Online Druckerei Vergleich

Vergleich der Online-Druckerei

Die günstigsten Lieferanten finden Sie in unserem Online-Druckereivergleich. Was ist die beste Online-Druckerei? Onlinedruckereien getestet und verglichen " Top 8 im Jahr 2018

Ein Online-Druckshop ermöglicht es, gute Druckqualität und große Druckauflagen von Ihren entworfenen Daten zu produzieren und diese nach Abschluss an Sie zu senden. Onlinedruckereien sind in Bezug auf Leistung, QualitÃ?t und Preis unterschiedlich. Mit verschiedenen Bedruckungsverfahren, Tinten und Lacken und Dessins haben Sie die Möglich-keit, Ihre Prints zu personalisieren. Welche Vorzüge hat der Online-Druck?

Online-Drucker sind eine wunderbare und praktikable Alternative, wenn die Druckqualität des eigenen Tintenstrahl- oder Laserdrucks für Ihre Geschäftskarten, Flyer, Prospekte oder Briefköpfe nicht ausreichend ist oder wenn Sie eine große Druckauflage benötigen: Hochladen Sie Ihre fertigen Unterlagen über ein zweckmäßiges Online-Formular auf den Lieferantenserver, spezifizieren Sie die gewünschte Stückzahl und andere Möglichkeiten wie Binden und Bindenart.

Sie können per Bankeinzug, per Bankeinzug, per Bankeinzug oder per Überweisung bezahlen. Innerhalb weniger Tage ruft der Paketdienst an und bringt Ihnen die fertige Drucksache. Die meisten Internetanbieter drucken nicht nur ganz gewöhnliche Papiere, sondern auch Papierservietten, Mappen, Aufkleber, Kalendern und Wandkalendern, Postern, Fotobüchern, Jahresplanern und vielem mehr. Online-Drucker sind in einem stark wettbewerbsintensiven Umfeld tätig.

Dies ist gut für Sie als Verkäufer - die Preisgestaltung ist in der Regel recht vernünftig, die Qualitäten sind bei den meisten Verkäufern zu erkennen. Sie sollten jedoch Ihre Heimarbeit machen, bevor Sie einen bestimmten Drucker aussuchen. Besonders wenn Sie keine Erfahrung mit Druckereien haben, kann die konzentrierte Belastung durch Technik ein wenig beunruhigend sein.

Wer sich jedoch auskennt, hat die Gelegenheit, sich zu vergleichen, bei Bedarf vertraulich mit dem Drucker zu befragen und eine fundierte Entscheidungsfindung zu betreiben. Aus diesem Grund starten wir unseren Leitfaden mit einem Überblick über die verwendeten Printverfahren und erklären Ihnen dann, wie Sie das richtige Material und ggf. eine Weiterverarbeitung auswählen und in welchem Format Sie Ihr Produkt speichern und uploaden sollten.

Die Webseiten von Online-Druckern sind mit diesem Wissen in der Regel ohne Probleme zu bedienen: Offsettechnik. Bei der Digitaldrucktechnik wird die Druckdatei unmittelbar an die Druckpresse abgegeben. Andererseits bekommen Sie Ihre Druckerzeugnisse oft in kürzester Zeit und die Preise sind in der Regel günstiger, insbesondere bei kleinen Stückzahlen (kleine Mengen). Dies liegt unter anderem daran, dass im Unterschied zum Bogenoffsetdruck keine Druckplatte produziert werden muss.

Wenn Sie z.B. einige Exemplare Ihrer Abschlussarbeit, Antragsunterlagen oder Ihres Geschäftsberichts online gedruckt und gebunden haben wollen, ist eine digitale Druckerei vielleicht der passende Kontakt für Sie. Auch viele dieser Firmen sind als "Online-Copy-Shops" tätig. Zu den namhaften Anbietern gehören preisgünstige Drucker und Online-Drucker. Auch große Online-Drucker wie Viaprinto oder Wirtschaftsreferate von WirmachenDruckproduzieren und andere Fachartikel.

Heute werden die Druckformen von den meisten Druckunternehmen in digitaler Form aufbereitet. Die Druckergebnisse von Offset-Druckmaschinen sind im Allgemeinen besser als die von Digitaldruckmaschinen. In der Druckvorbereitung ist die Kosten durch die Produktion der Druckformen erheblich höher. Der Druckprozess selbst ist ebenfalls wesentlich aufwendiger. So kommt es beispielsweise oft vor, dass zuerst mehrere hundert Blatt Papier konsumiert werden müssen, um die Druckmaschine für den Druck vorzubereiten, so dass die Farbe auf allen Druckformen gleichmässig aufgetragen wird.

