Karten Drucken kleine Auflage

Druck von Karten Kleinauflage

Egal ob kleine, mittlere oder große Auflagen, wir garantieren eine gleichbleibend hohe Druckqualität unserer Druckerzeugnisse. Mit der Einladungskarte können sehr kleine Stückzahlen gedruckt werden. Visitenkarten für den geschäftlichen und privaten Bereich werden in immer kleiner werdenden Mengen geordert. Dennoch legt der Kunde großen Wert auf einen sehr persönlichen Aufdruck. Dabei werden die gängigen Formate aus dem bedruckten Bogen ausgestanzt und zugleich gerillt.

Nach dem Falten fügen sich die Karten auch bei kleinen Läufen optimal zusammen. Die Einladung kann im Internet erstellt werden.

Für die Einladung von Karten sind über 1000 Designvorlagen verfügbar. Sie können einladende Karten als einfach beidseitige Karten oder einladende Karten als Klappkarten drucken und drucken auf Wunsch. Die Einladung kann bis zum DIN-Langformat per Serienbrief erfolgen. Grußkarten im DIN-A5- oder DIN-A4-Format sind als großer Brief mit 1,45 EUR zu frankieren. Für die exklusiven Visitenkarten können modernste Konstruktionsmaterialien verwendet werden.

Mit dem Zusatzservice Express kann das komplette Ausweisprogramm gedruckt werden. Gern bereiten wir Ihre dringenden Karten- oder Faltkartenbestellungen für den Versandvorgang am Tag der Bestellung vor. Gern übernehmen wir den individuellen Abdruck und den portoptimierten Versandt von Einladung. Unsere Erfahrung im Bereich des Druckens und der sicheren Gestaltung umfangreicher Personalisierungen für Mailing-Kampagnen können Firmen einbringen.

Neben der textbasierten Individualisierung Ihrer Einladungen können Sie auch die Masterbildindividualisierung nutzen. Wir können mit modernster Drucktechnik große Auflagen sicher und termingerecht abarbeiten.

Exklusives Kartenarchiv - Print Blog

Der Artikel mit der speziellen Perspektive: Transparentpapiere eröffnen attraktive Gestaltungsoptionen, z.B. als Beilage in Faltkarten, für Prospektumschläge oder als exklusive Flugblätter. Mehr darüber, was Sie bei der Konzeption berücksichtigen müssen und wo Sie im Netz Offerten für Transparentpapier vorfinden. Achten Sie bei der Planung auf genügend Helligkeit skontrast, da der Hintergrund sonst durchleuchtet wird.

Befindet sich der Einsatz in einer weissen Pappe, kommen auch Farbabbildungen gut auf dem Stoff zur Geltung, s. Beispiel oben. Dementsprechend sind auch glänzende Oberflächen und Schriften kaum zu erahnen. Einerseits hat der Hochfarbauftrag einen negativen Einfluss auf das Trägermaterial (stärkere Welligkeit durch Befestigung im Digitaldruck), andererseits geht die Wirkung des transparenten Papiers verloren. In diesem Fall wird der Druck auf das Trägermaterial übertragen.

Der beidseitige Bedruckung von Transparentpapieren ist hier eher eine Besonderheit, aber auch hier können so spannende Ergebnisse erzielt werden. Insbesondere bei Textstellen wird empfohlen, die Gegenseite auszulassen, um einen ausreichenden kontrastreichen Effekt zu haben. Aufgrund der kurzzelligen Fasern des Papieres kann das Gewebe beim Falten leicht zerbrechen. Transparentpapiere werden aus kleinen, fettig geriebenen Zellulosefasern gefertigt.

Produzenten von Transparentpapieren sind z.B. die Firmen Ing. H. Gmund oder Ing. H. Zanders, die es in verschiedenen Flächengewichten und Farbvarianten anbieten. Ebenfalls von Interesse sind in diesem Kontext die transparenten Umschläge. Unter www.pressio.de findet sich das Klarsichtpapier T2000 von der Firma Zusander in der Größe 170g/m² unter "Kleinauflagen im Digitaldruck". Perfekt als Beilage für Karten oder gleich als Flugblatt.

Der digitale Druck sorgt für eine gute Bildqualität. Sie können dann z.B. als Beilagen in Faltkarten eingesetzt werden, die im Bogenoffsetdruck in großen Stückzahlen kostengünstiger hergestellt wurden. Die zweite Offerte ist auf der Website von www.karten-online-druck.de. zu ersichtlich. Dort wird das gescannte Material auf einer Kodak Nexpress hergestellt, einem der besten Digitaldrucksysteme auf dem Weltmarkt.

Auf der geschlossenen Papierfläche kann kaum Tinte durchdringen, so dass der Offsetsatz von Transparentpapieren dementsprechend komplexer ist. Dementsprechend gering muss der Lackauftrag sein, was auch die Gestaltungsspielräume weiter eingrenzt. Daher ist es oft günstiger, im digitalen Druck zu fertigen, auch bei Aufträgen über 1000 Stk. Aktuelles - Kleine Stückzahlen im DigitaldruckDer transparente Plan von Paperus in 170g/m² wird zu einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis angeboten.

Auch interessant

Mehr zum Thema