Ordner Bedrucken Lassen

Druckordner Lassen Sie ihn drucken

Für den individuellen Druck Ihrer Ordner haben Sie die Wahl zwischen Ordner mit Kombinations- oder Hebelmechanismus. Entwerfen und bedrucken Sie Ihre eigenen Ordner. Gedrucktes Druckpapier in Gestalt von Fakturen, Kostenvoranschlägen, Produktinformationen, Korrespondenz, Arbeitsmaterial, Belegen und Dateien ist auch im Digitalzeitalter ubiquitär und im Arbeitsalltag von Bedeutung. Firmen und private Haushalte legen entsprechende Belege in Mappen ab, um den Übersicht über alle wichtigen Belege zu behalten. Wenn Sie Ordner selbst entwerfen und im Internet ausdrucken, können Sie diese besser organisieren und auf Ihr persönliches Motiv, Firmenlogo und Ihre Werbebotschaft aufmerksam machen.

Abhängig von der Anwendung empfehlen wir, entweder Ringbücher oder Ordner zu ordern und zu drucken. Egal ob innerhalb des Betriebes oder für den Vertrieb an Kundinnen und Endkunden und Geschäftspartner - die Gestaltung eigener Firmenmappen erleichtert die Archivierung und gewährleistet eine kompetente Präsentation Ihres Vorhabens. Daher kann es durchaus Sinn machen, die verschiedenen Themenbereiche durch verschieden gedruckte Ordner zu unterteilen.

Lassen Sie Ihre Firmen- oder Schulmappen bedrucken, bekommen Sie auch im Verkaufsregal ein gleichmäßiges, gepflegtes Kleid. Bei der internen Archivierung wird empfohlen, die Ordner im Internet auszudrucken. Der Ordner ist in zwei Grössen erhältlich: Der Hebelmechanismus der selbst zu gestaltenden Ordner hat zwei Ösen und einen Halter.

Zum Beispiel können Versicherungsunternehmen, Finanziers, Bauvorhaben und Projekte übersichtlich dargestellt und erklärt werden. Die gedruckte Mappe beinhaltet individuelle Dokumente und stellt Ihr Zuhause nach aussen dar. Motiv: Durch die Gestaltung der Motivmappen von aussen und den Druck von Ihrem Firmenlogo, Firmenname, Slogan, Schriftzug und Bild ist die Mappe ein wertiger und auffälliger Bildträger für Ihre Werbebotschaft. Die Mappe ist ein idealer Werbeträger.

Für den Druck von Objekten und Einzelbildern ist es von Bedeutung, dass die Qualität der Bilder hinreichend hoch ist. Bei der Ausgabe eines Fotos auf einem DIN A4-Ringbuch sollte die Bildauflösung etwa 2480 x 3508 Bildpunkte bei 300 ppi (dpi*) liegen (entspricht 1240 x 1754 Bildpunkten bei 150 ppi (dpi*) oder 595 x 842 Bildpunkten bei 72 ppi (dpi*)).

Wer einen Ringbuchordner im Stile seines Hauses entwerfen möchte, für den ist die Farbgebung ein wesentliches Erkennungsmerkmal. Wähle eine deiner Firmenfarben für die Ordner. Um sicherzustellen, dass die Endfarbe exakt Ihren Wünschen entspricht, müssen Sie sie beim Druck nach der vierfarbigen Europaskala im so genannten CMYK-Farbmodus vorgeben. Formate: Der Füllstand gibt die Größe Ihres Ringbuches - also den Rücken - und damit auch die Anzahl der potenziell darin enthaltenen Nachweise an.

Daher ist es ratsam, darüber nachzudenken, für was Sie den Ordner im Voraus benutzen werden: Sie möchten mehrere Dateien in einem Ordner verwalten? Besonderheiten: Wenn Sie selbst gestaltete und bedruckte Ringbücher haben, können Sie auch bei den Einzelheiten mitreden. Sie können z. B. ein Visitenkartenfach in die Innenseiten der Ordner einbauen.

Das ist besonders nützlich, wenn Sie die Ordner regelmäßig zu Kundenbesprechungen mitbringen. Wenn Sie die Akten in einem Kleiderschrank oder einer Ablage in unmittelbarer Nähe lagern, können Sie jede Akte ganz einfach über das Griffloch individuell ausziehen. Ein Rückenetikettfach dient der Übersichtlichkeit, indem es ein Rückenetikett einfügt und den Inhalt des Speichers mit wenigstens einem Schlüsselwort beschriftet oder bedruckt.

Mehr zum Thema