Nicht Drücken Buch

Drücken Sie nicht auf Buch

Hülle: Zwei Kleinkinder haben jeweils eine Box mit einem roten Button in der Tasche und man kann sehen, dass sie darüber nachdenken, ob sie drücken sollen oder nicht. Hülle: Zwei Kleinkinder haben jeweils eine Box mit einem rotem Button in der Tasche und man kann sehen, dass sie darüber nachdenken, ob sie drücken sollen oder nicht. Die Titelseite sagt etwas aus und du möchtest nachlesen, ob sie jetzt drücken oder nicht und was dann geschieht. Über das Buch: Die beiden haben von den lustigen Kimono-Zwillingen zwei Kisten mit einem großen rotem Druckverschluss als Geschenk mitgebracht.

Auch wenn die auf dem Rücken liegende Seite am Beginn noch so lustig ist, gerät die Sache immer mehr außer Kontrolle.

Meiner Ansicht nach: Du erhältst eine Box gratis, mit einem großen Button drauf und darfst sie nicht drücken! Selbstverständlich haben wir beim Durchlesen besprochen, ob wir drücken sollen oder nicht. Dann ist es nichts verboten, sondern nur die Verführung "Wenn Sie drücken - geschieht etwas". Und da seh ich meine (neunmal weise) Tocher vor mir, funkelt zornig auf mich ein und sagt: "Ja, was geschieht, wenn man bis drei oder bis zehn oder bis hundert zählt!

"Nun, was geschieht dann, was sind die Folge? Die Folgen ihrer Handlungen werden von den beiden sofort aufbereitet. Sie sind übertrieben und lustig porträtiert und so versuchen Öle, sie und ihre Kollegin Ivana (die tatsächlich dafür verantwortlich ist, weil sie die Tasten drückte, weil sie die Anspannung nicht mehr ertragen konnte), mit der Sache umzugehen.

Das hat alles Folgen und man enthüllt keine Secrets. Nun, ich hatte die Hoffnung, dass der Verfasser über etwas anderes als asiatische Freaks schreibt, die nicht alt werden und keine Probleme mit Kindern haben. Das kann er aber nicht. Die Faszination meiner Söhne und Töchter für die Mädchen, die immer wieder neue, phantasievolle Ideen entwickeln, um die Erde zu einem besseren Ort zu machen.

Schlussfolgerung: Meine Nachkommen wollen auf jeden Fall die Pauluszeit nachlesen, wo es wieder um die abgedrehte Lebenswelt der Kimono-Frauen geht, aber ich brauch eine Auszeit.

Mehr zum Thema