Multifunktionsdrucker cd Druck

Mehrfunktionsdrucker CD Drucken

die einen Drucker empfehlen, mit dem ich auch druckbare CDs drucken kann. Drucken Sie Ihre CDs und DVDs professionell mit CD/DVD-Druckern. Suchen Sie gute Printer mit CD-Druck - außer Canon | Hardware | Hardware | Foren

22.09.181.649 EUR 22.09.181.649 eur für ein i-Phone - Wie lange werden die Konsumenten mitspielen? Extralange Bildschirme, hochwertige Boxen und Accessoires für den Einsatz in der.... 10.10.18 18:30AfterWork Sitzung mit Fotos, Filmen und Garagenband bei der Firma Alero in Landshut! 25.10.18 18:30Nach der Arbeitssitzung mit Seiten, Zahlen, Grundton bei der Firma Alero in Erding! 22.09.181.649 EUR 22.09.181.649 eur für ein i-Phone - Wie lange werden die Konsumenten mitspielen?

Extralange Bildschirme, hochwertige Boxen und Accessoires für den Einsatz in der.... 10.10.18 18:30AfterWork Sitzung mit Fotos, Filmen und Garagenband bei der Firma Alero in Landshut! 25.10.18 18:30Nach der Arbeitssitzung mit Seiten, Zahlen, Grundton bei der Firma Alero in Erding!

Drucken auf CD und DVD

Nahezu alle Computerbenutzer haben unter der Adresse www.com Stapel von CD, DVD oder Blu-ray, um Bilder zu speichern, Dateien zu speichern oder Dokumente zu managen. Durch die Auswahl von PIXMA-Multifunktionssystemen* ist das persönliche Disc-Design einfach - der beiliegende Disc-Halter erlaubt es Ihnen, auf geeignete CD, DVD oder Blu-ray zu drucken Sportgeräte wie z. B. USB-Sticks. com.

Das können Sie auch: PIXMA gibt Ihren Disks einen eleganten, professionellen Look.

Drucken Sie Ihre CD und DVD mit CD/DVD-Druckern aus.

Hier helfen die speziellen CD/DVD-Drucker, die auch große Druckaufträge problemlos verarbeiten können. Beide Techniken haben den Vorzug, dass nicht nur Schwarzweißdrucke produziert werden können, sondern die Materialien auch mit Grafikelementen bis hin zu photorealistischen Bildern ausgestattet werden können, je nach Prozess können die Printer entweder mit Inkjetpatronen oder mit Thermotransferfolie betrieben werden.

Obwohl die Tintenkartuschen je nach Abdeckungsgrad in der Regel eine Nutzungsdauer von mehreren hundert Prints aufweisen, werden Wärmetransferfolien offeriert, die bis zu 2000 Druckdatenträger im Monochromdruck und bis zu 500 Druckmedien im Farbdruck bis zur Kapazitätsauslastung ausdrucken können. Der Aufdruck ist kratz- und wasserfest und muss an einen PC angeschlossen sein.

Diese kleinen und auch für den ambulanten Einsatz geeignete Anlagen werden in der Regel mit handelsüblichen Standardbatterien oder wiederaufladbaren Batterien oder wahlweise mit einem externem Netzgerät eingesetzt. Für größere Mengen an zu druckenden Materialien können Einzelgeräte verwendet werden, die über einen Parallel- oder USB-Anschluss mit einem PC verbunden sind. Die CD/DVD-Drucker verfügen nicht über eine eigene Klaviatur und ein großes Bildschirm für die Textanzeige und können nur mit der üblicherweise im Lieferumfang enthaltenen PC-Software bedient werden.

Einige Endgeräte sind zudem mit einem LAN-Anschluss ausgestattet, so dass von jedem beliebigen PC im Intra- oder Internet auf sie zugegriffen werden kann. Bei größeren CD/DVD-Druckern wird in der Regel ein eigenes Robotersystem mitgeliefert, das die individuellen Druckdatenträger aus einem Zeitschriftenmagazin aufnimmt, ausdruckt und dann in ein anderes Zeitschriftenmagazin stellt. Sie verfügen über eine Magazinkapazität von bis zu mehreren hundert Speichermedien und können bedienerlos betrieben werden.

Kombi-Publikationssysteme sind auch als Stand-alone-Geräte konzipiert, die neben dem CD/DVD-Drucker auch eine entsprechend große Zahl von Brenner enthalten. Natürlich sind diese Anlagen exklusiv als Auto-Loader mit oft mehreren Ein- und Ausgabe-Magazinen bestückt und können bereits BluRay-Medien auf neuen Geräten bebildern. Manche CD/DVD-Drucker verfügen über die Option, mit den wachsenden Ansprüchen durch geeignetes Zusatzgerät "zu wachsen".

Beispielsweise können für gewisse kleine Ausführungen, die in der Standardversion mit integrierter Roboterausstattung nicht ab Lager lieferbar sind, solche Autolader für den vollautomatischen Einsatz nachgerüstet werden. Für den Thermotransferdruck stehen als weiteres Zusatzgerät Spezialreinigungsfolien zur Verfügung, die den Schmutz von hochbelasteten Druckwerken entfernen und so eine permanent hervorragende Qualität gewährleisten.

Auch interessant

Mehr zum Thema