Infomappe Gestalten

Design-Infomappe

Mit uns können Sie die Informationsmappe für Ihre Hochschule individuell gestalten. Das, was im Gästeordner abgelegt werden muss Der Gästeordner ist in der Regel das erste, was Ihre Besucher betrachten, sobald sie einchecken. Aber was passt tatsächlich in den Gästeordner und wie kann man ihn aufwerten? Mit Hilfe praktischer Prüflisten können Sie exakt nachvollziehen, wie Sie aus der Gastmappe ein effektives Werbe- und Informationsmittel machen können, an das sich Ihre Besucher lange Zeit erinnern werden.

Warum brauchst du überhaupt einen Gästeordner? Der Gästeordner hat eine ganz spezielle Rolle. Bei der Zusammenstellung der Daten ist immer genau zu sein. Niemand hat die Notwendigkeit einer weiten Reise, um sich durch eine unendliche Menge an Information zu durchkämpfen. Wenn Sie ein international ausgerichtetes Fachpublikum in Ihrem Hause haben, sollten Sie den Ordner auch in mehreren Sprachen gestalten.

Wenn Sie z.B. vorwiegend italienischsprachige Besucher haben, macht es wenig Sinn, den Text auf Holländisch oder Dänisch vorzustellen. Selbstverständlich steht Ihnen auch eine Gastmappe zur Verfügung, die in Ihrem Zimmer immer zur Hand ist. Sie sollten jedoch regelmässig prüfen, welche Informationen dort tatsächlich angeboten werden und wie der Ordner für Ihre Besucher aussieht.

Überprüfen Sie daher Ihren Gästeordner in diesen Bereichen: Sind alle Anschriften, Offerten, Zeiten und Rufnummern noch korrekt? Wie ist der Status des Ordners? Ist die Reinheit noch in Ordnung oder sind die Angaben noch komplett? Ist die Konstruktion auf den Einsatzzweck abgestimmt? Wie sieht es wirklich in einem Gästeordner aus? Sie sollten die Inhalte in einem ersten Arbeitsschritt überschlägig strukturieren; wir raten Ihnen zu einer Liste der Angaben von Anfang bis Ende, damit der Besucher rasch an den richtigen Ort kommt.

Es besteht die Moglichkeit fur die Gasten, Ruckmeldungen oder Reklamationen zu geben. Auf der Grundlage dieser Grobstruktur wollen wir nun näher auf die Einzelpunkte gehen und aufzeigen, dass die Bildung eines Gästeportfolios nicht viel Zeit in Anspruch nehmen kann. Dabei ist zu beachten, dass die Gastmappe auch ein Werbe- und Präsentationsmedium ist, das den ersten Gesamteindruck beeinfluss.

Starten Sie daher Ihren Gästeordner mit einer Präsentation Ihres Unternehmens. Heben Sie die charakteristischen Merkmale hervor, die die Besucher dazu gebracht haben, ihren Urlaub bei Ihnen zu genießen. Achte darauf, dass du den Inhalt des Textes aufregend und unterhaltsam machst und keine Novelle erzählst. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt im Gästeordner, der die grundlegenden Regeln für ein friedliches und harmonisches Zusammenleben in Ihrer Übernachtung sicherstellt.

Dieser Abschnitt sollte daher auch Angaben über den allgemeinen Schlaf, das Benehmen auf dem Gelände oder im Falle eines Notfalls umfassen. In jedem Falle sollten Sie in der Gästekarte über die vielfältigen Angebote im Gastronomiebereich informiert werden. Außerdem kann dieser Abschnitt bereits Angaben darüber beinhalten, wo Ihre Besucher in unmittelbarer Nähe speisen können.

In manchen Fällen benötigt ein Besucher rasch eine für ihn bedeutsame Rufnummer, sei es für einen ärztlichen Eingriff, ein Auto oder dergleichen. Deshalb sollten Sie für Ihren Kunden eine Kurzliste mit allen wesentlichen Rufnummern (Notruf-Feuerwehr, Weißes Komitee, Polizei), eventuell auch Ihre pers. Telefon- oder Mobiltelefonnummer für sehr dringliche Notfälle erstellen. Viele Ihrer Urlaubsgäste nehmen die Gelegenheit wahr, die Gegend zu entdecken.

Deshalb sollten Sie in Ihrer Gästekartei auch Tips und Tricks geben, welche Orte, Anziehungspunkte und Events für Ihre Besucher besonders lohnenswert sind. Weil die Besucher oft beweglich sind, können hier auch Angaben zu weiter entfernt liegenden Zielen hinterlegt werden. Auch Einzelprospekte von Freizeitattraktionen können das Aufmerksamkeit Ihrer Besucher auf sich ziehen, aber es sollten nicht zu viele sein.

Daher ist es sehr hilfreich, dass Sie im Gästeordner auch einen Kontakt (z.B. Empfang) angeben. Aufgrund unserer Erfahrungen ist es empfehlenswert, das Formular während Ihres Aufenthalts auszufüllen, da Sie so auf Beschwerden, Vorschläge oder Anfragen bereits während der Abwesenheit des Gastes in Ihrem Hause antworten können. Oft sind es nur kleine Dinge, die Sie ohne großen Kraftaufwand lösen können und Ihrem Gesprächspartner das Gefuehl geben, dass Sie seine Meinung ernst nehmt.

Die Funktionalität des Gästeordners ist, wie bereits gesagt, nicht nur auf den Informationstransport begrenzt, sondern verursacht auch Gefühle. Inspirieren Sie Ihre Besucher im Bereich Freizeitaktivitäten mit den Sehens- und Erlebnissen in Ihrer Nähe, vielleicht auch mit einem ganz persönlichem Haustipp. Auch die Gestaltung des Gästeportfolios ist von entscheidender Bedeutung.

Stellen Sie daher sicher, dass Schriftarten und Logos dem amtlichen Corporate Design des Unternehmens folgen. Außerdem ist der Status des Gastordners ein Schwerpunkt. Es ist sehr hilfreich, wenn Sie sich vorab rasch und unkompliziert über Ihr Unternehmen oder die nähere und weitere Region informieren können. Daher ist es ratsam, einen gut ausgestatteten Gästeordner zu haben.

In diesem Artikel haben wir Ihnen aufgezeigt, welche Information gerade darin enthalten ist. Außerdem spielen das Erscheinungsbild und die Adresse eine sehr große Bedeutung. Wir sind nun an Ihren Erfahrungsberichten und Stellungnahmen zum Themenbereich Gästeordner interessiert. Inwiefern gestalten Sie diese in Ihrem Unternehmen und welches Rückmeldungen haben Sie bereits von Ihren Besuchern erhalten?

Auch interessant

Mehr zum Thema