Kursberichte Abizeitung

Kurzberichte Abizeitung

Der Kurs berichtet aus der Abizeitung. inkl. Historie LK-Bericht. Jeder kann sich dort dann für mindestens einen persönlichen und Kursbericht anmelden. Im Rahmen meines Kurses wurde ich gebeten, einen Artikel für die Abizeitung zu schreiben.

Abizeitung berichtet über

Liebe Redaktion der Abizeitung, heute haben wir unseren Blog-Eintrag einem kleinen Teil des Projekts "Abizeitung bzw. Abibuch" gewidmet: Reportagen in der Abizeitung. Die Abizeitung ist für Sie natürlich in erster Linie ein schönes und detailliertes Gedächtnis. Aber du willst auch, dass deine Klassenkameraden (Unterstufenschüler), deine Erziehungsberechtigten und Lehrkräfte mit Spaß und Vergnügen durch dein Abibook blasen.

Hier sind alle Reportagen von und über Ihre Lehrveranstaltungen, Klassenfahrten, Kursreisen, Klassenfahrten, Niveaufahrten, Ausflüge, Schulreisen und spezielle Aktionen wie die projektbezogene Woche ein Dankeschön. Die Abizeitung berichtet über das, was Sie mit Ihren Klassenkameraden erlebten. Was fangen Sie an, wenn Sie einen Bericht für die Abizeitung erstellen, wollen Sie wissen?

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen unterschiedliche Berichtsformen/ Berichterstattungen in der Abizeitung/Abteibuch:: Die Geburt der Abizeitung. Der Abibuchpark ist die passende Etappe! Für das Teilprojekt " Abizeitung " finden Sie auf unserer Website ausführliche kostenfreie Anleitungen mit vielen Tips und Trick! Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Verfassen Ihrer Beiträge für die Abizeitung!

P.S.: Natürlich produzieren wir auch Ihre Abizeitung oder Ihr Abtibuch für Sie.

Schulbulletin

Nur weil wir den Löschungen zum Opfer gefallen sind, die uns - und auch den Lehrkräften - viel Zeit und Aufwand gekostet haben. Die Belastung durch den teilweise zu knapp bemessenen Lehrplan hat dazu geführt, dass einige Dinge ins Leere gingen, aber ich glaube, dass wir bei Lehrkräften, Klassenkameraden und Kommilitonen einen nachhaltigen Einfluss gehabt haben, auch ohne einige der Besonderheiten der Hochschulstufen.

Einige von uns sind auf unserem Steinweg zum Abi auf dem Weg geblieben, aber sie gehen immer noch ihren Weg, so wie wir alle unseren Weg gehen werden. Wir hatten im Dez. 2010 die erste Stufe des Abiturabschlusses geschafft - die Facharbeit war korrigierbar, oft nach einigen Rissen, Schweiss und Anstrengung.

Damals wurden wir oft wütend auf uns selbst, auf verschwendeten Lernzeiten, die wir vor dem Fernsehen verbringt hatten und deren Inhalte uns jetzt fehlten. Wenige Woche später durften wir feststellen, dass wir alle das Abi in der Hand haben und nun in die große, große Zukunft aufbrechen.

Das bestandene Abi ist nicht nur der Türschlüssel für viele unterschiedliche Tore, sondern auch ein Ende.

Mehr zum Thema