Infolgedessen erfassen einige Drucker mehrere Druckaufträge von unterschiedlichen Auftraggebern auf einem großen Montageblatt. Das macht den Online-Druck billiger, aber oft auf dem Rücken von längeren Vorlaufzeiten. Die günstigste Option ist der Offsettextdruck eines schwarz-weißen Dokuments: Der Drucker braucht nur eine einzelne Klischee für die Schwarzfarbe. Wenn Ihre Drucksachen viele verschiedene Farbtöne enthalten, z.B. Fotografien, teilt die Druckerei sie in die sogenannten Prozesskostenfarben mit den vier Basisfarben Cyan (türkisblau), Magentafedern ("rosa"), gelb und schwarz auf.

Mit Hilfe der Druckplatten wird die Farbe an den richtigen Punkten auf das Blatt gebracht. Gegenüber dem Online-Druck von monochromen Dokumenten ist die Produktion von vierfarbigen Druckerzeugnissen daher wesentlich komplexer und damit auch aufwendiger. Sie können Ihre Druckerzeugnisse auch in Schwarz und einer sogenannten Schmuckfarbe produzieren werden. Sie eignet sich besonders gut, wenn Ihre Agentur Ihr Unternehmenslogo z.B. in einer HKS- oder Pantone-Farbe erstellt hat.

Weil der Drucker nun eine vorgemischte, normierte und normierte Druckfarbe für die Reproduktion Ihres Firmenlogos einsetzt, kann es zu keinen Farbverschiebungen kommen (außer zur Kontamination der Druckmaschine). Bei den Online-Druckern findest du auf den Webseiten gewisse Kennzeichnungen oder Kürzel, die die im Drucken eingesetzten Farbtöne identifizieren: Auch Exoten wie z. B. Relieflack, holographische Folie, Glitter oder Duftlacke offerieren Lieferanten wie Flyeralarm, Wirmachdruck, Saxoprint und andere.

Suchen Sie auf den Webseiten der Online-Drucker nach dem Menüeintrag "Finishes". Denn viele Artikel müssen nach dem Drucken und Zuschneiden weiterverarbeitet werden: Flugblätter auf dickem und 170 g oder mehr schwerem Altpapier sind zum Beispiel mit einer Vertiefung ausgestattet, damit das Altpapier nicht zerbricht. Kartonbindungen werden aus dem gleichen Grunde mit einer Vertiefung versehen. In der Regel werden die Kartonbindungen mit einer Vertiefung versehen. In der Regel ist dies der Fall.

Um die weitere Verarbeitung müssen Sie sich nicht kümmern - die Online-Druckerei bestimmt dies auf der Grundlage Ihrer Einstellungen. Wenn Sie auf den Webseiten des gewählten Online-Druckers nichts Geeignetes gefunden haben, sollten Sie sich ein persönliches Offert erstellen und sich einholen. Dies ist jedoch oft kostspieliger, da es nicht den gewohnten Abläufen der Druckerei entspreche.

Bei den riesigen Online-Druckereien wie Print24 oder Blickfang werden Sie wahrscheinlich weniger glücklich sein als bei überschaubareren Unternehmen wie Flyerpilot oder WirmachenDruck. Auf bestimmten Substraten, wie T-Shirts, Aufklebern, Motivbechern oder Werbegeschenken, gibt es eine Vielzahl anderer Druckverfahren. Nicht nur ein ansprechendes Erscheinungsbild ist für einwandfreie Druckerzeugnisse von Bedeutung.

Vor der Bestellung der Druckerzeugnisse sollten Sie daher wissen, welche Optionen es gibt und welche davon für Ihr konkretes Projekt am besten passen. Gelb-weißer ist besonders gut für einladende oder verschiedene Gruß- und Glückwunschkarten (Geburtstagskarten, Glückwunschkarten, Einladung, etc.), kaltweiß oder "hochweiß" für die Vervielfältigung von z. B. Fotoalben und Kalendarien oder für Geschäftsdrucksachen wie Schreibwaren, Briefköpfe oder Labels aufbereitet.

