Ordner Verzeichnis Drucken

Verzeichnis drucken

"Dir-It! hilft Ihnen, Dateien und Ordner zu dokumentieren. Verwenden Sie die Tastenkombination [Cmd - A], um die Dateien für alle Dateien im Ordner auszuwählen. Mit der Freeware "Directory List & Print" erstellen und drucken Sie Dateilisten.

Ordner Listers offizielle Seite. Was möglich ist: Inhalt des Druckordners Nichts zu tun:

Mac-Verzeichnis drucken - so funktioniert das Ganze

Möchtest du ein Verzeichnis auf deinem Computer drucken? Falls Sie die Filenamen und andere Directory-Informationen mit Windows X auf einem Blatt haben oder als Texte für die weitere Verarbeitung benötigen, gibt es mehrere Möglichkeiten, dorthin zu gelangen. Um ein Verzeichnis mit dem Texteditor auf Ihrem Computer zu drucken. Wechseln Sie den Redakteur mit der Schlüsselkombination [Shift - Strg - T] oder mit dem Befehl Formate - In puren Schriftzug konvertieren in den Schriftmodus.

Öffne im Sucher das Verzeichnis, dessen Inhalte du brauchst. Verwenden Sie die Schlüsselkombination [Cmd - A], um die gewünschten Bilder für alle Bilder im Ordner zu kennzeichnen. Bewegen Sie die ausgewählten Datensätze mit der Maus aus dem Finderfenster in das TextEdit-Fenster. Drucken Sie dann die Grafik. Wenn Sie nur die Namen der Datensätze drucken möchten, gehen Sie wie folgt vor:

Im Finderfenster tippen Sie auf [Cmd - C], um die hervorgehobenen Dateinamen im Zwischenspeicher zu speichern. Wechsle dann in das TextEdit-Fenster und füge dort die entsprechenden Bezeichnungen mit [Cmd - V] ein. Jetzt haben Sie die reinsten Filenamen in der Teildatei, die Sie nur noch drucken müssen. Verwenden Sie den Befehl cd, um in das Verzeichnis zu gelangen, dessen Dateiname Sie drucken wollen.

Verwenden Sie >, um die Ausgaben des Ordners umzuleiten. Im vorliegenden Beispiel enden die Dateien in der file-list-xyz.txt auf dem Schreibtisch Ihres Masters. Hier können Sie die Dateien mit einem Texteditor aufrufen und einfach bearbeiten oder drucken. Tipp: Sie können auch auf den Verzeichniswechsel und z. B. den Listenbefehl mit dem richtigen Verzeichnis verzichten:

Falls Sie häufig Inhaltsverzeichnisse drucken müssen und Ihnen die bisherigen Verfahren zu unangenehm sind, können Sie dies durch ein zusätzliches Programm wie z.B. Print Window nachholen. In der Praxis auch die Option, nicht nur die momentane Ordnerebene, sondern auch den Inhalte von Unterordnern auszugeben.

Wie man einen Ordner aus dem Sucher im Endgerät öffnet - und vice versa.

Auch interessant

Mehr zum Thema