druckfensters. Bei den meisten Druckerfunktionen werden die Daten über das MAC-Betriebssystem und die im Drucker eingebauten Features gesteuert. Falls das Dokument überhaupt nicht ausgedruckt wird oder die Farbe nicht richtig aussieht, lesen Sie bitte die mit dem Drucker mitgelieferte Anleitung.

Schliessen Sie das Dialogfenster "Drucken" ohne zu drucken: Klicken Sie auf "Abbrechen". Stoppen Sie den Druckvorgang: Klicken Sie auf das Drucksymbol im Andockstation, und klicken Sie dann auf Unterbrechen. Um mit dem Drucken fortzufahren, klicken Sie auf "Fortfahren". Druckjob abbrechen: Klicken Sie auf das Drucksymbol im Andockstation und dann auf das kleine "x" auf der rechten Seite des Druckauftrags. Wenn das Drucksymbol nicht im Andockfenster erscheint, wurde das Original bereits ausgedruckt.

Die Druckerikone erscheint nur, wenn sich der Druckauftrag in der Warteschlange des Druckers oder der Druckerin steht. Sie können Kuverts entweder auf Seiten (wie nachfolgend beschrieben) oder über die Contacts-Anwendung auf Ihrem Computer ausdrucken (siehe die Hilfeseite der Contacts-Anwendung für Anweisungen). Wählen Sie auf den Seiten Datei > New (das Dateimenü finden Sie oben auf dem Bildschirm).

Klicken Sie in der Template-Auswahl auf " Schreibwaren " auf der linken Seite. Scrollen Sie nach unten zum Bereich "Kuverts" und wählen Sie mit einem Doppelklick die entsprechende Vorgabe aus. Klicken Sie in der Sidebar "Dokument" auf die Registerkarte "Dokument". Klicken Sie auf das zweite Popup-Menü im Bereich Printer & Paper Size und wählen Sie ein Kuvertformat aus. Falls Sie die von Ihnen gewählte Grösse nicht sehen, können Sie Ihre eigene Grösse einstellen.

Wählen Sie Datei > Papiergröße (das Dateimenü finden Sie oben auf dem Bildschirm), klicken Sie auf das Popup-Menü Papiergröße und wählen Sie Benutzerdefiniertes Material. Klicken Sie in der Template auf den Plakatträgertext der Empfängeranschrift und geben Sie die entsprechende Anschrift ein. Wählen Sie den Wortlaut der Absenderanschrift mit einem Doppelklick aus und geben Sie Ihre eigene an.

Wählen Sie "Datei" > "Drucken". Klicken Sie auf das Popup-Menü "Drucker", wählen Sie einen Printer aus und klicken Sie auf "Drucken". Sie können einen Defaultdrucker für das jeweilige Dokumentdokument angeben. Falls dieser Printer nicht vorhanden ist, wird der in den Systemeinstellungen Ihres Rechners angegebene Standardprinter benutzt. Klicken Sie in der Sidebar "Dokument" auf die Registerkarte "Dokument".

Klicken Sie auf das Popup-Menü "Drucker" und wählen Sie einen Printer aus. Klicken Sie auf das Popup-Menü "Papierformat" und wählen Sie das entsprechende Format aus. Falls Sie die von Ihnen gewählte Grösse nicht sehen, können Sie Ihre eigene Grösse einstellen. Wählen Sie Datei > Papiergröße (das Dateimenü finden Sie oben auf dem Bildschirm), klicken Sie auf das Popup-Menü Papiergröße und wählen Sie Benutzerdefiniertes Material.

Klicken Sie auf eine Seite (Hoch- oder Querformat). Für weitere Auskünfte über benutzerdefinierte Papierformate siehe Eigenes Format einstellen.

Auch interessant

Mehr zum Thema