Müller Cewe

Mueller Cewe

Könnte mir bitte jemand helfen (ich bin auch ein Neuling bei CEWE). Foto-Workshop: Oysterbänke ganz in der Nähe von Jürgen Müller Darüber hinaus wartet als spezielles Erlebnis eine Wattenwanderung zu den Inselbänken auf Sie - ein außergewöhnliches Erlebnis in Bezug auf Design und Geschmack. Es gibt Fotoworkshops wie z. B. Strand am Wasser - aber vom 6.

bis 7. November gibt es am Insel Sylt ein ganz spezielles Event für Fotoliebhaber: Der bekannte Hamburger Fotograf Jürgen Müller porträtiert die verträumte Insel Sylt mit maximal einem knappen halben Jahrhundert Fotoenthusiasten ausschließlich.

Zum exklusiven Atelier gehören zwei ganz- und ein halbtägiger Fotoausflug durch die Insel Sylt von der Westküste zu den Dünen, die Heide zum Wattenmeer im Ost. Besonders hervorzuheben ist die Wattenwanderung zu den Inselbänken von Sylt (je nach Schwall und Strömung) und die anschliessende Degustation des Sylt Royal. Wie man die Komplexität der Insel Sylt für einen Bildbericht nutzen kann, wie man eine anschauliche Bildergeschichte erzählen kann und wie man dann eine Story in einem Bildband zusammenstellen kann, veranschaulicht Jürgen Müller.

Jürgen Müller wird während der ganzen Dauer der Aktion zur Diskussion der Bilder zur Verfügun....

Panoramablick

Dank der hohen Einsatzflexibilität des Kleberbinders Vöreo von Müller Martini kann der führende Fotodienstleister in Europa eine qualitativ hochwertige Produktion gewährleisten. Wenn man ein operatives Jahr als große Radtour ansieht, steht CEWE derzeit auf der Königsbühne, die bald zu einem wahren Endspurt werden wird.

Für CEWE, die europaweite Nr. 1 im Fotodienst, sind die Monatsmonate Nov. und Dez. mit dem Christkindlgeschäft in der Regel die zeitintensivste. Die 180 Teammitglieder, die in der Regel für diese Etappe eingestellt werden, werden am Produktionsstandort Eschbach bei Freiburg im Breisgau weitere 80 bis 100 Menschen in die Pedale treten und zwar im Dreischichtbetrieb sieben Tage die Woch.

Zusammen mit einem hochmodernen Gerätepark und bis ins letzte Detail ausgeklügelten Verfahren stellt das Team sicher, dass die Öffentlichkeit die bestellten Fotodrucke, Wandkalender, Plakate, Kollagen, bedruckte Geschenkartikel und natürlich das bekannte CEWE FOTOBUCH pünktlich zur Feiertage bekommt. In Eschbach vor dem neuen Wareo bei CEWE stehen Gerd Wild (Leiter Digitaldruck), Michael Bühl (Technischer Leiter) und Peter Stein (Area Sales Manager Müller Martini Deutschland).

Mit dem CEWE FOTOBUCH setzt der Marktführer ein Zeichen par excellence, der seit der Einführung des Produktes im Jahr 2005 mehr als 50 Mio. Mal abgesetzt hat. Das Angebot umfasst das CEWE FOTOBUCH, den Kalendern, Wandbildern und personalisierbaren Fotogeschenken wie Puzzles, Bechern, Mauspads oder Schulmaterialien. "â??Die meisten AuftrÃ??ge haben eine Auflagenhöhe von 1, denn unsere Kundinnen und Verbraucher sind die Endverbraucherâ??, erklÃ?rt Michael Bühl, Technischer GeschÃ?ftsfÃ?hrer von CEWE am Standortentscheidung Eschbach.

Die Auftragsabwicklung erfolgt über ein engmaschiges Netzwerk von CEWE zur Verfuegung stehenden Vertriebspartnern. "Für die im Fotobuchhandel tätigen Kunden des gehobenen Einzelhandels in Europa sind wir der verlässliche Premiumhersteller", sagt Bühl und betont die Position des CEWE FOTOBUCHES auf dem Gesamtmarkt. Das Klebebindemittel von Müller Martini ist ein wichtiger Bestandteil des Puzzles im CEWE FOTOBUCH Produktionsprozess.

Im Frühjahr 2016 hat CEWE es am Produktionsstandort Eschbach in die Fertigungslinie integriert. "â??Der Wareo hat von Anfang an sehr zuverlÃ?ssig funktioniert, so dass wir den ursprÃ?nglich als Notrufmaschine vorgesehenen, veralteten Klemmbinder frÃ?her als vorgesehen demontieren konntenâ??, sagt Gerd Wild, Head of Digital Printing. In Eschbach zum Beispiel erzeugt ein Wareo nun das Volume, das früher mit zwei Klebebindern verarbeitet werden musste - und das in einer besseren QualitÃ?t als bisher.

Kurz nach der Erstinbetriebnahme des ersten Exemplars von CEWE wurde in weitere gleichartige Hochleistungsbindemittel investiert und vertraut nun auch an drei weiteren Orten in Deutschland auf die von Müller Martini entwickelte Innovationslösung. Mit einer Produktionsleistung von 1350 Zyklen pro Hundert undeinem Vierteljahrhundert entspricht der Wareo den Anforderungen von CEWE in jeder Beziehung, denn er ist in vielerlei Hinsicht für sehr kleine Auflagen bis hin zur Einzelbuchproduktion vorbestimmt.

Mit der individuellen Antriebstechnik der Zange setzen die Klebebinderinnen und -binder ein Zeichen, so dass die Verarbeitung an jedes einzelne Erzeugnis angepasst werden kann. Auch CEWE weiß zwei Merkmale des Wareo besonders zu schätzen: "Die Leimauftragssteuerung und das automatisierte Buchdickenmessgerät sind für uns eine große Hilfe", unterstreicht Gerd Wild. Besonders hervorzuheben sind auch die geringen Einrichtzeiten, die Benutzerfreundlichkeit und der deutlich reduzierte Aufwand für die allgemeinen Reinigungsarbeiten in der Zeit seit der Inbetriebsetzung des Modells Varéo.

Im Bereich des Fotoservices ist CEWE in Europa führend. Denn in der intensiven Jahreszeit ist es unerlässlich, dass jeder Handgriff passt. Im Gegensatz zu großen Auflagen, bei denen die Geschwindigkeit der Auftragsbearbeitung oft an erster Stelle steht, hat CEWE vor allem ein Ziel: Null Irrtümer.

Mit Zirkulation 1 als Hauptgeschäftsfeld kann es kein anderes Unternehmensziel sein, wenn das Geschäft rentabel sein soll. CEWE schafft nicht zuletzt deshalb den Freiraum und die Mittel, sich als Gesellschaft weiter zu entwickeln. In der heißen Heizperiode eines CEWE-Jahres kann Müller Martini mit einer umfassenden Unterstützung punkten, da das Kraftwerk in engem Dialog mit dem Standort und den anderen CEWE-Standorten steht, um bei Unklarheiten oder Störungen sofort Hilfe leisten zu können.

Steigt die Auftragslage bei CEWE im Vergleich zum normalen Betrieb im Monat 11. und 12. September um ein Mehrfaches, befinden sich die Techniker von Müller Martini in einem speziellen Bereitschaftsdienst. Das CEWE-Team benötigt für den Endspurt der jährlichen Königsetage eine logistische Herausforderung, die dank Spitzentechnologie wie dem von Müller Martini und einer kontinuierlich optimierten Prozessführung erfolgreich ist.

Mehr zum Thema