Prinzipiell sollte das Blatt jedoch umso dünnen, je größer die Seitenzahl in Ihrer Druckarbeit ist. So sind die Produkte einfach zu etikettieren und zu drucken - ideal für Briefköpfe und Businesskarten. Damit ist es ideal für textschwere Druckerzeugnisse geeignet, die leicht zu lesen sein müssen. Viele Anbieter wie z. B. FLYERARM, FIBERPILOT, Diedruckerei oder PRINTBOMBE bieten auch Offsetpapiere in umweltschonenden Recyclingvarianten an.

Sie ist ideal geeignet für Zeitungsbeilagen und Broschüren, aber auch für andere Druckerzeugnisse, die schlank und nicht zu dick sein sollten, wie z. B. Werbebriefe, Versandkataloge etc. Bei speziellen Anforderungen bietet der jeweilige Lieferant auch den Ausdruck auf Effektpapier an: FYERALARM bietet Gold- oder Silberpapiere sowie Chromolux-Papiere in Perlmutt-Look an.

Ist Ihnen die Wahl schwierig, sollten Sie Prüflinge von den Druckern fordern. Bei den meisten von uns geprüften Online-Druckern gibt es Papiermuster, aber viele berechnen für dieses Beispiel-Buch nicht einmal etwas. Besonders hervorzuheben ist die reiche Auswahl an Papiermustern und Prüfmustern für Werbeträger. Von dieser Druckerei werden die Basispapiermuster kostenlos verschickt.

Die meisten Online-Druckdienstleister akzeptieren viele verschiedene Formate - von Microsoft Word- und PowerPoint-Dateien bis hin zu JPEG-Bildern. So können z. B. Microsoft Word- und PowerPoint-Dateien nur dann richtig angezeigt werden, wenn alle im Original verwendete Schriftarten auch auf dem Drucker vorhanden sind. Doch selbst eine JPEG-Datei, die auf Ihrem Bildschirm gut aussehen mag, ist möglicherweise nicht mehr für einen einwandfreien Ausdruck ausgelegt.

Der beste Weg, um Ihre Druckdaten an Ihren Online-Drucker zu übermitteln, sind derzeit Adobe-PDFs. Versuchen Sie es zum Beispiel mit dem PDF Schöpfer von vdfforge. Dies sind ISO-Normen, die darauf abzielen, Fehler beim Austausch von Dokumenten mit Druckern zu vermeiden. Das Gute daran ist, dass Online-Drucker bereit sind, Ihre Prospekte, Einladungskarten und anderen einfachen Druckerzeugnisse ohne weiteres zu drucken, auch wenn Ihre Druckdatei nicht PDF/X-konform ist.

Derartige PDF-Dateien können z.B. aus Adobe InDesign oder Adobe Photoshop generiert werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, sollten Sie sich an den gewählten Druckdienstleister wenden. Dies bedeutet, dass Sie die einzelnen Bestandteile etwas über die Dokumentgrenzen hinaus ragen müssen. Durch Ungenauigkeiten beim Drucken und nicht ganz exakte Schnitte kann ohne Anschnitt ein schmales, unbedrucktes Band (eine sogenannte "Blitzer") am Rand des Papiers entstehen.

Bei den meisten Druckern ist ein Überhang von 3 Millimetern erforderlich. Was sollten Sie bei der Wahl eines Online-Druckers beachten? Jetzt sind Sie mit wichtigen Fachkenntnissen über Drucktechnik, Papierarten und Aktenvorbereitung ausgestattet und können sich auf den Weg zur Wahl des besten Online-Druckers machen. Als gute Ansatzpunkte für einen Preisvergleich bieten sich z.B. die nachfolgenden großen Dienstleister an:

Die Druckerei Diedruckerei.de ist einer der weltweit größten Onlinedrucker. Für das Jahr 2014 erhielt das Traditionsunternehmen wieder den Preis "Service Champion" der Zeitung "DIE WELT". Die com Deutschland Gesellschaft (Print24 und Easyprint)Eine weitere europaweit tätige Online-Druckerei mit über 100.000 qm Produktionsstätte. Zu Unitedprint zählen die beiden Markennamen Easyprint und Print24, auf deren Webseiten Sie eine große Auswahl an verschiedenen Druckprodukten selbst entwerfen und ordern können.

