Label machen Lassen

Ein Label erstellen

or Hang-Tags: Wir tun fast alles, um dich glücklich zu machen. Es geht nur darum, es selbst zu tun. Erstellen Sie Ihre eigenen Namensschilder und bestellen Sie diese direkt online. Labeldesigns, die sehenswert sind. Mit der Sorte Dortex können Sie dort Ihr eigenes Etikett drucken lassen!

Nähen Sie Mamas, wo Sie Ihre Etiketten kaufen können " Format

Dortex - ort können Sie dort Ihr eigenes Etikett aufbringen! Es gibt fertige Schriftarten und Symbole (ich finde das sehr langweilig ) und einfach die Wahl, ein selbst entworfenes Etikett mitzubringen! Wahrscheinlich hat keiner von euch dieses Handwerks erlernt, aber nur ein paar Labels herstellen lassen, eine Mikrowelle gekauft und schon kann es losgehen, oder wie?

Als einer der wenigen, der dieses Handwerks erlernt hat, hätte ich ein Recht auf solche Kurse, aber nein, ich kann nur unter dem Preis verkauft werden, denn sonst würde ich Unix kaufen und das macht mich so unglaublich wütend! meine mütter hat selbst lange in diesem bereich gelebt und es erlernt, aber sie würde nie auf die idee kommen, auf menschen herabzusehen, die in diesem bereich unqualifiziert sind, nur weil sie damit gewinnbringend arbeiten. ich weiß nicht, wie es bei dir aussieht, aber die textilwirtschaft in deutschland ist schon seit langem vor ort.

meine frühere Zimmergenossin hat den Berufsstand weder nur einen Lehrgang gelernt noch kann sie dank ihrer kreativen Fähigkeiten 8 Jahre lang davon leben. Natürlich nur von den Fähigkeiten, mit denen sie anfangs nicht Schritt halten konnte, aber in dieser Industrie benötigt man viel mehr als nur die Fähigkeiten, um Erfolg zu haben.

Menschen schauen, was sie kauft, und wenn es gut gemacht ist, spielt es keine Rolle, ob es auf professioneller Weise oder von einem Laien gemacht wird. Ernsthaft, entweder verpasst du eine Idee, die sich gut verkauft, dein Style ist im Moment nicht gefragt, du verkaufst ihn und das ganze Marketing ist es nicht, oder du hast nur Preiserwartungen, die nicht echt sind.

bevor du dich also mehr für Menschen begeisterst, versuche, etwas an dir selbst zu schaffen. Kontrolle oder Verbot?????? Die ganze Welt der Künste, des Designs und der Mode wäre EINSCHLIESSLICH MEISTER und wahrscheinlich nicht existent ohne diese gewöhnlichen Menschen, die ihre Vorstellungen in die Tat umsetzten, ohne darüber nachzudenken, ob sie jetzt die passende Technologie und den bestmöglichen Schliff dafür haben! In diesem Sinn denke darüber nach, was du meinst!

Ein Freund von mir ist seit langem auch auf der Suche nach wunderschönen Etiketten für ihre selbstgemachten Dinge und ist nun bei www.etsy. Dort bestelle ich auch Etiketten für die Kleidung meiner Kleinen. Wie sieht es mit denen aus, die meist ihre eigene Kleidung und ihre eigenen Bekannten usw. näht. Frag die betreffende Personen, ob sie die Kleidung für sie wegen des Aufwands und der Gewebekosten für sie für ein geringes Entgelt nähe. Dann geht der Bekannter zu einer Gruppe und wird nach dem Teil befragt, dieser sagt dann woher und möglicherweise wie kostspielig und und und und.............

Und was wirst du tun? Werfen Sie einen Blick auf Ebay's selbstgemachte Produkte, die die Menschen kaufen. Es macht mir nichts aus, etwas mehr Zeit in den Haushaltsetat zu stecken, um es zu verdienen. Es ist eine totale Unverfrorenheit, dass jeder denkt, er könne etwas mitbringen. Als ausgebildete Einzelhandelsfachfrau habe ich das erkannt.

Alle Handwerke können auch ohne Training sehr gut gelernt werden, wenn man will und sich anstrengt. Toll. Zurück zum Thema: Ich interessiere mich auch für die Fragen der Etiketten. Ich will nichts weiter vertreiben. Ich habe sie für meine Bedürfnisse gefunden, völlig in Ordnung..... Die Etiketten an der Vorderseite habe ich einfach eingenäht und veredelt....

Übrigens verrate ich nichts, aber ich gebe etwas her und bin darauf besonders hochgeschätzt, ich habe meins von ikast ethtiket, dessen Leitspruch "markieren statt verlieren" lautet und darum geht es mir, wenn ich meine selbstgemachten Dinge "beschrifte". Das ist ein wenig Sonnenschein und der erste Buchstabe unseres Familiennamens auf dem Etikett, wenn ich zum Beispiel die kleinen Kleider ausleihe, wird der Kreditnehmer sie am Ende einfacher herausfinden.

Ich " dekoriere " damit auch nur meine selbstgemachten Dinge und habe neben dem Schuldigen noch Etiketten mit dem Name der Tochter, auf die sie sehr gerne ist - aber auch wir kommen so sofort dem Markierungswunsch der KiTa nach: http://www.amberlight-label.blogspot.de/2013/09/nachthemd-aus-klein-oho-mit-bogenstich. Man könnte sich durchaus über den Zweck oder den Nonsens der Nähdidaktik im Land unterhalten, die mit ihren Nähfabriken viel Arbeit verdient - und doch freut mich jedes mit viel Leidenschaft angenähte Bekleidungsstück, das nicht von den skrupellosen 1-Euro-Großunternehmen kommt, sondern in Hausaufgaben entsteht, unabhängig davon, ob die Schneiderin eine Schulung dafür hat oder nicht....

Auch interessant

Mehr zum Thema