Logo auf Shirt Drucken

Firmenlogo auf T-Shirt Druck

Laden Sie einfach Ihr Logo hoch und lassen Sie mehrere T-Shirts mit Digitaldruck drucken. Wie Sie Ihr T-Shirt mit Ihrem eigenen Logo bedrucken können und was Sie bei der Gestaltung Ihrer Logo-T-Shirts beachten sollten, zeigen wir Ihnen auf Druck und Stickerei auf T-Shirts, Polos, Pullovern und anderen Werbeartikeln mit Ihrem Logo oder Bild. Sie möchten Ihr eigenes Bild oder Logo auf Ihr Hemd drucken? Ein optimales Druckergebnis erhalten Sie, wenn Sie Folgendes berücksichtigen:.

Firmenlogo für T-Shirt-Druck

Zuschneiden heißt, dass das Subjekt von dem oft störenden Untergrund " befreien " wird. Gerade beim Druck auf Textil ist es besonders darauf zu achten, dass z.B. Ihr Logo nicht mit einem weissen Untergrund auf ein schwarzes T-Shirt gepresst wird. Gehen Sie in Photoshop zu Datei > Open im Grundmenü. Selektiert das Image im Dialogfenster und geht dann auf Open.

Beachten Sie jedoch, dass das Logo für eine gute Ausdruckqualität in einer angemessenen Grösse vorhanden sein muss. Sie können dies in Photoshop ganz einfach über das Grundmenü und Image > Image Size prüfen. Klicken Sie auf Cancel, um das Dialogfenster zu schließen. Wechselt im Grundmenü zu Window > Layers. Dort wird das aktuelles Foto als kleine Voransicht dargestellt.

Durch Doppelklicken auf den blau markierten Teil ( "aber nicht auf den Layernamen") wird die Schicht in eine Schicht 0 umgewandelt, was für die weitere Verarbeitung von Bedeutung ist. Ein weiterer doppelter Klick auf den blau markierten Flächenbereich der Schicht erfolgt. Konzentriere dich auf den Oberlauf und ziehe die beiden weissen Triangeln auf der rechten Fahrzeugseite nach links.

Nahezu unmittelbar darauf wird das Motiv beschnitten und der weisse Grund beseitigt. Dazu gibt es einen simplen Trick: Ziehen Sie die beiden weissen Triangeln mit der gedrückten Alt-Taste auseinander. Mit nur einem Mausklick im Grundmenü auf Datei > Für Web sichern und die Selektion auf der rechten Bildschirmseite von PNG-24, anstelle von JPEG.

Gehen Sie in Photoshop im Grundmenü zu Selection > Color Range. Bewegt das Dialogfenster leicht zur Seite-und klickt mit der Pipette auf den weissen Grund im Original. Nachdem Sie mit OK bestätigt haben, gehen Sie im Grundmenü zu Window > Layers. Klicken Sie dort (unten) auf die Schaltfläche Maske einfügen. Wenn das Logo selbst etwas transparent ist, gehen Sie im Grundmenü zu Image > Corrections > Brightness/Contrast und erhöhen Sie beide Schieberegler.

Klicken Sie im Grundmenü auf Datei > Für Web sichern. Auch hier ist die Wahl von PNG-24 anstelle von JPEG von Bedeutung. Klicken Sie im Grundmenü auf Datei > Open und wählen Sie das gewünschte Image aus. Aktiviere dann den Magierstab in der Symbolleiste auf der linken Seit und klicke auf den weissen Untergrund.

Wenn noch Flächen vorhanden sind, halten Sie die Shift-Taste fest und klicken Sie auf weitere Flächen. Allmählich wird der ganze Hintergrundbild selektiert. Verwenden Sie die Tastenkombination Strg+I, um die Markierung rückgängig zu machen, und gehen Sie dann zu Layer > Mask > Add Layer Mask im Hauptmenü. Von dort aus können Sie die Schaltfläche Add Layer Mask auswählen. Wählen Sie Initialize layer mask with selection im Dialogfenster und bestätigen Sie die Wahl mit Add.

Die Hintergrundfarbe wurde gelöscht. Gehen Sie im Hauptmenü zu Datei > Export unter und geben Sie den Speicherort ein, um die Datei auf der Diskette zu sichern und einen sinnvollen Dateinamen zu erhalten. Dadurch wird das Foto ohne Hintergrundbild gespeichert. und klicken Sie auf die Schaltfläche Hochladen von Bildern > Von meinem Computer. Wählen Sie das gewünschte Motiv aus und gehen Sie zu Open.

Das rote Minuszeichen wählt den zu entfernenden Untergrund aus. Klicken Sie auf die Schaltfläche Download, um das freigegebene Image vom Hintergrundbild zu erzeugen. Sofort nach dem Einlegen erkennen Sie, dass kein unbeabsichtigter weisser Untergrund die Sicht auf den Textilstoff verbirgt, sondern nur das Original.

Mehr zum Thema