FYERALARM GmbHEINE Deutsches Online-Druckunternehmen, das auch "echte" Geschäfte in Großstädten wie Berlin, Dresden, München und Frankfurt betreibt. Dort können Druckdaten eingereicht und fertig gestellte Druckerzeugnisse entgegengenommen werden. VistaprintVistaprint, mit Sitz in Vendlo, Niederlande, beschaeftigt ueber 4.100 Beschaeftigte und vertreibt seine Druckerzeugnisse ueber Online-Shops in ueber 130 Laendern. Das Unternehmen ist eine Tochtergesellschaft des Online-Druckdienstleisters Cimpress.

Kommanditgesellschaft (Flyerpilot)Der Firmenshop ist seit 2003 online. Flighterpilot will sich nicht über den Marktpreis auf dem wettbewerbsintensiven Gebiet etablieren, sondern werbt unter anderem mit seinem CO2-neutralen Druckprozess, der kernkraftfreien Herstellung und den gesellschaftlichen Rahmenbedingungen. Verglichen mit den am Beginn der Übersicht erwähnten Großdruckern verfügt der Übernachtungsdrucker über ein vergleichsweise begrenztes Angebot, insbesondere für Geschäftsdrucke wie Geschäftskarten und Schreibwaren.

Die Druckerei WIRmachDRUCK GmbHDas Backnanger Jahr 2013 in Baden-Württemberg ist nicht eine der großen Online-Druckereien, hat sich aber in ganz Deutschland einen hervorragenden Namen gemacht. Die CEWE-PRINT ist vor allem als Europas größter Großfotolabor bekannt. Aber auch Online-Druckdienstleistungen werden angeboten - zum einen als Cewe-Print und zum anderen seit 2012 als Inhaber der DSG.

LogiprintDas Angebot des Unternehmens umfasst ein umfangreiches Sortiment an Druckerzeugnissen. Der Logiprint-Shop ist auf der Startseite klar nach Produktgruppen wie z. B. Visitenkarten, Broschüren & Flyer, Poster, Wand-Kalender, Briefmarken und vieles mehr gegliedert. PrintwebDie eigentümergeführte Druckerei Colour Connections mit ihrem Online-Shop Printweb positionierte sich vor allem durch ihren regionalen Frankfurtcharakter und die behutsame Realisierung von Kleinstauflagen.

Druckdiscount24 Der Online-Shop Druckdiscount24 wurde vor 10 Jahren von der traditionellen kölschen Buch- und Offsetdruckerei Häuser Kommanditgesellschaft gegründet. Aber wie findet man unter den vielen Online-Druckern einen geeigneten Lieferanten? Einige Drucker können im wahrsten Sinne des Wortes auf jedem beliebigen Datenträger gedruckt werden, andere hingegen haben nur eine sehr eingeschränkte Auswahl für berufliche und/oder persönliche Anwendungen. Beachten Sie, dass kleine Lieferanten mit einer begrenzten Produktpalette nicht notwendigerweise schlecht gedruckt werden als die größeren Lieferanten.

Bei der Wahl einer Online-Druckerei sind die Preise ein wesentliches Kriterien. Besonders wenn es um die Wahl des besten Online-Druckers geht, sollten Sie sich die Preise doppelt ansehen: Dabei wird es interessant: Alle Druckhäuser offerieren gestaffelte Preise - mit erstaunlichen Effekten auf den ersten Blick: So bietet der Lieferant Thedruckereikosten 250 einfarbige bedruckte Fensterbriefumschläge 118,80 EUR Netto, für das 10-fache des Betrages (2.500 Briefumschläge) müssen Sie nur 153,80 EUR Nettopreis bezahlen.

Die Begründung ist simpel und wurde bereits am Anfang dieses Leitfadens angedeutet: Der wirklich komplexe Teil des Offsetdrucks ist nicht der Druckprozess selbst - bei dem die Papiere die Maschine voll automatisch und mit hoher Geschwindikeit durchschießen - sondern die Aktenvorbereitung, Bogenmontage und Maschineneinrichtung. Danach ist es egal, ob Sie eine Druckauflage von 1.000 oder 1.000 oder 1.000 Exemplaren ausgeben.

