Maße Umschlag Din lang

Abmessungen Abdeckung Din lang

Eine Kuvertierung (auch: Kuvert oder in der Schweiz Kuvert, veraltet Enveloppe) ist die Versandverpackung eines Briefes. Eigenschaften der A-Serie Bereits seit 1922 sind die Papierbogen der A-Serie in Bezug auf Höhe und Tiefe standardisiert. Das bekannteste Ausgabeformat ist wahrscheinlich A4. Die B- und C-Serie sind die bedeutendsten für Kuverts und Taschen. Nehmen Sie ein Stück Altpapier, legen Sie die beiden Kurzseiten übereinander, glätten Sie alles - und falten Sie das Stück genau in der Mittellinie so.

Daraus ergibt sich das geringere DIN A1-Format. Auf die gleiche Weise wird A1 zu A2. So geht es weiter, bis aus der A7 das A8-Format wird. Die Kurzseite des Originalformats wird immer zur Langseite des nächstkleineren Formats. Die Kurzseite des Originalformats wird immer zur Langseite des nächstkleineren Formats. Am auffälligsten ist die A-Serie, da man das nach DIN 476 genormte Papierblattsystem visualisieren kann.

Die Anlage für Papierblätter orientiert sich am Anfangsformat A0 mit einer Grundfläche von etwas weniger als einem Quadratmeter oder 841 x 189 Millimeter. Die A2-Formate werden einfach als Blätter bezeichnet. Die Abmessungen müssen so gewählt sein, dass Papierblätter oder andere Druckereierzeugnisse in einem der Formate A im geeigneten Bildformat B oder C verpackt werden können.

Ähnlich wie im A4-Format mit 210 x 297 mm sind vor allem Mailing-Kuverts im B4-Format verbreitet und haben eine Größe von 250 x 353 milimeter. Die entsprechenden C-Formate haben eine Größe von 229 x 324 mm. Mailing-Kuverts werden auf der Stirnseite geschlossen oder offen, Kuverts auf der Längsseite. Die DIN C5 Hülle hat eine Größe von 229 x 162 mm, während die DIN C6 Hülle eine Größe von 162 x 114 mm hat.

Auch die DIN-Langarm mit einem Volumen von 218 x 114 mm ist sehr gefragt. Die D-Formate sind das kleinstmögliche und das kleinere und bedeutungsloseste ist. Er hat eine Größe von 136 x 192 mm. Größtes Ausgabeformat der vier Variationen ist die B-Serie, die auch als Rohbogenformat auftritt. Die US-Exekutive hat eine Größe von 184,1 x 266,7 mm.

Der US-Letter hat eine Größe von 215,9 x 279,4 Millimetern, der US-Legal (ähnlich DIN lang) 215,9 x 355,6 Millimetern. US Ledger bedeutet 432 x 279 mm und Tabloid 279,4 x 431,8 mm. Übrigens, die schiefen Maße stammen aus der angelsächsischen Einheit der Länge Zentimeter (oder Zoll). Der eine Zentimeter entspreche exakt 2,54 cm, was dem US-Brief die amerikanische Größe von 85 x 110 Zentimeter geben würde.

Auch interessant

Mehr zum Thema