Kalender selbst Gestalten Preisvergleich

Gestalten Sie Ihren eigenen Kalender Preisvergleich

Die Anbieter von Fotokalendern auf einen Blick! Sie können die Kalender auf Ihrem Computer gestalten: Alle diese Anforderungen werden durch einen selbst gestalteten Fotokalender optimal erfüllt. Bildkalender 2018 gestalten - Ausschließliche Preisnachlässe, Tests, Checkliste, Lieferant

Neben dem Fotobuch zählen auch die Foto-Kalender zu den begehrtesten Geschenken. Foto-Kalender können rasch und unkompliziert gestaltet werden und überzeugen dennoch mit Eigenständigkeit und Spaß für den Zuschauer. Aber nicht nur Foto-Kalender sind Fotokalender: Wie bei Foto-Büchern müssen beim Vergleich von Anbietern eine Vielzahl wichtiger Faktoren berücksichtigt werden, um nicht zu enttäuschen.

Die folgende Marktübersicht zeigt Ihnen, wo Sie die aktuellen Discount-Aktionen für den Photokalender 2018 finden und wie Sie anhand einer Prüfliste die passende Vorselektion vornehmen können. Über die Wahl der Kalender, Eintrittspreise, Sonderausstattungen und was uns bei den Prüfungen besonders gut, aber auch schlecht auffiel, informieren wir Sie in unserer Lieferantenliste. Gerade diejenigen, die bisher vor allem Photobücher gestaltet haben, sind mit einigen wesentlichen Merkmalen der Lieferantenauswahl auch für Photokalender bereits bestens bekannt, da viele Grundaspekte wie z.B. die Druckmethoden vergleichbar sind.

In unserer untenstehenden Liste finden Sie die wesentlichen Punkte, die Sie bei der Wahl eines Anbieters berücksichtigen sollten: Heute muss ein Kalender nicht mehr der klassische Wand-Kalender in DIN A4 sein, sondern kann auch eine Tabellenanzeige, ein großer Jahrplaner oder ein an ein Notizbuch angebundener Pocketkalender sein. Auch Emailschilder mit Kalendern sind verfügbar.

Je nach Lieferant reicht die Bandbreite von Miniformaten bis hin zu DIN A3+. "Hinweis: Lasst euch von den Varianten der Produkte begeistern und denkt im Voraus darüber nach, welcher Kalendariumstyp am besten zum Empfänger paßt. Wählen Sie auf dieser Grundlage einen Kalendartyp und wählen Sie dann einen Provider, der ihn in seinem Angebot hat.

"Wie beim Fotoalbum gibt es auch beim Kalender unterschiedliche Produktionsmethoden. Am häufigsten sind die Bereiche des Digitaldrucks und der Belichtung (siehe Hintergrundinformation in unserem Artikel "So finden Sie das richtige Verfahren für Fotobücher"). Digitale Prints sind in der Tat billiger und echte Fotokalender werden normalerweise als Premium-Produkte verkauft. Es ist auch einfacher für Digitalfotos, zu dünne Papiere zu verwenden (siehe nächsten Punkt).

"Hinweis: Wenn Sie sich für einen günstigeren digitalen Druck entschieden haben, empfiehlt es sich besonders, Versuche zu studieren und die eingesetzten Papierdicken zu vergleichen (siehe nächsten Punkt), da die Qualifikationsunterschiede stärker sind als beim echten Fotokalender. "Mit dem Kalender kommt es noch mehr darauf an als mit dem Fotoalbum auf dem gebrauchten Kalender. Besonders bei großen Wand-Kalendern lockt sich ein zu schlankes Blatt leicht und wirkt dann unschön (siehe die hohen Knickecken auf unserem Foto), aber auch bei einem stark beanspruchten Pocket-Kalender kommt es bei einem zu dünnen Blatt rasch zu Beschädigungen.

Aber nicht nur das Eigengewicht des Papiers ist entscheidend. "Die Erstellung eines eigenen Kalenenders ist bei den meisten Fotodiensten sowohl in einer freien Version als auch über ein Webinterface möglich. Das Webinterface verfügt in der Standardausführung über weniger Gestaltungsmöglichkeiten, es ist jedoch keine Softwareinstallation erforderlich. Diejenigen, die bereits ein Fotobuchprogramm des gewünschten Anbieters im Einsatz haben, können in der Praxis auch Kalender darin einrichten.

Mit einigen wenigen Mitanbietern sind die Angebote nur für die Fotobücher reserviert - Kalender müssen dort on-line bereitgestellt werden. Wer sich einen Eindruck davon verschaffen will, wer welche Varianten anbieten kann, kann am besten einen Blick auf unsere Testverfahren werfen. Im Allgemeinen sind die Differenzen zwischen den Layout-Vorlagen und den Möglichkeiten der manuellen Gestaltung zwischen den Providern groß. Wenn Sie z.B. den Kalender einzeln einstellen möchten, sollten Sie sich zuvor erkundigen, ob der Dienstanbieter dies zulässt.

Glücklicherweise kann heute nahezu jeder einen einzelnen Start- und Endmonat auswählen. "Hinweis: Wenn Sie bereits ein Fotobucherstellungsprogramm auf Ihrem Computer haben, empfehlen wir Ihnen, es auch für das Kalenderdesign zu überprüfen. Dann geht es in der Regel sehr rasch von selbst. Wenn Sie nach speziellen Designoptionen oder Templates suchen, ist es am besten, sich vorab einen Blick auf Prüfungen zu werfen, da die Differenzen zwischen den Providern recht groß sind.

"Neben dem Produktprogramm und den Designmöglichkeiten sind für viele auch die Produktionszeiten und Nebenkosten wie der Warenversand von Bedeutung. "Tipp: Um unnötige Überaschungen mit zusätzlichen Kosten zu vermeiden, sollten Sie sich vor Beginn des Designs auf der Webseite des Fotoservice aufklären. "Da jeder Lieferant ein anderes Kalendersortiment anbietet, ist die reine Preisangabe des niedrigsten Kalenders nicht ausreichend.

Deshalb haben wir uns zum Zwecke des Vergleichs für ein gemeinsames Dateiformat entschieden: den Wand-Kalender im A3-Format. Besonderheiten: Foto-Produkte in ausgewiesener schweizerischer Qualitätsware, einer der wenigen Dienstleister, bei denen Sie noch per Kreditkarte zahlen können. Ungünstig: Kaum Möglichkeiten der Bildbearbeitung, fester und unveränderlicher Kalender. Nachteil: Im Gegensatz zu anderen Dienstleistern gibt es noch zu wenig Möglichkeiten, Bilder und Kalender zu bearbeiten.

Mehr zum Thema