Dies veranschaulichen wir anhand einer exemplarischen Tabelle mit den Preisangaben des Online-Shops der Druckerei für einen Flyer im Format DIN-A5. Aufgrund des intensiven Wettbewerbs zwischen den Online-Druckern sind die Kosten jedoch im Allgemeinen auf einem tiefen Preisniveau. Dennoch gibt es bei Einzelprodukten immer wieder Abweichungen - exakte Prüfungen und Gegenüberstellungen sind daher durchaus erwünscht.

Eine weitere wichtige Eigenschaft sind die Eigenschaften Ihrer Drucksachen. Diese berechnen wir anhand eines Beispieles und erstellen bei der Firma Fliegeneralarm eine 36-seitige Broschur im DIN A4 Hochformat. Die Druckerei verfügt über eine spezielle Auswahl an Einbänden, Umschlag- und Innenseitenpapieren und Nachverarbeitungsoptionen. Die Drucklegung der Broschüren soll in einer Auflagenhöhe von 1000 Exemplaren erfolgen.

Alles hängt von Ihrer Industrie und dem Zweck der Brochüre ab, ob Sie z.B. Bilderdruckpapier oder ungestrichenes Papier brauchen, ob der Innenraum in Farbe oder schwarz-weiß sein soll, etc. 4.2. 2 Und was ist mit freien Geschäftskarten? Viele Drucker bieten Gratisvisitenkarten an. Die meisten Drucker, die Gratisvisitenkarten verkaufen, sind in der Tat sehr angesehen.

Darüber hinaus sind das Druckerlogo und die Kontaktinformationen oft auf der Rückwand zu finden, so dass Sie nur die Vorderseite als " Eigentümer " der Vitrine haben. Im Print24 gibt es 250 Gratiskarten; wir geben eine Druckauflage von 200 aus. Die meisten Online-Drucker geben Ihnen für ein paar EUR eine kleine Druckauflage von hochwertigen Geschäftskarten, wobei die Unterseite entweder leer oder von Ihnen individualisierbar ist.

Das Designmerkmal auf Online-Druckseiten wurde entwickelt, um die Kluft zwischen Ihrem Originaldesign und dem Endprodukt zu überbrücken. Einige der von uns auditierten Online-Drucker verfügen über Bearbeitungstools, mit denen Sie Ihr Layout verbessern oder ein neues entwerfen können. In der folgenden Übersicht finden Sie einige Anwendungsbeispiele, bei denen Sie Ihre Flugblätter selbst entwerfen können.

Druck24 (Easyprint)(print24 und Easyprint sind Warenzeichen der unitedprint.com Deutschland GmbH.)Sie können Druckerzeugnisse wie Briefköpfe, Visiten- oder Glückwunschkarten über die klare Oberfläche einfach und unkompliziert entwerfen. VistaprintHier findest du auch eine große Designvielfalt - wenn du deinen Flyer online entwerfen möchtest, sind es zum Beispiel fast 4.000. Das reduziert das Risiko, dass du an jeder Stelle des Flyers deines Mitbewerbers gleich aussehende Flugblätter siehst.

Weitere Lieferanten, wie Saxoprint und CEWE-Print, bieten Ihnen Templates in verschiedenen Dateiformaten wie Adobe InDesign, Illustrator, Photoshop oder Acrobat (PDF) zum Herunterladen an. Sie müssen hier nichts selbst machen, sondern können Ihre Druckerzeugnisse von den hauseigenen Grafikdesignern zu Fixpreisen entwerfen und produzieren bzw. produzieren nach Ihren Wünschen. Du lädst lediglich die gewünschten Komponenten wie Deinen Firmenstil etc. hoch und erhältst einen Layout-Vorschlag.

Das Design von Stickern zum Beispiel kostete 19,40 EUR brutto, das Design von Blocks und doppelseitigen Geburtstagstafeln 37,20 EUR. Bei den Online-Druckern ist es neben der Bedienerfreundlichkeit des Bestellprozesses und den damit verbundenen Möglichkeiten vor allem das fachgerechte Klischeeeergebnis, das die Weizenspreu von der Muschel abgrenzt. Reiche Farben, hervorragende Verarbeitungsqualität und präzise Veredelung (Schneiden und Falten) sind Eigenschaften, die Sie von den besten Online-Druckern verlangen können.

Wäre dagegen Ihre Druckerzeugnisse so aussehend, als würden sie auf einem Laserschreiber in Ihrem Unternehmen gedruckt, dann hätten Sie sich nicht die Mühe machen müssen, einen Online-Drucker zu finden und zu mieten, oder? Wenn Sie 500 Exemplare eines Jahresberichts oder einfacher Labels ausdrucken wollen, sollten Sie in der Lage sein, günstige Preise und gute Druckqualität von nahezu jedem Online-Drucker zu bekommen.

