Online Druckservice

Internet-Druckservice

Online-Leitfaden Insbesondere in den Bereichen Advertising und Public Relations werden einzelne Printprodukte in höchster Druckqualität bei niedrigen Auflagen benötigt. Das Agenturportrait ist zügig an den Tonträger zu übergeben oder ein Belegexemplar des neuen Flugblattes oder der neuen Broschüren ist dem Auftraggeber zu präsentieren. Für die Betroffenen ergeben sich daraus zwei Herausforderungen: Zum einen können Anlagen wie z. B. Farmkopierer, Verschwörer oder dergleichen im Vergleich zu modernen Digitaldruckmaschinen nur eine niedrige Druckqualität bieten, zum anderen ist der zeitliche Druck hoch und der Spielraum für die Herstellung niedrig.

Die vorliegende Prüfliste gibt einen Gesamtüberblick über die Voraussetzungen, die ein Online-Digitaldrucker im Optimalfall erfüllt: Stellen Sie sicher, dass der Druckdienstleister alle gebräuchlichen Formatierungen zulässt. Darüber hinaus bietet der Weblog der Online-Druckerei weitere Hilfestellungen zum Themenbereich Online-Druck als SMS oder Videofilm. Überprüfen Sie die Mindestanzahl der vom Online-Drucker benötigten Seiten, z.B. für Prospekte und Klammern.

Bereits vor dem Bestellprozess kann der Benutzer in der Druckvorschau einen Blick auf das jeweilige Erzeugnis werfen und bei Bedarf auf mögliche Verbesserungen hinweisen. Nur wenige Online-Drucker können Artikel mit einer Druckauflage von einem oder mehreren Exemplaren bestellen. Alle Belege werden im Debitorenkonto aufbereitet. Dadurch entfällt das Neuladen und Rekonfigurieren von Dokumenten.

Online-Drucken

Sie können als Druckbetrieb heute nur dann zum Teil Erfolg haben, wenn Sie sich dem Konkurrenzdruck stellen und Ihre Leistungen über das Netz betreiben und Ihre Kundenbasis als Online-Druckerei erweitern. Die Tage sind gezählt, in denen die lokalen Druckunternehmen von Geschäftsdokumenten, Verbandszeitschriften, Community-Briefen, Trauerpost, Trauerkarten und eventuellen Druckereiaufträgen der lokalen Behörden ihren Lebensunterhalt bestreiten konnten.

Dies hat zu hartem Konkurrenzkampf und Preiskämpfen geführt, und jeder, der nicht als Online-Drucker tätig ist, wird es in den nächsten Jahren nicht leicht haben. Es gibt natürlich bereits mehrere Online-Druckereien, die alle Druckerzeugnisse und teilweise auch ihre Erzeugnisse zu Herstellungskosten ausliefern. Dabei ist es wichtig, sich zu differenzieren und als Online-Drucker ein ausgewogenes Verhältnis zwischen attraktivem Preis und zufriedener Kunden.

Damit hat sich das Unternehmen in ganz Deutschland einen hohen Bekanntheitsgrad erworben und seine Kundenbasis als Online-Druckerei mit Printprodukten, die sonst nur "um die Ecke" zu erwerben wären, deutlich ausgebaut.

Mehr zum Thema