Insbesondere bei anspruchsvolleren Aufgabenstellungen sollte die Druckerei darauf vorbereitet sein, Ihnen auf Anfrage eigenproduzierte Druckmuster zukommen zu lassen. Druckunternehmen wie Overnight-Prints haben auf der Startseite ihres Unternehmens einen Knopf, mit dem Sie Druckmuster anfordern können. Für kleinere Druckunternehmen ist die individuelle Unterstützung oft besser als für die Branchenriesen.

Ernstzunehmende Druckanstalten sind dafür immer gerüstet, aber der Proof ist in der Regel kostenintensiv. Einige Drucker ermöglichen es Ihnen, während des Bestellprozesses auf den Proof zu klicken. In der Regel wird Ihre Drucksache per Brief oder per Paketzustellung versandt. Viele Online-Drucker bieten für Expressaufträge eine Vielzahl von flexiblen Liefermöglichkeiten. Bitte beachten Sie jedoch, dass auch wenn Express- oder Nachtversand möglich ist, dies erst nach dem Drucken, Zuschneiden und ggf. Einbinden Ihres Printproduktes geschehen kann.

Einige Anbieter wie Laserline oder Print-Web offerieren auch eigene Direkt-Mailings. Du lieferst deine Adressbestände ganz unkompliziert an die Online-Druckerei, die sich um den restlichen Teil kümmert. Für ein Postkarten-Direktmailing mit einer Gesamtauflage von 1000 Exemplaren werden bei der Firma Druckweb 161,27 EUR (ohne Portokosten) berechnet. In der besten Druckerei geht beim Drucken etwas schief: Registerungenauigkeiten, schlecht abgeschnittene Papierränder oder Fehlfarben können ein Druckprodukt zu einem unbrauchbaren Produkt machen.

Guter Online-Drucker wird Ihr Gehalt ohne viel Diskussion zurückerstatten oder einen freien Nachdruck anbieten. Für die meisten Anbieter ist es keine große Herausforderung, Ihre Druckerzeugnisse online zu bestellen. Der Drucker sollte in der Lage sein, Ihnen für all diese Fragen eine Lösung anzubieten. Hierzu zählt auch die Gelegenheit, sich persönlich am Handy helfen zu lassen.

Auch die umweltschonende Produktion von Druckerzeugnissen sollte heute eine wichtige Aufgabe sein. Bei Papierprodukten, Tinten und den Druckern selbst gibt es inzwischen diverse Umweltzeugnisse und -labels, die Sie auf den Webseiten des Online-Anbieters beachten sollten. Falls Ihnen das Thema nachhaltiges Wirtschaften besonders am Herzen liegt, sollten Sie auf den Internetseiten der Drucker nach den einzelnen Öko-Labels Ausschau halten. In diesem Zusammenhang ist es ratsam, die wichtigsten Punkte zu beachten.

So zum Beispiel der Blaufeldsiegel, der sich auf die Umweltverträglichkeit der eingesetzten Materialien und Farben sowie auf die Bewertung "Klimaneutrales Drucken" erstreckt, die bescheinigt, dass die Druckerei einen aktiveren und projektspezifischen Klimaschutzbeitrag leistet, das FSC-Siegel (das Dokument stammt aus umwelt- und sozialverträglicher Waldwirtschaft) und ISO 50001, mit dem das Unter-nehmen beweist, dass sein Energieverbrauchs-Managementsystem der international geltenden Norm ISO entspricht.

In diesem Leitfaden wurde bereits darauf hingewiesen, dass die Preisgestaltung für eine Vielzahl von Druckerzeugnissen von Lieferant zu Lieferant unterschiedlich ist. In vielen Online-Druckern gibt es eine große Auswahl an Produkten. Denn während z.B. Flyer bei einem Lieferanten sehr vorteilhaft sein können, kostet ein Sticker mit dem gleichen Lieferanten vielleicht viel mehr als bei der Mitbewerber.

Anhand der nachfolgenden Tabelle möchten wir Ihnen die Orientierung in der Preissituation von Online-Druckern erleichtern.

Auch interessant

Mehr zum Thema